Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Das Gefühl blockiert zu sein

Das Gefühl blockiert zu sein

9. Mai 2016 um 11:13 Letzte Antwort: 11. Mai 2016 um 21:16

Hallo,

gerade habe ich das Gefühl wieder besonders stark. Ich habe frei, und ich habe mir schon einen Plan gemacht, was ich heute erledigen möchte, die da wären: Einkaufen, Sparkasse, Termine telefonisch vereinbaren, Hausarbeit, mit den Hunden eine große Runde gehen.

Es ist schon 11 Uhr und keins der Punkte habe ich erledigen können. Ich habe das Gefühl, ich bin innerlich blockiert.
Ich kann es nicht erklären. Ich überlege, was muss als erstes getan werden. Mit den Hunden raus? Dann überlege ich, was passiert, wenn ich die Übungen aus der Hundeschule nicht so gut durchsetzen kann? Hab ich danach noch Lust, die anderen Dinge zu erledigen?
Und so denke ich und denke ich ... über alle andere Punkte auch nach.
Was ist das bloss? Warum kriege ich das alles nicht geregelt?
An manchen Tagen, selten aber manchmal ist es anders, da habe ich einen regelrechten Antrieb, Lust auf Hausarbeit usw. Dann fange ich an und krieg auch einiges geschafft, bis zu einem gewissen Punkt, dann spüre ich wieder meine immer währenden Nackenschmerzen, und ich höre mit der Tätigkeit wieder auf.
Vielleicht geht es ja jemandem ähnlich, oder ihr wißt Rat.
LG
Ramoni9

Mehr lesen

11. Mai 2016 um 21:16

Hi
Hallo ramoni.
Du kannst mir mal schreiben.

Gefällt mir