Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Das erste mal nach 20 Jahren das ich mich an jemanden anvertraue

Letzte Nachricht: 16. März 2013 um 9:13
P
pratap_12525717
03.03.13 um 20:44

Hallo,
wie schon geschrieben nach 20 Jahren habe ich mal den Mut und die Kraft was zu sagen.
Und das auch noch an meinen Ex Freund und jetzt zu euch. Bin im Moment in einer Partnerschaft aber kann darüber irgendwie noch nicht reden.
Alles begann da war ich noch nicht mal 6 Jahre alt. Es war der Stiefbruder von mir der 11 Jahre älter ist. Sex gab es nur ansatzweise aber nicht richtig oder ich habe es vergessen, ich kann es echt nicht mehr sagen.
Ich habe sogar Geld dafür bekommen, wie krank ist das denn?
Das wird mir jetzt erst richtig bewusst!
So richtig aufgehört hat es erst als ich ungefähr 13 war.
Ja und wie ich 16 oder 17 war, war ich sogar fast 3 Jahre auch noch mit ihm zusammen.
Ich versteh es selbst nicht.
Ich weiß nicht was das jetzt so in mir ausgelöst hat das ich mich an Sachen erinnere die echt 20 Jahre her sind. Er kam nachts in mein Zimmer hat mich zu sich rüber geholt und so.
Dann hatte er mal ein Haustier das haben wir zusammen sauber gemacht, er verschloss die Tür dann musste ich wieder mit ihm Sachen machen und so. In dem Moment wollte meine Mutter irgendwas und hat gemerkt das die Tür verschlossen ist. Hat aber nichts unternommen, die wusste doch ganz genau das ich da drin bin!! Oder etwa nicht??
Ich versteh das alles nicht. Anzeigen will ich ihn nicht dafür ist es einfach zu lange her und ich hab ja schließlich so lange die Klappe gehalten und war auch noch mit ihm zusammen.
Ihr haltet mich wahrscheinlich alle für Irre, das würde ich mir jedenfalls denken.
Ich versuche immer das beste daraus zu machen und es irgendwie zu verarbeiten aber vergessen werde ich das wohl nie.
Ich vertraue mich aus dem Grund euch an, weil es hier auch viele gibt die einen verstehen wie es einem geht und das denke ich versteht einer der sowas nicht erlebt hat nicht und deswegen sag ich auch nichts.
Bin jetzt auch mal gespannt wie mein Ex darauf reagiert, ich bin nur froh das er für mich da ist. Auch wenn es irgendwie nicht richtig ist. Und ihm werde ich auch nicht verraten wer es ist.
Danke euch das musste einfach mal raus. Das frisst einen von innen noch auf wenn man so lange schweigt.

Mehr lesen

A
alyssa_11868848
05.03.13 um 8:08

Wiso irre
ich kann dich durchaus verstehen.. mir ist etwas ähniches passiert als ich 7 jahre alt war.. wenn einem so etwas passiert ist dann versucht man danach krampfhaft mit dem erlebnis etwas positives zu verbinden, damit man es besser verarbeiten kann. bei mir war es ein dunkelhäutiger Mann, und jetzt 10 jahre später bevorzuge ich solche männer. das gleiche ist bei dir. du hast versucht mit deinem stiefbruder etwas positives zu verbinden und der einfachste weg dazu ist, wenn mann sich verliebt.
ich denke es währe gut wenn du mal ein gespräch mit einem terapheuten suchtst einfach u dich selbst besser zu verstehen hoffe ich konnte dir etwas mut zusprechen

Gefällt mir

P
pratap_12525717
05.03.13 um 8:57
In Antwort auf alyssa_11868848

Wiso irre
ich kann dich durchaus verstehen.. mir ist etwas ähniches passiert als ich 7 jahre alt war.. wenn einem so etwas passiert ist dann versucht man danach krampfhaft mit dem erlebnis etwas positives zu verbinden, damit man es besser verarbeiten kann. bei mir war es ein dunkelhäutiger Mann, und jetzt 10 jahre später bevorzuge ich solche männer. das gleiche ist bei dir. du hast versucht mit deinem stiefbruder etwas positives zu verbinden und der einfachste weg dazu ist, wenn mann sich verliebt.
ich denke es währe gut wenn du mal ein gespräch mit einem terapheuten suchtst einfach u dich selbst besser zu verstehen hoffe ich konnte dir etwas mut zusprechen

Danke
Huhu, ja das war schon eine seltsame Zeit. Bevor ich mit ihm zusammen war, rannte er mir 2 Jahre hinter her und in der Zeit tat er mir nichts!!
Ich versteh das einfach nicht.
Ja das habe ich mir auch schon gedacht mir Hilfe zu holen aber man versucht doch irgendwie zurecht zu kommen.
Gestern habe ich es meinem Ex geschrieben, der wusste gar nicht so recht was er darauf Antworten sollte. Er will einfach nur wissen wer es war damit er es besser verstehen kann. Aber das wollte ich ihm nicht sagen.
Er hatte ihn aber schon ein paar mal richtig geraten, darauf habe ich ihm wendern keine Antwort gegeben oder bin ausgewichen. Aber er ist sich sicher das er es war.
Er ist jetzt auch der einzige in meinem engen Kreis der das weiß. Ich bin mal gespannt ob ich es irgendwann mal schaffe und es meinem Freund zu sagen. Der kennt ja auch meinen Stiefbruder.
Lg

Gefällt mir

A
alyssa_11868848
05.03.13 um 9:27
In Antwort auf pratap_12525717

Danke
Huhu, ja das war schon eine seltsame Zeit. Bevor ich mit ihm zusammen war, rannte er mir 2 Jahre hinter her und in der Zeit tat er mir nichts!!
Ich versteh das einfach nicht.
Ja das habe ich mir auch schon gedacht mir Hilfe zu holen aber man versucht doch irgendwie zurecht zu kommen.
Gestern habe ich es meinem Ex geschrieben, der wusste gar nicht so recht was er darauf Antworten sollte. Er will einfach nur wissen wer es war damit er es besser verstehen kann. Aber das wollte ich ihm nicht sagen.
Er hatte ihn aber schon ein paar mal richtig geraten, darauf habe ich ihm wendern keine Antwort gegeben oder bin ausgewichen. Aber er ist sich sicher das er es war.
Er ist jetzt auch der einzige in meinem engen Kreis der das weiß. Ich bin mal gespannt ob ich es irgendwann mal schaffe und es meinem Freund zu sagen. Der kennt ja auch meinen Stiefbruder.
Lg

Hmm..
es ist wahrscheinlich für deinen ex nun schwer weil er weiss was dir jemand angetan hat aber er weiss nicht wer.

wenn du es deinem freund erzählen willst dann würde ich wirklich alles erzählen..
ich habe es meinen freund kürzlich gesagt und er hat sehr verständnisvoll reagiert, aber er wollte natürlich sofort wissen wer es war. aber es ist gut dass du es dir wenigstens hier mal von der seele geredet hast das tut einem gut dass weiss ich selbst auch.

ich wünsche dir auf jeden fall viel glück du packst das schon

Gefällt mir

Anzeige
P
pratap_12525717
05.03.13 um 11:21
In Antwort auf alyssa_11868848

Hmm..
es ist wahrscheinlich für deinen ex nun schwer weil er weiss was dir jemand angetan hat aber er weiss nicht wer.

wenn du es deinem freund erzählen willst dann würde ich wirklich alles erzählen..
ich habe es meinen freund kürzlich gesagt und er hat sehr verständnisvoll reagiert, aber er wollte natürlich sofort wissen wer es war. aber es ist gut dass du es dir wenigstens hier mal von der seele geredet hast das tut einem gut dass weiss ich selbst auch.

ich wünsche dir auf jeden fall viel glück du packst das schon

Vielen lieben Dank
Ja er meinte, wenn er weiß wer es ist kann er das vielleicht besser stehen und denkt das er weiß wie es dazu kam oder so.

Ja wenn, wenn ich es mal meine Freund erzähle. Ist alles im Moment nicht so leicht, da ich das Gefühl hab das er bei einem anderem Thema eben auch nicht voll hinter mir steht und da ist es dann schwer sowas dann zu sagen. Deshalb hab ich mich meinem Ex anvertraut. Ob das nun gut oder schlecht war wird sich wohl rausstellen.

Ja das tut einfach mal gut, vor allem wenn man weiß man ist damit nicht allein.

Danke das ist lieb von dir.
Ja irgendwie geht es immer.
lg

Gefällt mir

A
alyssa_11868848
05.03.13 um 11:40
In Antwort auf pratap_12525717

Vielen lieben Dank
Ja er meinte, wenn er weiß wer es ist kann er das vielleicht besser stehen und denkt das er weiß wie es dazu kam oder so.

Ja wenn, wenn ich es mal meine Freund erzähle. Ist alles im Moment nicht so leicht, da ich das Gefühl hab das er bei einem anderem Thema eben auch nicht voll hinter mir steht und da ist es dann schwer sowas dann zu sagen. Deshalb hab ich mich meinem Ex anvertraut. Ob das nun gut oder schlecht war wird sich wohl rausstellen.

Ja das tut einfach mal gut, vor allem wenn man weiß man ist damit nicht allein.

Danke das ist lieb von dir.
Ja irgendwie geht es immer.
lg


ja dass verstehe ich dass es schwer ist dem freund zu erzählen.
ich denke auf jedenfall dass es gut ist dass du es jemandem aus deinem realen umfeld erzählt hast, es kommt bestimmt gut.
kannst mir auch mal schreiben wenn du jemanden zum reden brauchst
gern geschehen und alles gute
lg

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

T
tahsin_12516169
05.03.13 um 17:09

Ich verstehe Dich
Hallo Du
Wenn du Dich austauschen willst, jederzeit gerne. Ich kann verstehen, dass du darüber erst nicht reden konntest, ich kann das auch nicht mit meinem Mann, weil er auch sagt, er weiß nicht ob er es hören, bzw. verkraften kann, deshalb rede ich nur mit meiner Psychologin, erst vor kurzem wieder angefangen. Kurz zu mir, Scheiß Kindheit, adoptiert worden, wurde seit 7 Lebensjahr verprügelt, mit 13 Jahren hat mich mein Adoptivvater sex. mißbraucht, ich habe das alles verdrängt, weil es so schlimm für mich war, die Erinnerung daran habe ich erst wieder seit Aug. 2011, seitdem ist meine Welt zusammengebrochen, habe Angst, Panik, sehe diesen Menschen ja immer noch fast täglich, trau mich aber nichts dagegen zu machen. Mir hilft das Forum schon sehr, man kann sich alles von der Seele schreiben, findet echt auch jemanden der einen wieder aufbaut und das wichtigste, man fühlt sich nicht mehr allein mit seiner beschissenen Situation, es gibt auch andere, denen es schlecht geht. Denen man auch helfen möchte. Okay, vll hast ja Lust mal PN oder zu antworten. Gruß Paceli9

Gefällt mir

Anzeige
P
pratap_12525717
13.03.13 um 16:52

Hey
Danke schön. Ja hab ab und an mit dem noch Kontakt, der heiratet jetzt demnächst. Weiß nicht so recht ob ich ihn damit wirklich konfrontieren soll??!!
Hmm und das mit meiner Mutter ist auch so ein Kapitel, glaub das wäre keine gute Idee!
Lg

Gefällt mir

K
kerry_12380667
16.03.13 um 6:29

Hallo
dein verwandter ist ein kinderschänder und eins muss dir klar sein - er hört nicht damit auf - eine anzeige ist meist nicht sehr zielführend da die beweislage sehr schwer ist - mein vater hat mich bis ich 12 war missbraucht und das einzige was mir wirklich geholfen hat ist offen darüber zu reden aber nicht mit irgendjemand sondern nur mit menschen die dich wirklich lieben - meiner erfahrung nach hast du absolut recht wenn du sagst das jemand der das nicht erlebt hat keine ahnung hat was das bedeutet damit zu leben - leider gibt es fast keine therapeuten die wirklich damit arbeiten können - die zu finden ist wahrlich wie die berühmte nadel im heuhaufen
- und warum willst du mit deinem EX darüber sprechen?
lg claudia

Gefällt mir

Anzeige
P
pratap_12525717
16.03.13 um 9:13
In Antwort auf kerry_12380667

Hallo
dein verwandter ist ein kinderschänder und eins muss dir klar sein - er hört nicht damit auf - eine anzeige ist meist nicht sehr zielführend da die beweislage sehr schwer ist - mein vater hat mich bis ich 12 war missbraucht und das einzige was mir wirklich geholfen hat ist offen darüber zu reden aber nicht mit irgendjemand sondern nur mit menschen die dich wirklich lieben - meiner erfahrung nach hast du absolut recht wenn du sagst das jemand der das nicht erlebt hat keine ahnung hat was das bedeutet damit zu leben - leider gibt es fast keine therapeuten die wirklich damit arbeiten können - die zu finden ist wahrlich wie die berühmte nadel im heuhaufen
- und warum willst du mit deinem EX darüber sprechen?
lg claudia

Hey
Ja da hast du wohl Recht. Naja ich habe mich meinem Ex anvertraut weil er gemerkt hat das was nicht so ganz stimmt. Und er weiß auch wer es war, aber das habe ich ihm nicht bestätigt. Habe viel mit ihm durch gemacht und er ist mir eben immer noch sehr wichtig. Und ich weiß nicht wie mein Freund darauf reagieren würde, vor allem kennt mein Freund den auch und weiß eben auch das ich mit ihm mal zusammen war.
Ich denke wenn die Zeit kommt werde ich ihm es auch sagen. Bin ja schon mal froh das ich damit nich alleine bin und damit geht es mir schon besser.
Danke dir
lg

Gefällt mir

Anzeige