Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Citalopram Thread

Letzte Nachricht: 13. Juni 2010 um 16:12
A
an0N_1236170999z
24.05.08 um 22:57

Hat jemand schon Citalopram genommen?
wie ist es euch bekommen,
hattet ihr NEbenwirkungen und wenn ja welche?
und wie lange?
Wie hat es euch geholfen ging es euch besser damit?
was sind die schlimmsten Nebenwirkungen von citalopram ich soll 10 mg nehmen dann evt 2o

Mehr lesen

A
an0N_1236170999z
25.05.08 um 11:21

Hallo
agilulf

Bitte nur konstruktive Meinungen von Benutzern von Citalpram.
Danke

Gefällt mir

A
an0N_1185617399z
25.05.08 um 20:31

Hansi
du bist doch agilulf, merkt man an deinen Schreibfehlern und an deinem Schreibstil. Merkt doch ein Blinder.

Gefällt mir

M
merve_12884276
27.05.08 um 14:43
In Antwort auf an0N_1185617399z

Hansi
du bist doch agilulf, merkt man an deinen Schreibfehlern und an deinem Schreibstil. Merkt doch ein Blinder.

..und da sprach der H...
es werde Licht...
Unglaublich..aber witzig unsere "allwissende"..
Lieben Gruß

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1190777199z
27.05.08 um 17:07

Hallo beby
Also lass dir keine Fehlinfos einreden. Antidepressiva sind keine Drogen. sowas sagen nur Menschen die sich nicht auskennen damit oder sich nie damit befasst haben.

Lass dir blos nichts einreden. Frage deinen behandelnden Arzt. Und glaub blos den Mist mit den Drogen nicht dann wäre Kaffee, Cola auch eine Droge.

Amphetamine sind Drogen aber das sind niemals antidepressiva.

Gefällt mir

A
an0N_1190777199z
27.05.08 um 17:08

Also
wenn die Tabletten irgendwie gefährlich wären, würde die kein Arzt aufschreiben keine Angst.

Gefällt mir

A
an0N_1190777199z
27.05.08 um 17:09

Immerhansigeil=agilulf=gurdulu

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
A
an0N_1190777199z
27.05.08 um 17:13

Mal
ne andere Frage gurdulu .- Welches Medikament findest du denn gut, weil gegen alles hast du i-wie negative dínge. Gut wir wissen dass du dieses Medikament nicht gut findest aber welches dann? Man kann doch nicht nur eine einseitige Meinung vertreten und sagen von Brennesseln werden alle gesund.

Gefällt mir

M
merve_12884276
28.05.08 um 8:04
In Antwort auf merve_12884276

..und da sprach der H...
es werde Licht...
Unglaublich..aber witzig unsere "allwissende"..
Lieben Gruß

..huhu..
Also man könnte meinen Du gehörst zu einer Sekte und das meine ich ernst.
Das hier wirklich viele Menschen reinschauen und auch schreiben denen es wirklich nicht gut geht hast Du wahrscheinlich noch nicht so ganz begriffen.
Das ist kein Angriff von mir, aber lass mal alle wirren Gedanken beiseite und denk mal hier drüber nach. Es ist auch ganz logisch das Du jetzt wieder mit Deiner geschwollenen Ausdrucksweise Deine Zeilen hier verfasst und auch ganz bestimmt mit anderen "Namen" hier erscheinst. Ebenso ist mir auch klar, das Du das nicht verstehst was ich hier schreibe und bestimmt auch keinen Wert darauf legst..aber wie gesagt, hier gibt es Leute denen es nicht gut geht...
Du musst ja ein super Umfeld haben, wo alle Menschen gesund sind und keiner ein Zimperlein hat..und wenn Du so viel Apotheker und Ärzte kennst die ja auch "heimlich" etwas verschreiben oder empfehlen, dann würd ich doch mal vorschlagen diese in PN zu nennen, damit auch andere hier diese kontaktieren können.
Wir sind hier nicht in irgendeiner "Geschichte" unterwegs, sondern im wahren Leben..
Ich hoffe Dir geht es wirklich gut und Du spielst hier kein Spiel oder zeigst hier Dein zweites Gesicht..denn falls es so ist solltest Du Deine "Maske" schleunigst ablegen..

Liebe Grüße
Haseklein...

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1255102599z
28.05.08 um 11:24
In Antwort auf merve_12884276

..huhu..
Also man könnte meinen Du gehörst zu einer Sekte und das meine ich ernst.
Das hier wirklich viele Menschen reinschauen und auch schreiben denen es wirklich nicht gut geht hast Du wahrscheinlich noch nicht so ganz begriffen.
Das ist kein Angriff von mir, aber lass mal alle wirren Gedanken beiseite und denk mal hier drüber nach. Es ist auch ganz logisch das Du jetzt wieder mit Deiner geschwollenen Ausdrucksweise Deine Zeilen hier verfasst und auch ganz bestimmt mit anderen "Namen" hier erscheinst. Ebenso ist mir auch klar, das Du das nicht verstehst was ich hier schreibe und bestimmt auch keinen Wert darauf legst..aber wie gesagt, hier gibt es Leute denen es nicht gut geht...
Du musst ja ein super Umfeld haben, wo alle Menschen gesund sind und keiner ein Zimperlein hat..und wenn Du so viel Apotheker und Ärzte kennst die ja auch "heimlich" etwas verschreiben oder empfehlen, dann würd ich doch mal vorschlagen diese in PN zu nennen, damit auch andere hier diese kontaktieren können.
Wir sind hier nicht in irgendeiner "Geschichte" unterwegs, sondern im wahren Leben..
Ich hoffe Dir geht es wirklich gut und Du spielst hier kein Spiel oder zeigst hier Dein zweites Gesicht..denn falls es so ist solltest Du Deine "Maske" schleunigst ablegen..

Liebe Grüße
Haseklein...

Haseklein
Genau meine Meinung.

Sekte ist das richtige Wort. Vorsicht sage ich nur.

Gefällt mir

L
lindy_11919685
13.06.10 um 15:54
In Antwort auf an0N_1190777199z

Hallo beby
Also lass dir keine Fehlinfos einreden. Antidepressiva sind keine Drogen. sowas sagen nur Menschen die sich nicht auskennen damit oder sich nie damit befasst haben.

Lass dir blos nichts einreden. Frage deinen behandelnden Arzt. Und glaub blos den Mist mit den Drogen nicht dann wäre Kaffee, Cola auch eine Droge.

Amphetamine sind Drogen aber das sind niemals antidepressiva.

Push push
hoffe es nimmt mir keiner übel das ich den thread ma wieder aus den tiefen ans licht ziehe, aber ich hab die antwort von lovevega gelesen und da konnte ich nich annerst
zu dem thema amphetamine: ja sind sowohl drogen als auch medikamente (wenn auch keine antidepressiva), ich weiß nich wo du das wissen her hast, aber hast du schon ma drüber nach gedacht das medikamente in überdosierung häufig auch als drogen fungieren, also von daher totaler quatsch.
zum thema kaffee und cola sind keine drogen, aber das koffeein darin ist meiner meinung nach durchaus als droge zu bezeichnen wenn auch als gesellschaftlich anerkannte. so wie auch alkohol oder nikotin. ich denke es is die falsche einstellung nur weil irgendetwas gesellschaftlich anerkannt wird es nicht mehr als droge zu "klassifizieren" oder zu bezeichnen oder sich zumindest des drogencharakters des entsprechenden stoffes bewusst zu sein. so nach dem sinne die größte errungenschaft des teufels war uns glauben zu machen er existiert nicht. und zu guter letzt sicherlich können auch antidepressiva als drogen herangezogen werden, ich will da jetz niemanden anschwärzen oder wie auch immer aber selbst ich habe schon citalopram ohne verschreibung in leichter überdosierung eingenommen für den flash. also in dem sinne:
"Also lass dir keine Fehlinfos einreden. Antidepressiva sind Drogen. sowas sagen nur Menschen die sich nicht auskennen damit oder sich nie damit befasst haben. Lass dir blos nichts einreden. Frage deinen behandelnden Arzt. "

Gefällt mir

Anzeige
L
lindy_11919685
13.06.10 um 16:12
In Antwort auf lindy_11919685

Push push
hoffe es nimmt mir keiner übel das ich den thread ma wieder aus den tiefen ans licht ziehe, aber ich hab die antwort von lovevega gelesen und da konnte ich nich annerst
zu dem thema amphetamine: ja sind sowohl drogen als auch medikamente (wenn auch keine antidepressiva), ich weiß nich wo du das wissen her hast, aber hast du schon ma drüber nach gedacht das medikamente in überdosierung häufig auch als drogen fungieren, also von daher totaler quatsch.
zum thema kaffee und cola sind keine drogen, aber das koffeein darin ist meiner meinung nach durchaus als droge zu bezeichnen wenn auch als gesellschaftlich anerkannte. so wie auch alkohol oder nikotin. ich denke es is die falsche einstellung nur weil irgendetwas gesellschaftlich anerkannt wird es nicht mehr als droge zu "klassifizieren" oder zu bezeichnen oder sich zumindest des drogencharakters des entsprechenden stoffes bewusst zu sein. so nach dem sinne die größte errungenschaft des teufels war uns glauben zu machen er existiert nicht. und zu guter letzt sicherlich können auch antidepressiva als drogen herangezogen werden, ich will da jetz niemanden anschwärzen oder wie auch immer aber selbst ich habe schon citalopram ohne verschreibung in leichter überdosierung eingenommen für den flash. also in dem sinne:
"Also lass dir keine Fehlinfos einreden. Antidepressiva sind Drogen. sowas sagen nur Menschen die sich nicht auskennen damit oder sich nie damit befasst haben. Lass dir blos nichts einreden. Frage deinen behandelnden Arzt. "

Edit
zum thema amphe -> ritalin sicher kein reines amphetamin sondern ne ampheähnliche substanz, aber damit sollte das thema amphe keine medikamente beendet sein. hoffe ich

Gefällt mir

Anzeige