Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Cannabis-Abhängigkeit Hlfe

Cannabis-Abhängigkeit Hlfe

17. März 2014 um 15:24

Meine beste Freundin kifft seit sie 14 ist. ich war immer strikt dagegen und sie hat es dann auch nie getan wenn wir uns verabredet haben. Doch dies wurde häufiger und ich konnte es nicht mehr aufhalten. Mit 15 wurde es intensive da hat sie schon jede Woche mindestens 1 mal gekifft. Als sie dann mit 16 mit ihrem Freund zsm gekommen ist hat sie angefangen 7 Tage in der Woche zu kiffen. Denn er selbst ist Dealer.. Er ist jetzt dieses Jahr von der Schule geflogen weil er zu schlechte Noten hatte un 54% der Schulzeit gefehlt hat. Sein Führerschein musste er auch abgeben da er mit drogenkonsum erwischt wurde. Ich war ein Jahr in Amerika und es war erschreckend zu sehen wie auch sie sich verändert hat. Sie hat 30 Arbeitsstunden die sie noch innerhalb von 4 Monaten nachholen muss, da auch sie oft fehlt. Sie ist zu müde und schlapp an Schultagen, da sie den ganzen Tag durch kifft. Immer wieder hat sie mir zu liebe versucht den Konsum einzustellen doch mehr als 5 tage hat sie nie geschafft... Auch ihre Noten sind mitlerweile sehr schlecht geworden. Neben dem kiffen konsumieren die beiden auch LSD oder Teile. Meist auch andere Dinge wie Pilze. Noch dazu kiffen sie wenn sie andere Drogen einnehmen. Jetzt hatten wir streit, da sie ihren 18. Geburtstag hatte. Ich hab ihr tolle Geschenke gekauft und mich sehr auf den Geburtstag gefreut, Ihr Freund hat ihr den besten Geburtstag versprochen. Doch er hat es wirklich bis auf den Tag davor vor sich hingeschoben obwohl ich mehrmals in den Wochen davor angerufen habe. jedes mal nur die antwort "ja ka mal schauen" bekommen und dadurch hab ich mir nur einen Tag am Wochenende freigehalten. Jetzt ist sie sauer weil ich nicht gekommen bin da sie das ganze Wochenende weggehen wollte. Meine Schuld ist jetzt also dass ihr Geburtstag scheiße war aber nicht ihre eigene. Hätte man mir früher bescheid gegeben hätte ich mir auch den Samstag freigehalten. Doch es scheint als ob die beiden total süchtig und Realtäts fern sind. Ihnen ist alles egal. Sie haben keine Freunde mehr und schotten sich ab. Sie machen nie Fehler nur andere. Sie hat mir sogar deswegen die Freundschaft gekündigt
ich hab ANgst dass sie aus dem Drogensumpf nicht mehr raus kommt. wie kann ich ihr helfen??
Bitte um hilfe

Mehr lesen

7. April 2014 um 13:17

Danke für deine Antwort..
ich hab jetzt auch aufgehört mich darum zu kümmern denn sie hat mir klar und deutlich gesagt, dass sie nicht süchtig ist und erst recht keine Hilfe möchte...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen