Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ängste, Phobien und Stress / Bulimie/Angst/Untersuchungen (Magenspiegelung)

Bulimie/Angst/Untersuchungen (Magenspiegelung)

25. August 2014 um 21:16 Letzte Antwort: 26. August 2014 um 13:57

Hallo an Alle!
Ich möchte mich hier zu Wort melden, da ich jetzt selbst mich in einer schweren Phase befinde bzw. befunden habe.

Zu meiner Geschichte: Ich hatte 4 Jahre lang Bulimie mit Magersucht wo bis zu Letzt 39kg bei 166cm (Heute 52) und machte mir diesbezüglich über meine Gesundheit nicht viele Sorgen. Bis zu dem Tag wo ich meinen Job verlor, da ging es Langsam Bergab mit mir.

Es fing mit einem eingeklemmten Nerv an und Nacken-Probleme. Ich holte mir eine Creme aus der Apotheke aber die half nicht. Da dachte ich mir ich suche mal im Internet nach was es sein kann und was ich dagegen tun kann - fantaler Fehler.

Den durch nur einem Schlagwort bei Google kam ich zu 1000te Möglichkeiten was es sein kann und zumeist wird dann auch das Schlimmste leider zuerst ausgespuckt.

Ich dachte ich hätte einmal: eine vergrößte Milz weil ich schmerzen Links im Rippenbereich hatte war LKH Bluttest und EKG es war also nichts sonder nur die Wirbelsäule, dann dachte ich an ein Aneurysma weil ich die Aorta spüren konnte, tja also wieder zum Arzt der sagte das liegt daran das ich dünn bin und das es normal wäre dies zu sehen. Darauf hin bekam ich dann eine Überweisung für Ultraschal - Befund: Unauffällig. War dann dazwischen wieder LKH wegen schmerzen beim Einatmen und stechen, wurde wieder eine Herzdiagnostik gemacht alles in Ordnung ich bin Gesund.

Möglicherweise war es nur eine Gastritis vor Lauter Stress.

Doch später hat mir mein Hausarzt gesagt ich hätte eine Angstörung - die ich mir auch eingestanden habe.

Dann gings mir gut ein paar Wochen gut und plötzlich hatte ich wieder Magenschmerzen - wieder eine Gastritis( Für alle ja eine Magenschleimhaut Entzündung strahlt bis in den Rücken aus) bekam - Pantoprazol 40mg diesmal gingen aber die Schmerzen nicht mehr weg, weil ich mich zu viel hineingesteigert habe, den ich könnte ja alles haben Krebs usw und war mir auch sicher das ich dass alles habe. Dann war ich wieder im LKH wieder ein Ultraschall es stelle sich heraus es war eine leichte Verstopfung daher die Oberbauch Schmerzen. Und ich soll die Dosis von Pantoprazol verdoppeln - nach 2 Wochen gings mir Besser, das blöde ist nur jetzt habe ich das ständige aufstoßen echt Nervig habe aber gehört von Ärzten dass dies bei einer Gastritis vorkommt, und auch durch die Tabletten weil es die Magensäure hemt. Alles Schön und Gut.
Die Geschichte ging noch lange so weiter wo ich mir sämtliche Krankheiten eingebildet habe, ich alle 2 Tage beim Arzt war usw. Teilweise war mir klar irgendwo bin ich auch ein Hypochonder.

Dann bekam ich auch noch endlich meine Überweisung für eine Magenspiegelung. Leider eben Lange Warte Zeit. Dazwischen hatte ich auch mal das Kloßgefühl im Hals und das komische Kältegefühl im Hals das bis zu den Ohren zieht was ich mir nicht erklären kann weil ich weder Husten noch Schnupfen noch sonst was habe....

Die Magenspiegelung: Ja ich habe sie Ohne Spritze oder sonst was genommen. Es ist ein Schlimmes Gefühl aber es tut nicht weh und ist in gut 5 min geschehen. Fürs erste ist alles ok Befund kommt in einer Woche. Aber wie es so aussieht wird auch der Unauffällig sein.

Mittlerweile kann man auch sagen: Das vieles auf die Wirbelsäule zurück zu führen ist und ja die Rückenschmerzen können auch bis zum Bauch ausstrahlen.

Was ich damit allen sagen möchte - wenn man alles an Untersuchungen hinter sich hat - sollte man sich schlussendlich eingestehen das es nur psychisch ist. Und das IHR alle unbedingt aufhören müsst nach zu googlen da, hier immer vom schlimmsten ausgegangen wird.

Also beim nächsten mal wenn ihr ein Symptom spürt, mal überlegen woher es kommen könnte und warum und dann doch einmal zu viel als zu wenig zum Arzt zu gehen aber bitte kein Internet des das Raubt euch die Nerven!!!!

Mehr lesen

26. August 2014 um 10:18

Psychosomatisch
wie Du das hier schreibst, kann ich nachvollziehen. Bei mir ist es der Bauch, der warum auch immer, weh tut. Bin nun schon seit über 1 Jahr krank geschrieben und in psychischer Einzeltherapie. Das schlimme ist, man hat die Schmerzen und Medikamente helfen nicht, weil sie psychosomatische Ursachen haben. Mein Hausarzt gibt mir den Rat, damit zu leben indem ich mir einfach sage, es ist so ich kann es nicht ändern. Re hat mir Bücher über Taoismus (oder wie das heißt) empfohlen.

Gefällt mir
26. August 2014 um 13:57
In Antwort auf teasag_11941615

Psychosomatisch
wie Du das hier schreibst, kann ich nachvollziehen. Bei mir ist es der Bauch, der warum auch immer, weh tut. Bin nun schon seit über 1 Jahr krank geschrieben und in psychischer Einzeltherapie. Das schlimme ist, man hat die Schmerzen und Medikamente helfen nicht, weil sie psychosomatische Ursachen haben. Mein Hausarzt gibt mir den Rat, damit zu leben indem ich mir einfach sage, es ist so ich kann es nicht ändern. Re hat mir Bücher über Taoismus (oder wie das heißt) empfohlen.

Psychosomatisch (Angst)
Ja bei mir tut auch noch immer alles Weh, leider, aber ich denke es wird rein nur die Wirbelsäule sein bei mir jetzt und zum Teil auch Psychisch. Ich hab mir so fest eingebildet das ich Speißeröhrenkrebs habe so das ich alle Symptome dafür bekam ^^ typisch für hypochondrie! Das kommt natürlich auch davon das man alles nach liest. Wenn bei mir eine Sache untersucht wurde und es Unaufällig ist, spinne ich mir auch wieder was neues Zusammen. Nur jetzt denke ich mir irgendwann muss auch mal Schluss sein.

Und klar wenn die Schmerzen Psychisch sind, werde die Medikamente nicht helfen. (PS: ich habe sogar Angst vor Tabletten wegen neben Wirkungen)

Ist doch Arg oder? Das uns das Gehirn so ein Streich spielen kann?

Was meint dein Arzt damit genau`? Ich meine ich zb versuche mir ein zureden es wird nix sein und ich bin Gesund.

mhm die Bücher sagen mir jetzt aber nichts. Ein Buch drüber zu lesen also über Angstzustände wäre bestimmt Interessant.

Aber ich kann nur eins sagen solch eine Angst nimmt uns doch eher die Lebensqualität weg!



Gefällt mir
Teste die neusten Trends!
experts-club