Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Buch statt Psychater?

Letzte Nachricht: 3. September 2007 um 15:36
N
nzria_12758512
01.09.07 um 11:10

Hallo,

Mein Selbstbewusstsein ist schon seit geraumer Zeit ziemlig im Eimer.
Das schränkt mich im Leben total ein.
Hab auch schon überlegt zum Psychologen zu gehen, aber dafür würde ich wahrscheinlich nicht mal den Mut aufbringen.
Außerdem bin ich nicht so gut bei Kasse.

Nun zu meiner Frage: Gibt es vielleicht irgendein Buch dass mir weiterhelfen könnte?
Meine so eine Art Buch dass das Selbstbewusstsein wieder aufbaut, und das einem Mut "zuspricht"...
Man sollte, nachdem man es gelesen hat, wieder eine richtig starke Persönlichkeit sein!

Gibt es solche Bücher?

Mehr lesen

L
loreto_12857172
01.09.07 um 12:01

Klar gibt es solche bücher
wenn du in eine buchhandlung und dann in die ecke "psychologie" gehst, wirst du diverse berater finden.

ich lese das buch "sorge dich nicht lebe". für den moment hilft es vielleicht, aber ich glaube nicht, das ein buch einen arzt ersetzen kann.

liebe grüße

Gefällt mir

I
iris_12527557
01.09.07 um 23:56
In Antwort auf loreto_12857172

Klar gibt es solche bücher
wenn du in eine buchhandlung und dann in die ecke "psychologie" gehst, wirst du diverse berater finden.

ich lese das buch "sorge dich nicht lebe". für den moment hilft es vielleicht, aber ich glaube nicht, das ein buch einen arzt ersetzen kann.

liebe grüße

Wenn du so massive Probleme hast,
werden die nicht durch das Lesen gelöst. Indem dir einiges klar wird, ist es noch lange nicht geändert. Such dir Hilfe, das ist keine Schande sondern Stärke, die du zeigt. Hundert mal hinfallen ist nicht schlimm, nur das Liegenbleiben.......Geh am besten
zu deinem Hausarzt. Eine Therapie, die
notwendig ist, wird bezahlt.

Gefällt mir

U
uzi_12123538
02.09.07 um 20:14
In Antwort auf iris_12527557

Wenn du so massive Probleme hast,
werden die nicht durch das Lesen gelöst. Indem dir einiges klar wird, ist es noch lange nicht geändert. Such dir Hilfe, das ist keine Schande sondern Stärke, die du zeigt. Hundert mal hinfallen ist nicht schlimm, nur das Liegenbleiben.......Geh am besten
zu deinem Hausarzt. Eine Therapie, die
notwendig ist, wird bezahlt.

Büchertipps
Hallo,diese bücher sind sehr gut :

http://www.panik-hilfe.de/forum/showthread.php?t=4-4



Lieben gruß,

eNflamed

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
C
callum_12660881
02.09.07 um 23:01
In Antwort auf uzi_12123538

Büchertipps
Hallo,diese bücher sind sehr gut :

http://www.panik-hilfe.de/forum/showthread.php?t=4-4



Lieben gruß,

eNflamed

Psychologen werden von der Krankenkasse im Bedarfsfall bezahlt
Hallo,

mit Büchern das mag ok sein, aber Geldmangel sollte kein Grund sein, nicht zum Psychologen zu gehen, zumal die ersten Sitzungen ohnehin kostenfrei sind. Wenn der Psychologe ein Problem feststellt, dann sollte es kein Problem sein, daß die Krankenkasse es übernimmt. Denke, er würde Dir dann auch weiterhelfen dabei. Allerdings muß er von Deiner Krankenkasse auch anerkannt sein. Könnte also in Arbeit ausarten.

Klar, wenn der Mut fehlt, dann ist das was anderes. Ein Kumpel von mir schwört auf: Berger: Psychische Erkrankungen. Naja das isn Fachbuch, ein echter Hammer, mit dem kann man Leute erschlagen, aber er ist vielseitig, aber evtl. auch ein wenig teuer.

Alles Gute

Gefällt mir

S
sroel_12179581
03.09.07 um 15:36

Bücher gibt es, aaaaber ...
Hallo mietzemaus

solche Bücher gibt es schon. Allerdings gibt es SEHR viele, und auch sehr schlechte.

Bevor Du das-eine-richtige Buch gefunden hast, verplemperst Du wertvolle Zeit und ganz sicher auch sehr viel Geld.

Bücher schreiben darf jeder. Aber "Psychotherapeut" darf sich nicht jeder nennen, dazu braucht man eine Zulassung.

Lass das mit den Büchern, geh lieber zu einem zugelassenen Psychotherapeut. Wenn der eine Therapie für richtig hält, zahlt das die Kasse; und wenn der das für unnötig hält, dann wird er Euer Gespräch als "Vorgespräch" betrachten und nicht berechnen. Seriöse Therapeuten bieten immer ein Vorgespräch an, damit er und sein Klient sehen, ob man "miteinander kann".

Viel Erfolg!



Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige