Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Geheiminisse / Brustvergrößerung durch krankenkasse

Brustvergrößerung durch krankenkasse

31. Mai 2015 um 19:24

Hallo liebe Mädels, gleich vorab möchte ich darauf hinweisen, dass das folgende für mich ein ernstes Thema ist und ich euch deshalb darum bitte, keine unnützen und fiesen Kommentare zu hinterlassen. Also wie der Titel schon sagt, geht es um eine durch die Krankenkasse finanziere Brustvergrößerung. Ich leide seid Jahren unter meinen sehr kleinen Brüsten und habe auch vor sie mir irgendwann operieren zu lassen.. Ich habe dafür nur absolut kein Geld und das wird sich wohl auch in den kommenden Jahren nicht ändern.. Gibt es hier Frauen, die sich die Brust haben vergrößern lassen und dies durch die Krankenkasse finanziert wurde? Wie war der genaue Ablauf? Ich weiß, man braucht dafür ein psychologisches Gutachten. Geht man erst zur Krankenkasse oder erst zum Psychologen? Wie viele Sitzungen muss man absolvieren? Ich hoffe, dass sich hier die ein oder andere meldet und ihre Erfahrungen berichtet. LG

Mehr lesen