Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Brechphobie, ständige Übelkeit und Ängste

Brechphobie, ständige Übelkeit und Ängste

18. Juli 2015 um 20:57 Letzte Antwort: 3. August 2015 um 17:17

Hallo ihr lieben
Ich hoffe ich kann mich mit anderen über meine EMO Phobie austauschen. Zu mir ich bin 22Jahre alt und habe ein 2 1/2Jährigen Sohn was es nicht einfach macht. Ich weiß gar nicht wielange ich schon darunter leide mal mehr mal weniger aber seitdem mein Sohn auf der Welt ist, ist es extrem ausgeprägt bei jeden kleinen Schnuppen oder bei kleinsten Stress wird mir schnell Übel und ich denke ich muss Erbrechen..... meine Angst wird extrem schlimm wenn ich weiß das jemand krank ist und Magen Darm hat
Schon das kleinste Husten bringt mich auf die Palme.... ich weiß gar nich was ich noch machen soll. Ich isoliere mich mein Partner versteht es auch nicht und ich komme mir wie eine schlechte Mutter vor.
Kann mir jemand Rat geben bzw um Austausch wäre ich dankbar.
Was ich noch dazu sagen muss das ich seit 7Jahren nicht mehr Erbrochen habe und ich mich extrem ekel der Gedanke ist schon schlimm genug vorallem am Abend wird es schlimm und bringt mich um mein Schlaf
Einen schönen Abend noch

Mehr lesen

27. Juli 2015 um 21:08

Hey
Weiß niemand Antwort?

Gefällt mir
3. August 2015 um 17:17

?

Gefällt mir