Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Bräuchte einen Rat wegen des Vermieters meinre Freundin

Bräuchte einen Rat wegen des Vermieters meinre Freundin

11. Juli 2013 um 11:56 Letzte Antwort: 11. Juli 2013 um 14:56

Hallo.

Ich bräuchte einmal Rat oder Hilfe.
Und zwar fing eigentlich alles vor einem Jahr an. Meine Freundin musste wegen ihrer Krankheit (Epilepsie und leichter Depression) ihr Kind erst mal abgeben. Sie hat aber noch immer das Sorgerecht. Während der Zeit mit der Kleinen hat das Jobcenter noch ihre Miete übernommen und natürlich wurde sie sofort gekürzt, als die Kleine nicht mehr da war, so dass sie die Miete nicht mehr ganz bezahlen konnte. Anfangs ging es noch und sie musste - obwohl die Kleine nicht mehr da ist - weiterhin auch die Nebenkosten für 2 Personen tragen. Das ging jetzt gut bis zum März diesen Jahres. Sie hatte private Probleme und geriet in erste Depressionen - auch weil sie ihre Tochter vermisst und sich einredet, dass sie eine schlechte Mutter ist (beziehungsweise sich das von dem freund ihrer Mutter hat einreden lassen).
Leider ist sie selber sehr zurückhaltend und hat Angst vor fremden Menschen.
Im Moment bin ich für einige Tage bei ihr, auch um ihr wegen der Wohnungssuche zu helfen.
Aber zurück zum eigentlichen Problem:
Im April hat sie nur noch einen geringen Teil der Miete gezahlt und ab Mai dann gar keine mehr.
Als die Kündigung dann kam, stürzte sie noch tiefer. Inzwischen hat sie nach einer Woche schon kein Geld mehr und der Vermieter geht auch immer extremer vor.
Mal schaltet er das Gas vollkommen ab, so dass sie nicht mal mehr kochen kann oder duschen, nimmt die Armaturen von der Badewanne, mit dem Kommentar: "Das Wasser aus der Wanne läuft in die Wohnungen unter uns und es kommt erst eine neue Armatur daran, wenn sie endlich weg ist. In den paar wenigen Tagen wo ich hier bin, hat er auch mich eingeschüchtert. Er klingelt wie verrückt an der Tür, klopft dagegen, so dass man denkt, der schlägt gleich die Türe ein. Und das kann er mindestens eine halbe Stunde durchziehen.
Inzwischen ist meine Freundin einem erneuten Epilepsieanfall nah, zittert am ganzen Körper, ist in schwere depressionen gestürzt und verletzt sich inzwischen schon selber.
sie geht nicht mehr aus der Wohnung, da der Vermieter unten wohnt und sie sogar im Hausflur abfängt, hat sogar Panikatacken, wenn sie draußen ist und sieht sich jede paar Meter um, ob nicht ihr Vermieter plötzlich auftaucht und sie anmacht.

Ich mache mir ziemliche Sorgen und weiß einfach nicht, was ich machen soll... und wie es nun weiter gehen soll. Natürlich verstehe ich, dass ihr Vermieter die Miete haben möchte, veschlimmert so aber alles. Und wenn man wirklich versucht in Ruhe mit ihm zu reden macht er einen als Lügner runter. Letztens hab ich einen Bekannten noch mal gebeten mit ihm zu reden. Da hat der Vermieter ihm nur noch stolz ins Gesicht gesagt, dass wir ja Angst vor ihm haben. Und er sei auch stolz darauf.
Also ich bin gerade mal eine Woche hier und bin selbst schon am Ende, kann sie kaum schützen und hab langsam auch wirklich Angst, dass er noch gewalttätig wird, so wie er drauf ist.

Vielleicht weiß hier ja einer Rat, da es für sie so nicht weiter geht.

Vielen Dank auf jeden Fall schon mal.
Sylva

Mehr lesen

11. Juli 2013 um 12:26

Hm...
Danke für die Antwort. Und klar, kann ich auch verstehen, dass der Vermieter seine Miete will. Aber vielleicht ist das vorhin nicht ganz richtig rüber gekommen, mit der Miete.
Es liegt nicht daran, dass sie die Miete nicht bezahlen will, sondern einfach und allein daran, dass sie komplett überfordert ist mit allem und nicht mehr klar kommt.

Und wir waren schon beim Wohnungsamt, aber bei denen bekommt man auch nicht von jetzt auf gleich etwas.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Juli 2013 um 14:56

Ja...
Sie gerät irgendwie in Kaufzwang und plötzlich ist das Geld weg. Wie gesagt, das macht sie nicht absichtlich. Ich habe auch ab und an versucht, ihr mit etwas Geld auszuhelfen, habe aber selber auch nicht gerade viel.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram