Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Brauche Rat :`(

Brauche Rat :`(

28. Dezember 2014 um 18:04

Hallo, wer weiß Rat ?
ich bin 37 Jahre alt und arbeite seit 19 Jahren als Erzieherin in verschiedenen Einrichtungen. Die Arbeitsbelastungen/Bedingungen und der Lärm sind enorm und ich wechselte in den letzten Jahren mehrmals die Stelle um eine mögliche Verbesserung zu erreichen.Leider zeigte sich keine und nun habe ich schon seit mehr als einem Jahr starke psychosomatische Beschwerden die darauf hinweisen das es wohl an mir liegt und ich die Belastung wohl nicht mehr tragen kann. ( Es wurde alles ärztlich untersucht kein Körperlicher Befund) ständig sehr hohen Bluthochdruck 137 / 187 (nur in der Arbeit) Herz-rasen, Migräneanfälle, starke Erschöpfung, Müdigkeit , Lustlosigkeit etc ich bin nun wieder krank geschrieben weil ich vor drei Wochen in der Arbeit einen Zusammenbruch erlitten habe und einen Hörsturz davon trug. Meine Ärztin riet mir über eine Umschulung nach zu denken. Kann ich das beantragen ? Ich weiß nicht wies weitergehen soll, vor mir nur ein riesen Berg aber ich habe große Angst und regelrechte Panik wieder zu Arbeit zu gehen und das mir das wieder passiert,,,
Herzlichen Dank für eure Ratschläge Tina

Mehr lesen

13. Februar 2015 um 22:22

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt
Das klingt nach keiner schönen Situation, aber ich denke, du solltest es einfach probieren. Du warst jetzt schon mal in der Situation und du hast deine Erfahrung daraus gezogen. Mehr als schief gehn kann es nicht. Nur du selbst weißt es, ob du es noch einmal "ertragen" könntest oder nicht, also liegt die Entscheidung ganz bei dir selbst.
Entweder du versuchst es, oder du versuchst es wirklich mit einer Umschulung. Was hält dich davon ab? Ist es das Neue, Unbekannte?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2015 um 12:41

Hey
Ich würde an deiner Stelle erstmal daran denken, wieder in die innere Mitte zu finden. Andernfalls nutzt dir auch die Umschulungen nichts.
Lass dir von deinem Hausarzt eine Überweisung für eine Therapie ausstellen. Du kannst dich auch ohne nach psychotherapeutischer Hilfe umschauen. Jeder Psychologe bietet ein kostenloses Erstgespräch.
Dir schwirrt der Kopf, du kannst dich schlicht nicht "richtig" entscheiden,deswegen hol dir Rat ein von jemanden der das gelernt hat.
Andernfalls wirst du dich überarbeiten.Dann Burnout. Und das ist schlicht eine Depression. Und dann wirste du sowieso eine Therapie benötigen. Also lieber Vorsicht als Nachsicht.
Es kann nur besser werden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen