Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Brauche mal eure Meinung

Brauche mal eure Meinung

24. Januar 2008 um 15:40

hallo

ich bin neu hier und habe ein sehr grosses problem.ich werde mal anfangen zu schreiben.Mein mann und ich sind seit 12 jahren verheiratet und haben eine 9 jährige tocher,wir sind beide selbständig und es bleibt natürlich nicht aus das man in diesen jahren auch ein bißchen weniger spricht und halt vieles dem anderen nicht sagt was einen stört etc.aber nun zum eigentlichen thema:
im april 07 waren wir im urlaub in Ägypten und haben dort ein Pärchen mit Kind aus der Schweiz kennengelernt die aber allerdings getrennt leben.Aus dieser Urlaubsbekanntschaft ist eine super Freundschaft entstanden und sie und die kleine kamen uns oft hier in hamburg besuchen und wir telefonierten mind. 2-3 mal die woche. jetzt kam es dazu das sie und die kleine am 26.12-11.01.07 bei uns zu besuch waren wie immer war es lustig und nett. nun kam es das meine freundin mit meinem hund spazieren war und ihr handy klingelte.als ich versuchte den anruf anzunehmen klappte es nicht und ich drückte wie wild auf die tasten und landete dann irgendwie auf SMS eingang. bei ihrem handy kann man dann vorn den absender sehen und dann so die ersten 3- 4 wörter und da stand dann Kay = ich liebe dich mein schatz !. ich war zutiefst geschockt und enttäuscht über das was ich da laß.leider konnte ich nicht mehr sehen um welche absender rufnummer es sich handelte weil sie in diesem augenblick zurück kam.ca eine halbe stunde später kam dann mein mann kay und ich brach ihn draußen im auto darauf an. er sagte das wäre nicht von ihm und wir sollten reingehen um das zu klären.leider war ich in diesem augenblick so geschockt noch von der sms das ich ins auto stieg und fuhr erstmal wild durch die gegend.als ich dann am später abend nach hause kam sprachen wir alle kein wort weil mein mann meiner freundin die sache erzählt hat und beide mir während ich im auto saß immer wieder eine sms schickten laß und reden ,mach kein scheiß etc.am nächsten morgen brachte mein mann meine freundin in die wohnung eines freundes die zur zeit gerade möbeliert aber leer stand und so vergingen glaube ich 2 tage.dann haben wir uns also meine freundin und ich auf neutralen boden getroffen und über alles gesprochen und sie beteiert das diese sms nicht von meinen mann wäre und das sie sich halt nur gut verstehen sonst nichts.leider konnten wir diese sms nicht mehr zusammen lesen weil angeblich ihr speicher voll war. ich muss dazu sagen sie simst den ganzen tag da kann es vielleicht sein.ich versuchte beiden zu glauben und sie kam zurück in unser haus. sie verhielten sich normal lachten und erzählten und bei mir kam immer wieder dieser gedanke hoch ist da was oder nicht.an dem tag wo sie abflog sprach ich nochmal mit ihr und fragte ob ich in ihr handy schauen dürfte,darauf sagte sie natürlich .es waren keine sms vorhanden und als ich im telefonbuch schaute standen da 3 namen mit kay aber alle hatten eine andere nr. und als 4 stand da kay und viola und dann die handynummer meines mannes.in dieser sekunde viel mir ein stein vom herzen sozusagen und soweit war dann alles gut. dann kam es dazu obwohl ich sagen muss das diese sache schon länger geplant ist das mein mann zum europaspiel HSV gegen Zürich in die schweiz um mit ihr und ihrem vater dort sich das spiel anzuschauen.mein mann hat aber dann für den zeitraum 13.02-17.02.08 gebucht und ich fragte warum er den gleich eine woche da bleiben will wenn er nur da hin wollte zum spiel darauf hin sagte mein mann wenn ich schonmal da bin.und schon wieder hatte ich zweifel an der ganzen sache .aus meiner verzweifelung heraus machte ich mich schlau bei einem detektiv in der schweiz wegen einer überwachung meines mannes.leider war ich so dumm und hatte die mail nicht gelöscht und nun kam es dazu das mein mann diese laß. es flogen natürlich die fetzen und er meinte es reicht jetzt und fuhr dann wech. ich rief ihn an und schrieb immer wieder sms doch es kam nichts bis er halt ans handy ging und ich sagte er möchte nach hause kommen damit wir reden können. ich erzählte ihm das ich das alles so merkwürdig finde und das ich keinen ausweg mehr wußte da ich so eine angst habe ihn zu verlieren weil ich ihn so liebe. nun sind ein paar tage vergangen und ich weiß und merke das er hinten meinen rücken mit ihr telefoniert und simst. ich sagte ihm das und er sagte er würde es sich nicht verbieten lassen weil da nichts aber auch garnichts war oder ist.ich versuchte dieses thema aus meinen kopf zu streichen aber ohne erfolg.ich ließ ihn täglich merken das ich ihn liebe und nicht verlieren möchte und fragte dann ob er wüßte was nun aus uns werde! nun ist es so das mein mann sagte : tut mir leid ich kann es dir nicht sagen ,es ist alles leer! ich muß hier raus ,ich bin,wie soll ich sagen,genervt ist falsch,ich weiß nicht,ich muß einfach allein sein.bitte versteh mich doch bitte .mich erdrückt das alles.er will jetzt für ein paar wochen in die wohnung eines freundes die bis anfang märz frei steht um über alles nachzudenken.er sagt aber auch im gleichen atemzug wieder er redet nicht von trennung oder sowas. aber ich frage euch wie paßt das zusammen ??? und was soll ich nach eurer meinung tun oder mich verhalten
lieben gruss zwerg0810

Mehr lesen

24. Januar 2008 um 23:02

Schwierige lage
ich kann deinen mann schon ein wenig verstehen - einen detektiv anzuheuern ist schon echt heftig. Das zeigt ihm nur, dass du überhaupt kein vertrauen in ihn hast. Wie soll er dir da noch vertrauen können? Hast du denn einen realen Grund so misstraquisch zu sein? Denn das was du da geschildert hast, würde mich nicht so misstrauisch machen, dass man das nicht mit einem einfachen gespräch beseitigen könnte. Und ihm den Kontakt zu verbieten ist auch nicht gerade die feine art, schliesslich war es ja eine geminsame freundin. Dass er sich das nicht gefallen lässt kann ich wiederum auch gut verstehen.

Aber anscheinend hast du dich schon vorher nicht 100% wohl gefühlt in der Beziehung. Aber das man einen Detektiv anheuert, weil jemand sich nach dem Fussballspiel noch die Gegend anschauen möchte (und die ist wirklich schön) ist doch echt heftig! Dieser Vertrauensbruch wird nur sehr schwer (wenn überhaupt) zu kitten sein. Lass ihm die zeit zum nachdenken - nur dann könnt ihr wieder eine vertrauensbasis finden und euch wieder näher kommen!

Gruss, Martin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2008 um 6:40

,,,,
Also ich kann dich gut verstehen, und mich hätte das Geschehene auch mißtrauisch gemacht. Erst kann die Dame dir die SMSe nicht zeigen, und dann sind sie alle weg. Das hört sich sehr komisch an.

Gut, das mit dem Detektiv war natürlich heftig, aber ich hätte es vielleicht auch gemacht bzw. ich hätte mich gewundert, warum mein Mann, wenn er schon mehrere Tage verreist, mich nicht mitnimmt. Du könntest ja auch während des Spiels etwas anderes anschauen, und danach verbringt ihr ein paar schöne Tage zusammen. Die meisten Paare haben sowieso wenig Zeit für Zweisamkeit.

Natürlich kann ein Mann auch mal 1 Woche alleine verreisen - aber ich weiß ja nicht, wie eure Situation ist: habt ihr genug Zeit als Paar zusammen? Ich denke eher, daß in eurer Ehe genügend Probleme schmoren.

Wenn dein Mann wegen des Detektivs auszieht, dann wirkt das auf mich so, als hätte er einen Grund gesucht, um sich zu distanzieren. Entweder, weil er sowieso auf Distanz gehen wollte oder weil du mit deinem Verdacht richtig lagst und er dir jetzt den Eindruck vermittel will, du hättest nicht Recht.

Welchen Eindruck hattest du von deiner Ehe, bevor du die SMS entdeckt hast?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2008 um 6:41
In Antwort auf vena_11880019

,,,,
Also ich kann dich gut verstehen, und mich hätte das Geschehene auch mißtrauisch gemacht. Erst kann die Dame dir die SMSe nicht zeigen, und dann sind sie alle weg. Das hört sich sehr komisch an.

Gut, das mit dem Detektiv war natürlich heftig, aber ich hätte es vielleicht auch gemacht bzw. ich hätte mich gewundert, warum mein Mann, wenn er schon mehrere Tage verreist, mich nicht mitnimmt. Du könntest ja auch während des Spiels etwas anderes anschauen, und danach verbringt ihr ein paar schöne Tage zusammen. Die meisten Paare haben sowieso wenig Zeit für Zweisamkeit.

Natürlich kann ein Mann auch mal 1 Woche alleine verreisen - aber ich weiß ja nicht, wie eure Situation ist: habt ihr genug Zeit als Paar zusammen? Ich denke eher, daß in eurer Ehe genügend Probleme schmoren.

Wenn dein Mann wegen des Detektivs auszieht, dann wirkt das auf mich so, als hätte er einen Grund gesucht, um sich zu distanzieren. Entweder, weil er sowieso auf Distanz gehen wollte oder weil du mit deinem Verdacht richtig lagst und er dir jetzt den Eindruck vermittel will, du hättest nicht Recht.

Welchen Eindruck hattest du von deiner Ehe, bevor du die SMS entdeckt hast?

...
Natürlich hätte ich den Detektiv nicht genommen, weil er verreist. Oh je, ein Mann kann auch mal 2 Wochen verreisen. Ich hätte ihn eventuell genommen, weil mich das mit den SMSen mißtrauisch gemacht hätte.
Und plötzlich so viele Kays im Handy.................komisch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2008 um 16:28

Geduld
Hallo Zwerg0810!
Blöde Situation!!! Aber ich denke, dass du mit deinem Verdacht richtig liegst! Denn wenn da wirklich nichts gelaufen wäre, hätten deine Freundin und dein Mann anders reagiert. Ok.,dass mit dem Detektiv war etwas unglücklich. Wenn man soetwas tun möchte, dann bitte mit etwas mehr Fingerspitzengefühl. Aber jetzt wo dein Mann ausgezogen ist, solltest du das als Chance sehen - für euch beide!!!
Wenn ihm wirklich was an dir liegt und es ihm ernst ist mit eurer Ehe, dann kommt er von ganz alleine zurück. Und wenn nicht, dann dann hatte er sich sowieso schon von dir verabschiedet (innerlich) und hat nur auf eine Gelegenheit gewartet um sich zu trennen.
Und mal Hand auf`s Herz: würdest du so einen Mann wirklich wieder haben wollen???
Meine Großmutter hat immer gesagt: Lieber ein Ende mit Schrecken - als ein Schrecken ohne Ende. Ich weiß, dass das hart ist. Aber vielleicht solltest du dich jetzt auch erst mal etwas rar machen, so habt ihr beide die Möglichkeit über alles nachzudenken.
Ich weiß, wovon ich spreche!!! (eigene Erfahrung)
Und vielleicht, zeigt ihm diese

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2008 um 18:03

Zustimmung
Das sehe ich auch so.

@Zwerg
Fast genau so hatte ich es dir ja als PN geschrieben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2008 um 12:44

Ich denke...
Deine Intuition trügt Dich nicht!

Wenn der Speicher voll ist, angeblich, plötzlich???, dann löscht wohl kaum jemand alle seine sms'en, oder?? Und schon gar nicht, wenn diese zum Thema, zur Diskussion werden, dann versucht man eher diese zu zeigen, mit Nummer, um beweisen zu können, dass Du Dich irrst. Aber nein, plötzlich sind diese verschwunden...naja, mehr als sehr komisch...

Dass Dein Mann seinen Schweizaufenthalt auch noch verlängert, obwohl er weiss, dass es Dir damit schlecht gehen würde und Dein Misstrauen damit geschürft wird, beweist nur, dass es ihm egal ist = Egoismus und, dass es Wichtigeres gibt!!!

Die Reaktion von Deinem Mann auf Deinen Verdacht, dass er mit ihr telefiniert und simst, sagt mir (nach eigener Erfahrung...), da ist was, von dem DU nichts weisst!!!!

Klar, er will nachdenken...wenn es nichts nachzudenken gibt, weil er Dich liebt und Dich nicht verlieren will, dann braucht er auch nicht auszuziehen, so lange, dann kann er mit Dir in euerer Wohnung reden. So hatte es auch mal ein Partner von mir gemacht..., da gab es eine andere Frau, die er kennengelernt hatte.................................!!!!!!!!!!!!-!!! Schau ma, was er so einpackt, wie er erreichbar, dann ist.

Ich kann Dir nur eines sagen und den Rat geben: in dieser Situation!! laufe ihm nicht hinterher!!!!!! Es wird ihn nur von Dir wegtreiben, eine Frau, die abhängig ist und mit der vielleicht sowieso schon nicht mehr die Geigen so hoch hingen, in letzter Zeit (meine ich nicht böse, ahne nur sein Denken, um sein Handeln zu rechtfertigen...!!!).

Versuche nicht vorwurfsvoll zu sein, weil es höchstens das Gegeteil bewirken würde, komm ihm nicht entgegen, er sollte sich um Dich bemühen und von selber um Kommunikation bitten, denn drängeln etc. empfindet er nur als lästig, denn, wenn tatsächlich irgendetwas läuft mit der Freundin von euch, ist er gerade auf dem Dampfer a la "alles Leichte ist angenehm und schön, unkompliziert... die "Andere" so positiv", die Freundin wird nett mit ihm reden, so ungefähr, Du Armer, was hast Du jetzt am Hals etc. das wird er lieber hören als irgendwelche Tiraden, sprich DU machst Dich praktisch unbeliebt bzw. bist es schon und würdest es nur noch schlimmer machen während "sie" nur im besseren Licht stehen würde.

Du kannst nicht viel machen als abwarten und zeigen, dass Du eine starke Frau bist, die auch mal Zweifel haben darf, vor allen Dingen, was und wie nach Deiner "Entdeckung" alles so gelaufen ist. Dazu hast Du ein Recht, von nichts kommt nicht. Bur, weil Du Dich EVTL:!! geirrt hast, gleich die Ehe in Frage stellen bzw. ausziehen zu müssen...das ist schon komisch. Ich denke, er will freie Bahn für Telfonate etc. haben um sich tatsächlich überlegen zu können, ob die Freundin in Frage kommt. Und DARAN wirst Du so oder so nichts ändern können, denn er macht, was ER will, und würde auch nichts bringen das ändern zu wollen, denn eure Beziehung würde sich nicht verbessern, wenn er sich nicht freiwillig für Dich entscheidet, entscheiden kann, ohne Druck und Zwang, was die Sache nur verschlimmern würde.

Versuche alles mit einer guten Freundin zu besprechen und immer, wenn Du ihn anrufen willst und Kummer hast, rufst Du stattdessen sie an und redest so lange mit ihr, bis der Zwang wieder vorbei ist!


Liebe Grüsse!


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2008 um 13:10
In Antwort auf oriana_12139184

Ich denke...
Deine Intuition trügt Dich nicht!

Wenn der Speicher voll ist, angeblich, plötzlich???, dann löscht wohl kaum jemand alle seine sms'en, oder?? Und schon gar nicht, wenn diese zum Thema, zur Diskussion werden, dann versucht man eher diese zu zeigen, mit Nummer, um beweisen zu können, dass Du Dich irrst. Aber nein, plötzlich sind diese verschwunden...naja, mehr als sehr komisch...

Dass Dein Mann seinen Schweizaufenthalt auch noch verlängert, obwohl er weiss, dass es Dir damit schlecht gehen würde und Dein Misstrauen damit geschürft wird, beweist nur, dass es ihm egal ist = Egoismus und, dass es Wichtigeres gibt!!!

Die Reaktion von Deinem Mann auf Deinen Verdacht, dass er mit ihr telefiniert und simst, sagt mir (nach eigener Erfahrung...), da ist was, von dem DU nichts weisst!!!!

Klar, er will nachdenken...wenn es nichts nachzudenken gibt, weil er Dich liebt und Dich nicht verlieren will, dann braucht er auch nicht auszuziehen, so lange, dann kann er mit Dir in euerer Wohnung reden. So hatte es auch mal ein Partner von mir gemacht..., da gab es eine andere Frau, die er kennengelernt hatte.................................!!!!!!!!!!!!-!!! Schau ma, was er so einpackt, wie er erreichbar, dann ist.

Ich kann Dir nur eines sagen und den Rat geben: in dieser Situation!! laufe ihm nicht hinterher!!!!!! Es wird ihn nur von Dir wegtreiben, eine Frau, die abhängig ist und mit der vielleicht sowieso schon nicht mehr die Geigen so hoch hingen, in letzter Zeit (meine ich nicht böse, ahne nur sein Denken, um sein Handeln zu rechtfertigen...!!!).

Versuche nicht vorwurfsvoll zu sein, weil es höchstens das Gegeteil bewirken würde, komm ihm nicht entgegen, er sollte sich um Dich bemühen und von selber um Kommunikation bitten, denn drängeln etc. empfindet er nur als lästig, denn, wenn tatsächlich irgendetwas läuft mit der Freundin von euch, ist er gerade auf dem Dampfer a la "alles Leichte ist angenehm und schön, unkompliziert... die "Andere" so positiv", die Freundin wird nett mit ihm reden, so ungefähr, Du Armer, was hast Du jetzt am Hals etc. das wird er lieber hören als irgendwelche Tiraden, sprich DU machst Dich praktisch unbeliebt bzw. bist es schon und würdest es nur noch schlimmer machen während "sie" nur im besseren Licht stehen würde.

Du kannst nicht viel machen als abwarten und zeigen, dass Du eine starke Frau bist, die auch mal Zweifel haben darf, vor allen Dingen, was und wie nach Deiner "Entdeckung" alles so gelaufen ist. Dazu hast Du ein Recht, von nichts kommt nicht. Bur, weil Du Dich EVTL:!! geirrt hast, gleich die Ehe in Frage stellen bzw. ausziehen zu müssen...das ist schon komisch. Ich denke, er will freie Bahn für Telfonate etc. haben um sich tatsächlich überlegen zu können, ob die Freundin in Frage kommt. Und DARAN wirst Du so oder so nichts ändern können, denn er macht, was ER will, und würde auch nichts bringen das ändern zu wollen, denn eure Beziehung würde sich nicht verbessern, wenn er sich nicht freiwillig für Dich entscheidet, entscheiden kann, ohne Druck und Zwang, was die Sache nur verschlimmern würde.

Versuche alles mit einer guten Freundin zu besprechen und immer, wenn Du ihn anrufen willst und Kummer hast, rufst Du stattdessen sie an und redest so lange mit ihr, bis der Zwang wieder vorbei ist!


Liebe Grüsse!


UND:
wenn diese Freundin einen anderen Kay kennt, der ihr solche sms'en schickt, wieso hat sie euch/Dir von ihm noch nie erzählt??????

Ich meine, wenn ihr euch jede Woche, so oft, am Telefon unterhaltet, erzählt man doch gewöhnlicherweise auch von einem neuen Mann im Leben, wenn er auch noch Kay heisst, welch Zufall..., und bleibt zudem auch nicht über Weihnachten UND Silvester weg, feiert mit Freunden ohne ihn, ODER??? Sehr komisches Verhalten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook