Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Brauche eure Hilfe !!

Brauche eure Hilfe !!

7. Oktober 2007 um 8:11 Letzte Antwort: 24. Oktober 2007 um 10:35

Hallo erst mal!

Meine Frage hat eigentlich nichts mit psychologie zum tun, aber hier schreiben einfach die meisten!!

Ich schreibe gerade an einem Buch und brauche dazu eure HIlfe!

Was glaubt ihr könnte den 3. Weltkrieg auslösen und zum Ende der Welt führen??


Alle Antworten/Ideen sind mir wichtig!!
Es wäre auch super wenn ein paar Christen antworten und sich auf die Offenbarung beziehen!!!!

Danke schon im Vorraus

Mehr lesen

8. Oktober 2007 um 11:41

Jo
Das Ungeheuer von Loch Ness, Godzilla und King Kong tun sich zusammen und wollen die Weltherrschaft an sich reißen (naja nich sie, sondern die Maus Brain, die sie kontrolliert). Die USA werden zuerst angegriffen und denken, es käme von Nord Korea, was sie dann angreifen. China antwortet, die NATO steigt ein. Weil der Iran nix besseres zu tun hat, mischt er auf Seiten der Chinesen mit. Russland gesellt sich auch dazu. Das wäre doch mal ein Auslöser.

Fazit:

Es gibt hier Leute mit ECHTEN Problemen, die Hilfe brauchen. Verschwende unsere Zeit nicht mit solch sinnlosen Anfragen. Im übrigen, wenn Du schon bei den Ideen Hilfe brauchst, dann solltest Du Dir Gedanken darüber machen, ob es wirklich Deine Bestimmung ist, Bücher zu schreiben, wenn Du, wie ein Küken, die Ideen vorgekaut haben möchtest. Wenn Du nur gut formulieren kannst, dann werde Ghostwriter für Menschen mit Ideen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Oktober 2007 um 21:02

Soviel...
zu ernsten Anfragen xD

Ich meine wenn man sich hier umsieht muss ich fast lachen.. Die Leute baden doch total im selbstmitleid vor sich hin ( nicht alle, schon klar) Und ich hatte auch schon genug ernste Probleme ( Gewalt in der Familie nur um mal ein Beispiel zu nennen) ich weiß von was ich rede. Bei den Antworten liest man sich sowieso nur die heraus die einem am besten gefallen und in den Kram passen.

Außerdem hat dich keiner gezwungen das hier zu lesen und zu beantworten.

Also sayonara.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Oktober 2007 um 21:08
In Antwort auf elise_12885087

Soviel...
zu ernsten Anfragen xD

Ich meine wenn man sich hier umsieht muss ich fast lachen.. Die Leute baden doch total im selbstmitleid vor sich hin ( nicht alle, schon klar) Und ich hatte auch schon genug ernste Probleme ( Gewalt in der Familie nur um mal ein Beispiel zu nennen) ich weiß von was ich rede. Bei den Antworten liest man sich sowieso nur die heraus die einem am besten gefallen und in den Kram passen.

Außerdem hat dich keiner gezwungen das hier zu lesen und zu beantworten.

Also sayonara.

Auf
Nimmerwiedersehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Oktober 2007 um 3:11

...
Das selbe was WK1 und WK2 ausgelöst haben.

Hass, Neid, Gier, Unzufriedenheit alle schlechten Eigenschaften im Menschen.

Der Mensch ist biologisch so programmiert seine Zahl zu verringern, die Tiere machen es ja nicht anders.

Nur die Tiere töten in der Regel nicht ihre eigenen Artgenossen, das übernimmt das Jäger und Beute.

Da der Mensch aber soweit ich weiss seine eigene Art ist sollte er sich nicht töten...aber er hat keinen natürlichen Gegenpart/Feind der seine Zahl verringert.

Also gibt man dem Menschen eine sehr hohe Toleranz an Mitteln sich und andere wahrzunehmen, sich weiterzuentwickeln und halt die anderen Sachen die den Menschen von den Tieren unterscheiden.

Man bringt alles auf eine neue Ebene
indem jetzt nicht mehr eine andere Art Feind ist, sondern die eigene Art.

Jeder Mensch ist individuell und einzigartig aber unser Körperbau und die biologischen Merkmale sind bei allen gleich.

Da aber die Natur anstrebt das Leben als Gesamtes zu bewahren und nicht das Individuum, gibt man dem Menschen schlechte Eigenschaften wie oben genannt, also kurz die Möglichkeit zu Emotionen.

Wenn die Menschen sich nicht Gegenseitig dezimieren würden, würden wir früher oder später sicherlich verhungern, weil die Rohstoffe zu schnell als geplant erschöpfen.

Der Mensch ist wie alles programmiert, die Tiere folgen gewissen naturbiologischen gesetzten und solange der Mensch diesen Urtrieben nicht überkommt verhält er sich wie ein intelligentes Tier das im Käfig des Lebens eingesperrt ist.

Solange wir das machen was die Naturgesetzte von uns erwarten sind wir nur ein Spielball des Lebenserhaltungssystems.

Ihr könnt mich ruhig für krank abstempeln aber so sehe ich die Welt nun mal.





Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Oktober 2007 um 10:52

Liebe kagump
Ich bin Christin und werde versuchen Dir zu helfen. Ich weiß allerdings nicht, ob ich es heute noch schaffen werde.
Heute oder morgen kommt noch etwas von mir. Das Problem ist bei mir leider, das meine Internet Verbindung sehr schlecht ist.Ich schreibe oft ein Email und will sie abschicken und dann ist alles weg!!!Und ich kann kaum sitzen - wegen massiven Rückenproblemen. Egal, ich versuche was ich kann!
Muß aber schon sagen, in der Bibel steht mehr über das Ende dieser Welt. Das die Erde vor Hitze zerschmelzen wird und so. Das die Menschen gerichtsreif sind und das Gericht am Ende der Tage über die Menschen kommt o.ä.Es steht allerdings auch irgentwo etwas was auf einen dritten Weltkrieg schließen läßt.... das ein drittel der Menscheit dabei vernichtet wird und den Menschen die Augen in den Höhlen verfaulen werden.
Was ist dass denn direkt für ein Buch?
Brauchst Du so etwas auch?




Es grüßt Dich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Oktober 2007 um 11:58
In Antwort auf shaman_12154624

...
Das selbe was WK1 und WK2 ausgelöst haben.

Hass, Neid, Gier, Unzufriedenheit alle schlechten Eigenschaften im Menschen.

Der Mensch ist biologisch so programmiert seine Zahl zu verringern, die Tiere machen es ja nicht anders.

Nur die Tiere töten in der Regel nicht ihre eigenen Artgenossen, das übernimmt das Jäger und Beute.

Da der Mensch aber soweit ich weiss seine eigene Art ist sollte er sich nicht töten...aber er hat keinen natürlichen Gegenpart/Feind der seine Zahl verringert.

Also gibt man dem Menschen eine sehr hohe Toleranz an Mitteln sich und andere wahrzunehmen, sich weiterzuentwickeln und halt die anderen Sachen die den Menschen von den Tieren unterscheiden.

Man bringt alles auf eine neue Ebene
indem jetzt nicht mehr eine andere Art Feind ist, sondern die eigene Art.

Jeder Mensch ist individuell und einzigartig aber unser Körperbau und die biologischen Merkmale sind bei allen gleich.

Da aber die Natur anstrebt das Leben als Gesamtes zu bewahren und nicht das Individuum, gibt man dem Menschen schlechte Eigenschaften wie oben genannt, also kurz die Möglichkeit zu Emotionen.

Wenn die Menschen sich nicht Gegenseitig dezimieren würden, würden wir früher oder später sicherlich verhungern, weil die Rohstoffe zu schnell als geplant erschöpfen.

Der Mensch ist wie alles programmiert, die Tiere folgen gewissen naturbiologischen gesetzten und solange der Mensch diesen Urtrieben nicht überkommt verhält er sich wie ein intelligentes Tier das im Käfig des Lebens eingesperrt ist.

Solange wir das machen was die Naturgesetzte von uns erwarten sind wir nur ein Spielball des Lebenserhaltungssystems.

Ihr könnt mich ruhig für krank abstempeln aber so sehe ich die Welt nun mal.





Hallo garret,
dass tiere keine artgenossen töten ist leider nicht korrekt. bspw. töten männliche löwen babies von anderen männchen um die löwin neu zu begatten, damit sie seine gene fortpflanzt. außerdem hat man bei delfinen beobachtet, dass sie gruppenmitglieder solange mobben bis diese sterben. es gibt sicher noch mehr beispiele wo tiere sich gegenseitig aus teritoriumsgründen, futterneid, fortpflanzungstrieb umbringen. wie beim mensch eben. Und seit wann hat der mensch keinen natürlichen feind? in der nahrungskette stehen wir ganz unten. nur weil wir uns dahingehend entwickelt haben, dass wir uns schützen, verteidigen,..usw können heißt es nicht, dass wir feindlos dastehen.
Ebenso fand ich deine aussage befremdlich, dass emotionen schlechte eigenschaften sein sollen. wie meinst du das?
Und du meinst der mensch muss sich dezimieren, indem er sich gegenseitig umbringt um eine überbevölkerung zu vermeiden? Das heißt dann im umkehrschluss dass jeder arzt indem er leben künstlich verlängert die überbevölkerung begünstigt. ...??????? Ich denke der mensch ist nicht schlechter oder besser als das tier.
und wenn ich nun deinen text auf die gestellte frage beziehe, dann meinst du also ....? ...ich vermute mal, 3. weltkrieg unabwendbar, da es in der natur des menschen steckt, sich gegenseitig umzubringen um überbevölkerung zu vermeiden und längerer erhalt von vorhandenen rohstoffen?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Oktober 2007 um 12:46

1Teil auf Deine Frage um Hilfe
Liebe kagump,
ich schreibe jetzt nicht alles auf einmal, sonst habe ich es geschrieben und dann ist alles weg, habe Probleme mit dem Internetempfang!
Beachte bitte, das was ich hier schreibe ist Gottes Wort und nicht von mir ! - es könnte nämlich Proteste hageln!
In Matth.24 wird in ganz besonderer Weise von der letzten Zeit gesprochen.Die Jünger fragen Jesus woran sie die letzte Zeit erkennen werden.
Bitte selber nachlesen, da ich es zum Teil ein bisschen mit meinen Worten schreibe.
V.5 Es werden viele Menschen von sich behaupten,ich bin der Christus. Viele lassen sich davon verführen.
V 6.Ihr werdet hören von Kriegen und Kriegsgeschrei...
es werden Hungersnöte und viele Erdbeben sein....
V: 9 Die Christen werden gehaSST UND VERFOLGT WERDEN.
Meine Worte:Man wird mehr an andere Religionen und andere Götter glauben. Die Leute in Europa wissen heut zu Tage mehr über den Buddismus oder den Moslemischen Glauben,als über das Christentum.
In Röm 1 stehtenn obwohl sie Gott erkannten, haben sie ihn denoch nicht gepriesen...
darum hat sie auch Gott dahin gegeben in die Lüste ihres Herzens zur Unreinigkeit.
V.27 desgleichen haben auch die Männer den natürlichen Verkehr mit ihren Frauen verlassen, sind gegeneinander entbrannt, in ihrer Begierde und haben Mann mit Mann Schande getrieben.
Gott hat die Menschen viele Jahre gewarnt, durch sein Wort(welches heute leider fast keiner mehr kennt.)
Durch ihr Gewissen, das Gott jedem Menschen gegeben hat.Und durch unzählige Prediger des Evangeliums, die noch die Wahrheit weiter sagen. Aber irgentwann,ist das Mas voll, und die Gerichte setzen ein. Wie sie auch in der Offenbarung beschrieben sind.Das sind allso die Moralischen Gründe, darunter fällt auch Abtreibung, Kindesmissbrauch,
Pornograpie, Unmoral,die Eltern verachten (Beispiele zeigt die Supernanny)und vieles mehr.Du meinst wegen Deines Buches aber sicher mehr :Was könnte einen Krieg auslösen im politischen Sinn. Ich weiß nur, das irgentwo in der Bibel steht, das der Krieg an Euphrat und Tigris beginnt. Das liegt ja irgentwo beim Irak und Iran soviel ich weiß.Das habe ich aber jetzt noch nicht gefunden in der Bibel.
Vortsetzung folgt.
Ich hoffe ich schreibe das Alles nicht umsonst, und Du brauchst das gar nicht mehr!!!!
Melde Dich bitte mal ob Du es gelesen hast!!


Liebe Grüße manon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Oktober 2007 um 12:51
In Antwort auf gerda_12758815

1Teil auf Deine Frage um Hilfe
Liebe kagump,
ich schreibe jetzt nicht alles auf einmal, sonst habe ich es geschrieben und dann ist alles weg, habe Probleme mit dem Internetempfang!
Beachte bitte, das was ich hier schreibe ist Gottes Wort und nicht von mir ! - es könnte nämlich Proteste hageln!
In Matth.24 wird in ganz besonderer Weise von der letzten Zeit gesprochen.Die Jünger fragen Jesus woran sie die letzte Zeit erkennen werden.
Bitte selber nachlesen, da ich es zum Teil ein bisschen mit meinen Worten schreibe.
V.5 Es werden viele Menschen von sich behaupten,ich bin der Christus. Viele lassen sich davon verführen.
V 6.Ihr werdet hören von Kriegen und Kriegsgeschrei...
es werden Hungersnöte und viele Erdbeben sein....
V: 9 Die Christen werden gehaSST UND VERFOLGT WERDEN.
Meine Worte:Man wird mehr an andere Religionen und andere Götter glauben. Die Leute in Europa wissen heut zu Tage mehr über den Buddismus oder den Moslemischen Glauben,als über das Christentum.
In Röm 1 stehtenn obwohl sie Gott erkannten, haben sie ihn denoch nicht gepriesen...
darum hat sie auch Gott dahin gegeben in die Lüste ihres Herzens zur Unreinigkeit.
V.27 desgleichen haben auch die Männer den natürlichen Verkehr mit ihren Frauen verlassen, sind gegeneinander entbrannt, in ihrer Begierde und haben Mann mit Mann Schande getrieben.
Gott hat die Menschen viele Jahre gewarnt, durch sein Wort(welches heute leider fast keiner mehr kennt.)
Durch ihr Gewissen, das Gott jedem Menschen gegeben hat.Und durch unzählige Prediger des Evangeliums, die noch die Wahrheit weiter sagen. Aber irgentwann,ist das Mas voll, und die Gerichte setzen ein. Wie sie auch in der Offenbarung beschrieben sind.Das sind allso die Moralischen Gründe, darunter fällt auch Abtreibung, Kindesmissbrauch,
Pornograpie, Unmoral,die Eltern verachten (Beispiele zeigt die Supernanny)und vieles mehr.Du meinst wegen Deines Buches aber sicher mehr :Was könnte einen Krieg auslösen im politischen Sinn. Ich weiß nur, das irgentwo in der Bibel steht, das der Krieg an Euphrat und Tigris beginnt. Das liegt ja irgentwo beim Irak und Iran soviel ich weiß.Das habe ich aber jetzt noch nicht gefunden in der Bibel.
Vortsetzung folgt.
Ich hoffe ich schreibe das Alles nicht umsonst, und Du brauchst das gar nicht mehr!!!!
Melde Dich bitte mal ob Du es gelesen hast!!


Liebe Grüße manon

Zu meinem Beitrag
dieser Smaili,(weiß gerade nicht wie man das schreibt), an dieser unpassenden Stelle,ist nicht von mir, sondern irgentwie von selber entstanden!


manon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Oktober 2007 um 14:46

Danke =)
Für die Antworten!! Vorallem auch an die vielen Christen Bin ja auch selbst seit kurzem christ und bin im moment überhaupt nicht auf bibel lesen.. schreibe noch genaueres etaws später -> stress
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Oktober 2007 um 12:04

2 Teil
dadurch, das die Menschen nicht mehr nach Gott fragen, und ihre eigene Vorstellung haben, von dem was man tun oder lassen sollte - nicht mehr nach den Geboten Gottes fragen, auch nicht Buße tun über ihre Sünden ( sie noch nicht einmal als solche erkennen), dadurch geht die Menschheit dem Gericht mit riesen Schritten entgegen.
Die ständige atomare Aufrüstung ist nicht mehr auf zu halten. 1 Petr.4V.7 Es ist aber nahe gekommen das Ende aller Dinge.
2 Petr.3 V 10 Es wird aber der Herr kommen wie ein Dieb in der Nacht, an welchem die Himmel zergehen mit großem Krachen, die Elemente werden vor Hitze zerschmelzen.....
Vielleicht hat dieser Vers auch etwas mit der ständigen Erderwärmung zu tun.
In besonderer Weise vom Ende mit einem warscheinlichen Krieg, spricht auch Offenb.6 V. 12-17.....und siehe ein großes Erdbeben entstand und die Sonne wurde schwarz.... und die Sterne des Himmels vielen auf die Erde.
Wann das in etwa sein wird, besagt wiederum Matth.24
Man sagt ja auch, das Volk Israel ist der Zeiger an der Uhr Gottes.Darauf will ich aber jetzt nicht eingehen. Das weißt Du sicher selber.
Nun wo ich hier schon so erschreckende Dinge geschrieben habe, die vielleicht doch den einen oder anderen ängstigen könnten, möchte ich einfach noch dazu schreiben.
In der Bibel steht auch: "Wer den Namen des Herrn ( Jesus) anruft, wird errettet werden."
Noch besser ist es aber, schon jetzt und heute sein Leben in die Hände von Jesus Christus zu legen.Ihm alle Schuld zu bekennen. (Es gibt keinen Menschen, der keine hätte!)Und IHN zu bitten, einen von aller Schuld zu reinigen. Was Er auch tut - und IHM dafür zu danken.
Das ist das Evangelium,für das ja Jesus am Kreuz gestorben ist. Denn Gott möchte nicht, den Tod oder das Verderben der Menschen.
Das ziehen sich die Menschen durch ihr Wiederstreben gegen Gott selber herbei!
------------
Es wäre schön liebe kagump, wenn Du Dein Buch wenn es denn erscheinen sollte, hier mal vorstellen könntest.Da wäre ich wirklich neugierig.Das freut mich sehr, zu hören, dass Du auch zum Glauben gekommen bist!
Von mir ist auch einmal ein Büchlein erschienen ( ein Kinderbuch) bei Hänssler Verlag, falls Dir das was sagt.

Liebe Grüße
sendet Dir
manon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Oktober 2007 um 10:12

Hallo kagump
Du wolltest doch noch mal was von Dir hören lassen.
Konntest Du etwas gebrauchen von dem was ich dir schrieb. Ausführich konnte ich jetzt nichts über die Offenbarung schreiben- das würde zu lange dauern. Außerdem habe ich mich damit auch noch nicht intensiv befasst.
Was schreibst Du für ein Buch ein christliches oder anderes? Warum schreibst Du ich bin im Moment nicht so auf Bibel? Nur aus Stress? - Ist mir ein bisschen ein Rätsel, wenn Du doch zum Glauben gefunden hast. Oder ist es ein anderer Glaube ?
Wie meinst Du das?


Lieben Gruß
manon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Oktober 2007 um 10:35
In Antwort auf elise_12885087

Danke =)
Für die Antworten!! Vorallem auch an die vielen Christen Bin ja auch selbst seit kurzem christ und bin im moment überhaupt nicht auf bibel lesen.. schreibe noch genaueres etaws später -> stress
lg

Hallo Kagump
ist schon Schade, dass man so gar nichts mehr von Dir hört.
Hätte mich schon interessiert, ob Du was damit anfangen konntest.
Warscheinlich ehr nicht.



Trotzdem
einen lieben Gruß
manon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Trauernden besten Freund bei Seite stehen?
Von: melva_12844684
neu
|
23. Oktober 2007 um 23:41
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram