Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Brauche dringend rat

Brauche dringend rat

14. Juli 2015 um 23:22

Hallo ihr Lieben, Ich habe ein Problem. und zwar bin ich jetzt seit 7 Monaten mit meinem Freund zusammen und eigentlich ist alles gut..bis auf unser sexleben. vor ein paar Jahren, wurde ich vergewaltigt und es viel mir, bis ich meinen jetzigen Partner trag, unglaublich schwer, Nähe zuzulassen. Ich hatte sozusagen mit ihm mein gewünschtes erstes mal, weil ich nach der Vergewaltigung keinen Sex wollte und da davor noch keinen hatte. So also jetzt zum Problem...ganz oft möchte ich keinen Sex da ich einfach keine Lust habe und wenn ich dann doch mal welchen möchte, habe ich oft einfach nur schmerzen, werde körperlich nicht erregt oder empfinde nichts erregendes bei der penetration. er hat auch unglaubliches Verständnis für, wenn es mal wieder nicht klappt....da es aber oft nicht klappt

Mehr lesen
15. Juli 2015 um 0:01

Fortsetzung
leidet unsere Beziehung halt sehr. wir wissen einfach nicht mehr weiter und er sagt auch, das es so nicht mehr weiter gehen kann. wie kann ich mein sexuelles Verlangen anregen? den Kopf frei kriegen? die flashbacks ausblenden und mich fallen lassen? den Sex für uns beide angenehm und vorfreudig machen? was kann ich nur tun? Ich hoffe wirklich das ihr mir weiter helfen könnt, denn ich habe wirklich Angst, das unsere Beziehung eines Tages daran zerbricht.

Gefällt mir

18. Juli 2015 um 15:09
In Antwort auf kenquwen

Fortsetzung
leidet unsere Beziehung halt sehr. wir wissen einfach nicht mehr weiter und er sagt auch, das es so nicht mehr weiter gehen kann. wie kann ich mein sexuelles Verlangen anregen? den Kopf frei kriegen? die flashbacks ausblenden und mich fallen lassen? den Sex für uns beide angenehm und vorfreudig machen? was kann ich nur tun? Ich hoffe wirklich das ihr mir weiter helfen könnt, denn ich habe wirklich Angst, das unsere Beziehung eines Tages daran zerbricht.

Posting: "Brauche dringend rat"
Hi du,

wollte dir mal schnell zu deinem Posting schreiben.

Ich glaube nicht, dass du hier jemanden finden wirst, der dir DEN Ratschlag schlechthin geben kann, wie du es wieder erreichen kannst, Sex mit deinem Partner genießen zu können. Du hast nicht geschrieben, ob du bereits eine professionelle Beratung erhältst oder erhalten hast, aber du musst halt versuchen, so viele Erinnerungen und Parallelen wie möglich zu vermeiden... wenn dein Missbrauch z.B. bei dir zu Hause stattgefunden hast, dann wirst du dort nie wieder befreit Sex haben können, wenn der Täter noch in deiner Nähe lebt, genaus wenig. Versuche so viel Distanz wie möglich zu der Vergewaltigung zu finden, nur dann wirst du dich fallen lassen und deinem Partner vertrauen können.

Du musst auch deinem Partner helfen, das "Richtige" zu tun - wenn er Dinge mit dir macht, die der Täter damals auch gemacht hat, kommen sehr schnell die Erinnerungen hoch und du blockierst. Sei offen und ehrlich zu ihm, sag ihm klar, was er machen darf und was dir Angst bereitet.

An Tagen, an denen ihr Sex haben wollt, vermeide es Zeitung zu lesen oder im Fernsehen zu sehen - oft reichen schon kurze Gewaltszenen im TV oder die Nachricht einer anderen Vergewaltigung, dass du blockierst.

Das Wichtigste ist, dass du in dem Moment, in dem ihr Sex haben wollt, keine negativen Erinnerungen im Hinterkopf hast, das du entspannt bist und es dir den Tag über gut ging...

Aber jede geht mit solchen Erlebnissen anders um und die Narben auf der Seele werden immer bleiben. Die Zeit hilft nicht die Schmerzen zu vergessen, sondern nur zu lernen, mit ihnen zu leben.

Jessi

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Weiß nicht wer mir was anhängen will?
Von: terrorratte2009
neu
17. Juli 2015 um 18:35
Meine Mitbewohnerin ist eine ...
Von: martina24100
neu
17. Juli 2015 um 12:49
Hallo ich suche dringend leute denen es genauso geht
Von: nicoledemeter
neu
16. Juli 2015 um 23:07
Aufgewühlt/ Oma wird bald von uns gehen
Von: darkdevil1993
neu
16. Juli 2015 um 18:17

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen