Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Brauche dringend Hilfe - bin am Verzweifeln

Brauche dringend Hilfe - bin am Verzweifeln

30. Mai 2016 um 23:10

Gute Nacht ^^,
seit einem Jahr ist mir eine junge Lehrerin positiv aufgefallen. In diesem einem Jahr haben wir kein einziges Gespräch miteinander geführt. Sie lächelt mich öfters an und ich lächle meistens zurück. Heute hat sie mich wieder angelächelt und ich konnte nicht zurück lächeln. Zu groß war die Angst, das Lächeln könnte nicht an mich gerichtet sein. Hört sich zunächst krank an - ist es auch. Jedenfalls habe ich beschlossen, mich morgen bei ihr zu entschuldigen. Wäre eine Entschuldigung denn angebracht? Ich muss gestehen, dass ich ein schlechtes Gewissen habe.

Mehr lesen

31. Mai 2016 um 2:31

???
Ich gehe jetzt mal davon aus, dass du ihr Schüler bist? Wenn dem so sein sollte würde ich auf jedem Fall von dem Gedanken Abstand nehmen mich zu verlieben. Sowas kann ganz schnell nach hinten losgehen. Also wenn ich das jetzt richtig verstanden hab was du da schreibst. Aber in jedem Fall ist es absolut nicht nötig sich zu entschuldigen nur weil man jemanden nicht anlächelt. Ich denke eher dass das ganz schnell zu peinlichen Situationen führen kann. Ich würde sagen sei weiterhin freundlich und mach dir vor allem um sowas keine Gedanken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2016 um 3:31

WARUM
möchtest Du Dich bei Ihr entschuldigen? Weil du gelächelt hast?


lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2016 um 17:03
In Antwort auf deven_12433535

???
Ich gehe jetzt mal davon aus, dass du ihr Schüler bist? Wenn dem so sein sollte würde ich auf jedem Fall von dem Gedanken Abstand nehmen mich zu verlieben. Sowas kann ganz schnell nach hinten losgehen. Also wenn ich das jetzt richtig verstanden hab was du da schreibst. Aber in jedem Fall ist es absolut nicht nötig sich zu entschuldigen nur weil man jemanden nicht anlächelt. Ich denke eher dass das ganz schnell zu peinlichen Situationen führen kann. Ich würde sagen sei weiterhin freundlich und mach dir vor allem um sowas keine Gedanken.

Dankeschön
Bin ein Mädchen und mag sie sehr gerne. Sie fasziniert mich; nicht mehr - aber auch nicht weniger.
Habe mich dennoch dagegen entschieden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2016 um 17:05

Könnte kompliziert werden
Bin ein Mädchen ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2016 um 22:06
In Antwort auf stillerschrei

Dankeschön
Bin ein Mädchen und mag sie sehr gerne. Sie fasziniert mich; nicht mehr - aber auch nicht weniger.
Habe mich dennoch dagegen entschieden.

Das
ist sehr vernünftig von Dir.

Liebe Grüße,

lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Angst zurueck ins geburtsland
Von: sukie_11882533
neu
31. Mai 2016 um 17:36
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook