Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Böser Streit mit meiner Schwester (sehr lang)

Böser Streit mit meiner Schwester (sehr lang)

3. August 2012 um 22:54

Ich habe eine 10 Jahre ältere Schwester und mich schlimm mit ihr zerstritten.
Es fing so an, ich musste zwei Wochen berufsbedingt bei ihr, ihrem Freund und ihrem Kind übernachten. Die erste Woche war alles soweit gut, die zweite wurde jedoch schlimm. In dieser zweiten Woche war das Kind verreist und dienstagabends gabs dann Streit zwischen meiner Schwester und ihrem Freund. Es war wirklich heftig und ich hatte große Angst vor ihm. Weil meine Schwester weinte, legte ich mich zu ihr ins Bett und tröstete sie, ihr Freund schlief in der Nacht nicht daheim. Ich redete mit ihr über Dinge, die wir damals zusammen erlebt haben, und dachte, ihr würde das helfen. Am nächsten Morgen musste ich früh raus, sie schlief noch. Als ich abends von Arbeit wieder kam, war mein Bettzeug wieder in das Bett von den vorherigen Nächten geschmissen worden, einfach genommen und hin geschmissen. Also fragte ich, ob sie mein Zeug zurück hat, dann kam der Freund und fragte mich böse, ob ich ein Problem damit hätte, er wäre es gewesen und so weiter. Meine Schwester war dann auch kalt und böse zu mir, keiner der beiden redete mehr mit mir, ich hab die ganze Zeit geheult und wollte heim, keinen interessierte das dort. In der Nacht des Streits musste ich ihnen versprechen, Zuhause nichts zu sagen. Ich wollte aber unbedingt heim, weil mich dort niemand wollte, und hab meiner Mutti dann doch erzählt, was dort abging, und dann holten sie mich am anderen Tag.
Ich fragte sie in diesen zwei Wochen immer, ob sie mir mal wieder die Haare machen könnte, weil sie Friseurin ist und auch meine Haare immer gemacht hat. Sie hatte aber nie Lust, auch wenn sie nur fünf Stunden arbeiten musste und längst Zuhause war, als ich kam, wies sie mich ab. Als ich dann in meinem richtigen Zuhause war, fragte meine Oma meine Schwester, warum ich Nachhause wollte. Das wussten sie nicht, weil ja keiner mit mir geredet hat, da hatte ich das nicht gesagt. Dann kam eine SMS von dem Freund meiner Schwester, wie dumm ich doch wär, warum ich sie verraten würde, meine Schwester wäre jetzt die Dumme bei meiner Oma, und so weiter. Ich habe nicht geantwortet. Da ich bei beiden sozusagen "unten durch" war und meine Haare echt lange Ansätze hatten, bin ich zu meiner Cousine Haare machen gegangen. Das kam heute raus. Meine Oma hatte es gesagt, nachdem meine Schwester sie fragte. Dann schrieb meine Schwester mir eine SMS, ich könne ab jetzt immer zu meiner Cousine gehen. Ich antwortete nicht, war mir zu blöd. Dann schrieb sie: Nicht mal den Arsch in der Hose haben, mir zu antworten. Ich antwortete nicht. Dann postete sie im Internet: "Menschen, die einem viel bedeuten, können richtig scheiße werden." und "Zeit, sich mal wieder unbeliebt zu machen." Ich reagierte wieder nicht, war mir zu kindisch. Dann rief meine Oma bei ihr an, sie weinte am Telefon und schrieb meiner Mutti, was mir einfälle, ich bräuchte nicht mehr wegen Haare machen ankommen und so weiter.
Ich versteh das nicht. Ich wollte sie wegen dem Haare machen einfach nicht mehr ständig anbetteln und ihr hinterher rennen müssen, um dann doch abgewiesen zu werden. Unsere Mutti will sich da jetzt raushalten, und falls wir uns vertragen sollen, es selbst klären. Aber mir reichte das, ich habe mich abgewiesen gefühlt, weil meine Schwester immer zu ihrem Freund hielt, ich war ihr immer egal, und nun das. Wie soll ich nun vorgehen?
Kann mir jemand einen Tipp geben?

Ich bin übrigens 16 und sie 27, vielleicht ist das noch wichtig.
Vielen lieben Dank fürs Lesen und vielleicht auch Hilfe.

Mehr lesen

4. August 2012 um 19:26

Also,
bei dem Streit hatten sie sich hauptsächlich darum gestritten, dass sie sich nicht mehr richtig lieben würden und nur noch des Kindes wegen zusammen sein würden und dass das Problem schon länger bestünde. Am nächsten Tag war die Sache zwischen den beiden wie gesagt vergessen und aber dafür war ich dann die Dumme, obwohl ich klar gesagt habe, mich raushalten zu wollen. Weil meine Schwester dann aber so traurig war, hatte ich sie dann doch getröstet, vielleicht war das de Fehler, keine Ahnung.
Meine Schwester und meine Cousine sind beide Friseurinnen, ich war nur eben immer bei meiner Schwester und das hat sie jetzt verärgert.
Ich werde vielleicht erstmal warten, bis sie sich etwas beruhigt hat und das ganze etwas abgekühlt ist, dann ist ein Gespräch bestimmt möglich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen