Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Borderliner

Borderliner

9. Juli 2009 um 23:58

hallo, wer hat erfahrung mit frauen mit borderline syndrom?

mir wird in regelmäßigen abständen vorgeworfen, ich würde üble gerüchte über sie verbreiten.
ich würde verbreiten, sie wäre alkoholikerin, drogenjunkie. ich hätte behauptet, wer weiß ob IHRE tochter überhaupt von IHR ist???
mein sohn (11) würde erzählen, sie liegt betrunken unter dem tisch.
ich würde bei ihrer arbeitsstelle anrufen und unter meinem namen erkundigungen über sie einholen wollen.
ich würde mit unterdrückter nummer auf ihrem handy anrufen.

meinem sohn hat sie erzählt, seine mama sei krank im kopf,
er wäre verhaltensgestört und braucht psychologische hilfe,
und er wäre ein depp.

sie hätte beim jugendamt angerufen, die würden mir mein kind wegnehmen. daraufhin war ich auf dem jugendamt, der zuständige "sachbearbeiter" ist elternbeirat in der klasse meines sohnes.
der hat borderline vermutet (sie hat dort nicht angerufen)

als ich mit ihr darüber reden wollte, fing sie an rumzuschreien und hat mir
sogar ins gesicht geschlagen.
meinen sohn lasse ich nicht mehr in diese wohnung.

sie ist seit ca. 2 1/2 jahren die freundin meines exmannes, wir sind
seit 3 jahren getrennt (nach ca. 20 gemeinsamen jahren)

meinen exmann erkenne ich nicht wieder. er ist es, der mir diese anschuldigungen immer an den kopf wirft, von ihr kommt kein ton.

hat jemand erfahrung mit solch einer situation, kann mir vielleicht ratschläge geben?

und
ich hab sie schon vollgetrunken auf dem bürgersteig liegen sehen.



Mehr lesen

10. Juli 2009 um 15:16

@ sonnenblume
Mit meinem Exmann kann ich reden, wenn wir allein sind. Aber das auch erst seit dem Schlag ins Gesicht. Und nur darüber, was unseren gemeinsamen Sohn betrifft. Er sieht sie als besonderen Menschen (jeder Mensch hat liebenswerte Facetten), und äußerst intelligent. Manchmal denke ich, er will es nicht wahr haben, was sie für ein Verhalten an Tag legt. Es wird auch kein Wort darüber verloren, daß sie die Unwahrheit gesagt, was ihre Beschuldigungen an mich betrifft. Sie sind wirklich aus der Luft gegriffen.

Wenn wir telefonieren, merke ich sofort, wenn sie dabei steht. Er ist dann kurz angebunden und redet so abfällig-geringschätzend. In meiner Wut habe ich ihm vor ca. 5 Wochen gesagt
" Du läßt Dich von ihr manipulieren und es mache den Eindruck, als seist Du ihr hörig. Ihr Ziel sei es, jeglichen Kontakt seinerseits mit mir und seinem Sohn zu unterbinden. Sie ist eifersüchtig, lügt und hat Angst, sonst sie wäre sie an einer Klärung des Problems interessiert.
Du handelst nicht mehr wie Du."

Ich habe eigentlich ein großes Finale erwartet. Doch seither ist Ruhe. Aber
ich traue dem Frieden nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2009 um 16:20
In Antwort auf schnaeggli37

@ sonnenblume
Mit meinem Exmann kann ich reden, wenn wir allein sind. Aber das auch erst seit dem Schlag ins Gesicht. Und nur darüber, was unseren gemeinsamen Sohn betrifft. Er sieht sie als besonderen Menschen (jeder Mensch hat liebenswerte Facetten), und äußerst intelligent. Manchmal denke ich, er will es nicht wahr haben, was sie für ein Verhalten an Tag legt. Es wird auch kein Wort darüber verloren, daß sie die Unwahrheit gesagt, was ihre Beschuldigungen an mich betrifft. Sie sind wirklich aus der Luft gegriffen.

Wenn wir telefonieren, merke ich sofort, wenn sie dabei steht. Er ist dann kurz angebunden und redet so abfällig-geringschätzend. In meiner Wut habe ich ihm vor ca. 5 Wochen gesagt
" Du läßt Dich von ihr manipulieren und es mache den Eindruck, als seist Du ihr hörig. Ihr Ziel sei es, jeglichen Kontakt seinerseits mit mir und seinem Sohn zu unterbinden. Sie ist eifersüchtig, lügt und hat Angst, sonst sie wäre sie an einer Klärung des Problems interessiert.
Du handelst nicht mehr wie Du."

Ich habe eigentlich ein großes Finale erwartet. Doch seither ist Ruhe. Aber
ich traue dem Frieden nicht.

Denke nicht, dass das borderline ist
Hallo,
ich glaube nicht, dass die frau borderliner ist, sondern eher überfordert mit der situation, eifersüchtig, und kommt nicht damit klar, dass du noch immer (auch durch den gemeinsamen sohn) so present bist in ihrer beziehung, sicher hat die echte probleme, wenn die sich so verhält, aber borderline ist das sicher nicht. Ich bin borderliner und das sieht ganz anders aus.
Viele grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2009 um 20:59
In Antwort auf azalea_11866931

Denke nicht, dass das borderline ist
Hallo,
ich glaube nicht, dass die frau borderliner ist, sondern eher überfordert mit der situation, eifersüchtig, und kommt nicht damit klar, dass du noch immer (auch durch den gemeinsamen sohn) so present bist in ihrer beziehung, sicher hat die echte probleme, wenn die sich so verhält, aber borderline ist das sicher nicht. Ich bin borderliner und das sieht ganz anders aus.
Viele grüße

Stimmt
Borderline hat an sich nichts mit dem Verhalten einer Person zu tun, dass ist dann nur ein Erbegnis aus dem Verhalten
Ich war Borderlinerin. Wie aliciaxt schon schreibt, liegt das bestimmt eher daran, dass sie einfach fertig ist, überfordert. Da steckt mehr dahinter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen