Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Blockade beim Urinieren in Gegenwart anderer

Blockade beim Urinieren in Gegenwart anderer

3. April 2015 um 12:09

Hallo,
Das ist mir wirklich unangenehm, aber ich kann einfach nicht auf öffentlichen Toiletten oder in der Gegenwart anderer auf die Toilette gehen. Das macht mich fertig und oft sitze ich dann auf der Klobrille und fange leise an zu weinen, weil meine Blase kurz vorm platzen ist und ich sie nicht entleeren kann. Gibt es irgendeine Methode oder kann mr bitte irgendjemand helfen, der das auch hat? Ich soll morgen mit meiner Familie einen Ausflug machen, ich hatte noch nie so Panik das Haus zu verlassen. Sie verstehen das nicht und machen sich über mich lustig. Bitte, es ist ganz dringend!

Mehr lesen

4. April 2015 um 1:16

Entspann dich
Hey, ich kenne dein Problem nur zuuu gut... Hatte früher dies auch extrem, momentan gehts noch....

Also, das typisch was hilft wenn du als man vor dem pissuar bist, kurz abspülung betätigen, oder ebenso als auf auf der Toilette genau das gleiche machen.

Ansonsten wenn ich (m) in einer öffentlichen toilette vor dem pissuar stehe, denke ich einfach an wasserfall, oder sonst was was mit wasser zu tun hat. Wenn es draußen regnet, entspanne ich mich und versuche kurz dem regen zu zuhören.

Und sonst wenn andere in der Toilette trin stehen, sitzen und weis gott was machen dann denk nur eins.... EGAAAAAAALLL!!! die sind genauso menschen wie du und die sind auch zum urinieren da, die machen auch nichts anderes als du, also denk einfach nicht an die was die denken und fang garnicht erst damit an zu denken "woran denkt er/sie jetzt, ich hoffe der fragt sich nicht warum ich hier so lange brauche".... das sind unnötige gedanken... glaub mir keinen interessiert es in dem moment warum du so lange brauchst.... sie haben ihr eigenes geschäft zu erledigen

also viel erfolg beim ablassen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2015 um 13:57

Raus aus der Vermeidung
Du bist da in guter Gesellschaft - es gibt extra dafür sogar schon Toiletten mit lauter Musik
http://www.japantrendshop.com/DE-keitai-otohime-%C3%BCberdeckt-wcger%C3%A4usche-p-851.html

Eins ist klar: Vermeiden verschlimmert die Angst. Definitiv.

Kognitiv wirst Du da vermutlich nicht groß weiterkommen, weil es Gefühle sind, die Dich blockieren (Scham oder so) - da "drüber reden" ändert gar nix. Aber du könntest gefühlsorientiert daran arbeiten. Das leisten Coachingformen (Therapie will ich das gar nicht nennen) wie EMDR, Focusing, Hypnosystemische... so modernes Zeux halt.
EMDR hält so langsam auch beim Verhaltenstherapeuten Einzug - du müsstest halt suchen. Geht dann über Kasse.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Angst vor Schwangerschaft
Von: terach_12271039
neu
3. April 2015 um 21:34
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook