Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Blicke von Männern und Frauen?

Blicke von Männern und Frauen?

27. Dezember 2010 um 0:54

Hallo liebe Alle,

ich bin neu hier und kenne mich noch nicht so gut aus. Vielleicht wurde dieses Thema schon behandelt - wenn ja, sorry, vielleicht kann mich ja jemand zu diesem Topic hinführen.

Eigentlich ist meine Frage ziemlich banal, es würd mich trotzdem interessieren, ob es einige gibt, die gleich empfinden/ bzw. erlebt haben?

Kennt ihr das, wenn ihr manchmal bis ziemlich oft von Männern oder auch Frauen angeglotzt werdet? Mir passiert das leider ziemlich oft, ich denk mir dann immer: "Was guckt der/die denn so?" und glaube dann immer ich hätte einen Popel im Gesicht rumhängen oder so. Jedenfalls ist das nie so ein "flüchtiges" zufälliges in die Augen-Schauen, sondern meistens bekomme ich das Gefühl angestarrt zu werden und dann ist das meistens so.

Jedenfalls bemerke ich das vor allem in der Disko. Könnte es daran liegen, dass ich jünger aussehe als ich bin? Ich werde bald 22 Jahre, werde aber oft für 15/16 gehalten. Viele sagen ich hätte so ein "kindliches" Gesicht, hab große Augen und klein bin ich auch noch. Letztens beim Zigaretten-Kaufen in der Trafik wurde ich nach dem Ausweis gefragt. Geht mir zwar ziemlich auf den Keks, aber bitte.

Anziehen tu ich mich normal, modern, gepflegt, wie auch immer. Ich tu alles für mein Äußeres, um vom angeblich "Kindlichen" weg zu kommen.

Wäre für Ratschläge oder ähnliche Erfahrungen dankbar!

Alles liebe!

Mehr lesen

29. Dezember 2010 um 18:17

"Blicke von Männern und Frauen?"
Ja das kenn ich all zu gut
Ich habe mich auch schon oft gefragt, ob ich was im Gesicht habe und dann um sicher zu gehen schnell den Spiegel gezückt und gesehen das da doch nichts ist.

Du kannst nichts machen, es wird immer Leute geben die dich anschauen werden. Das beste ist einfach selbstbewusst zu sein und die Blicke zu geniesen. Es bedeutet ja, dass du hübsch bist. Solange sie nur schauen ist es ja egal
Irgendwann wird es dir gar nicht mehr auffallen, dass du angeschaut wirst weil es schon zur Routine geworden ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2011 um 2:46

.
vielen lieben dank für eure antworten!

na da bin ich ja froh, dass ich nicht die einzige auf der welt bin

was das hübsch sein angeht, weiß ich nicht so genau , ich finde mich nicht hässlich, fühle mich wohl in meiner haut, aber auf der anderen seite glaube ich auch wieder nicht sooo überdrüber zu sein. darum verstehe ich das gucken nicht und ist mir daher etwas unangenehm.

aber hast recht, vielleicht schaun die leute ja einfach nur so, weil sie irgendetwas interessant finden. das selbstbild und fremdbild verwirren mich ziemlich.

danke nochmal an euch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2011 um 11:28
In Antwort auf nadine_12531737

.
vielen lieben dank für eure antworten!

na da bin ich ja froh, dass ich nicht die einzige auf der welt bin

was das hübsch sein angeht, weiß ich nicht so genau , ich finde mich nicht hässlich, fühle mich wohl in meiner haut, aber auf der anderen seite glaube ich auch wieder nicht sooo überdrüber zu sein. darum verstehe ich das gucken nicht und ist mir daher etwas unangenehm.

aber hast recht, vielleicht schaun die leute ja einfach nur so, weil sie irgendetwas interessant finden. das selbstbild und fremdbild verwirren mich ziemlich.

danke nochmal an euch

Selbstbild
Hallo alsoomse7!

Ja, das geht mir auch so.. Also nicht, dass ich besonders oft angeschaut werde, sondern im Bezug auf das Selbstbild und Fremdbild.

Wenn mir gesagt wird, das mir etwas stünde, denk ich mir oft: "Was, das soll gut aussehen?"

Ich versteh es, dass Du bohrende Blicke als unangenehm empfindest, täte es bei mir auch. Allerdings eine gesunde Portiion Selbstbewusstsein und schon ist es nicht mehr so schlimm.

Freu Dich, das Du jünger aussiehst, man wird ja eh viel zu schnell alt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club