Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Bitte um Meinung von Aussenstehenden

Bitte um Meinung von Aussenstehenden

22. Januar 2010 um 21:16 Letzte Antwort: 22. Januar 2010 um 23:22

Hallo

Ich möchte hier von einem meiner Probleme berichten und mal meinungen von aussenstehenden hören/lesen

das ganze betrifft mich und meine probleme kontakt zu fremden zu knüpfen


ich bin nun fast 30, in meiner kindheit so im alter von 12-18 gab es eine zeit über die ich nicht berichten möchte, sagen wir mal diese zeit in der ich eigentlich in der pupertät war/sein sollte und jugendliche erfahrungen sammeln sollte, wurde mir genommen

in folge dessen war ich sozial sehr isoliert auf der schule und war da eher bei den aussenseitern usw wie es halt so was mit hänseln usw..... naja lange rede kurze sinn , hab ich erst ab 18 jahren ungefähr gelernt zu leben.....

ich war allerdings nie auf schnelle bekanntschaften aus , sondern frauenmäßig suchte ich mir immer was festes und so war ich dann auche eigentlich immer in längeren beziehungen, die auch immer länger wurden....

also erstmal hab ich probleme wenn ich in einer beziehung bin,aber auch in der single zeit kontakt zu knüpfen zu fremden oder zu frauen die mich interessieren...also auge in auge in der stadt oder so..... aufgrund meiner vergangenheit habe ich kein großes selbstvertrauen mehr und stufe mich auch selber herab obwohl meine freundinnen und auch ab und zu "fremde" bekannstschaften mal gesagt haben dass ich süß sei oder ihr typ sei und das gerede halt.....

das problem ist dass ich viel drauf gebe was andere über mich sagen,wenn irgendwo gekichert wird denke ich , dass ich gemeint bin zbsp..... sehe ich eine hübsche frau, verkrampfe ich total und verstumme.... ich würde im boden versinken wenn ich jemand ansprechen müsste..... kontakte knüpfen geht gar nicht,dementsprechend klein ist mein freundeskreis und die kenn ich auch alle nur von früher aber die leute haben halt nicht so oft zeit

ich könnte zbsp jim carrys rolle in der JA SAGER übernehmen


ja und dann halt wenn ich mal single bin mach ich mich immer voll fertig und versinke in gedanken, obwohl ich eigentlich nie wirklich alleine war nach eine berziehung, das längste war vielleicht mal ein halbes jahr bevor ich jemand neues hatte, aber trotzdem mach ich mir immer nen kopf wie lange ich nun single bin und dass mich ja eh niemand will und wie es halt so ist

ich mein ich bin ein netter kerl mit normalem aussehen und job usw, könnte wahrscheinlich noch mehr aus mir rausholen mit mehr selbstvertrauen,aber ich bin halt kein model und auch kein machoarsch ,also nicht der typ den sich die frauen eigentlich immer aussuchen ^^

früher mit 20 wars auch einfacher jemand zu finden, heute in meinem alter da sind die kriterien der frauen wohl erhöht worden da wird schon direkt immer an familie gedacht usw.... und wenn man sich nach was jüngerem umschaut dann bekommt man auch schonmal öfters zu hören man sei zu alt obwohl ich mich wie 25 fühle aufgrund der ereignisse.....also nicht falsch verstehen ich bin nicht zurückgeblieben oder so^^ nur manchmal kommt halt das kind im mann heraus und manchmal bin ich auch toternst und viiiiel zu erwachsen



also zusammengefasst, wird es eine möglichkeit geben dass ich mir selbstvertrauen holen kann ohne evtl psychologische hilfe in anspruch nehmen zu müssen , ich meine die werden mir ja dann auch nur sagen so und so sollten sie vorgehen

ich möchte mich einfach selbst gerne mehr wertschätzen können und dadurch gleichzeitig mehr selbstvertrauen tanken.... ich meine ich sehe auf der straße komische typen mit (optisch) voll den süßen mädels und frage mich dann immer warum ich alleine dastehe.... klar weil die wohl keinen skrupel kennen und die ... rauslassen.... ich bin oft zu brav und denke erst 3x über kommende schritte nach,als direkt mal was zu riskieren wenn ihr versteht was ich meine^^

das hört sich alles ziemlich krank an oder

Mehr lesen

22. Januar 2010 um 22:12

Meine Meinung
damit sich etwas ändert musst Du die Frauen ansprechen, sonst passiert garnix. Auch wenn Du die Hoffnung hast das irgendwann eine Frau aufttaucht und erkennt was für ein netter und ehrlicher Mann du in wirklichkeit bist wird das NIE geschehen.

Was dich davon abhält eine Frau anzusprechen ist deine Angst abgelehnt zu werden ("Oh, noch so einer". Augen rollen nach oben) Das ist völlig normal und gehört zur Ur-Programmierung unseres Gehirns. (Ablehung aus der Gruppe bedeutete Tod. Unser Gehirn funktioniert immer noch so wie in der Steinzeit)

Du musst immun werden gegen das Abgelehntwerden (Es ist ja auch nie persönlich gemeint) Viele Frauen freut es angesprochen zu werden.

Also...ansprechen...ansprechen ...ansprechen...sonst ändert sich nichts in deinem Leben.

Noch etwas: So wie Du über andere denkst, denkst Du auch über dich selber. Habe immer die beste Meinung über andere und rede nur gut über sie dann wird sich auch die Meinung über dich selber ändern....probier es mal aus

Gefällt mir
22. Januar 2010 um 23:22
In Antwort auf hazael_12444955

Meine Meinung
damit sich etwas ändert musst Du die Frauen ansprechen, sonst passiert garnix. Auch wenn Du die Hoffnung hast das irgendwann eine Frau aufttaucht und erkennt was für ein netter und ehrlicher Mann du in wirklichkeit bist wird das NIE geschehen.

Was dich davon abhält eine Frau anzusprechen ist deine Angst abgelehnt zu werden ("Oh, noch so einer". Augen rollen nach oben) Das ist völlig normal und gehört zur Ur-Programmierung unseres Gehirns. (Ablehung aus der Gruppe bedeutete Tod. Unser Gehirn funktioniert immer noch so wie in der Steinzeit)

Du musst immun werden gegen das Abgelehntwerden (Es ist ja auch nie persönlich gemeint) Viele Frauen freut es angesprochen zu werden.

Also...ansprechen...ansprechen ...ansprechen...sonst ändert sich nichts in deinem Leben.

Noch etwas: So wie Du über andere denkst, denkst Du auch über dich selber. Habe immer die beste Meinung über andere und rede nur gut über sie dann wird sich auch die Meinung über dich selber ändern....probier es mal aus

Naja
naja das betrifft ja nicht nur frauen für die ich mich interessiere

ist ja allgemein so dass ich immer eine zeit lang brauche um neu leute "abzuchecken" bevor ich dann locker werde und so bin wie ich bin

und wenn ich vergeben bin , ist mir das meistens auch egal mit neuen kontakten, nur wenn ich dann single bin fehlen die leute halt

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers