Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Bitte um hilfe =(

Bitte um hilfe =(

11. Februar 2014 um 17:28

hallo
vor 2 jahren hatte ich eine beziung mit tim (19) es war einfach nur horror .. jeden tag prügel und oft schnappte er mich warf mich aufs bett und schlief mit mir obwohl ich deutlich sagte das ich nicht will... ob er das darf it mir bis heute nicht bewust ....jedoch hört er bis heute nicht auf ich bin jetzt seit 1 1/2 jahren von ihm getrennt ,doch er lauert mir auf.. vor der schule,bei mir zuhaue, immer wenn ich alleine bin....ich weiß einfach nicht weiter...er sagt wenn ich es wem sage bringt er mich um und das glaube ich ihm einfach .... ich habe einfach angst ...wie kann ich ihn loswerden
danke schonmal

Mehr lesen

11. Februar 2014 um 18:08

Anzeige
du schon an eine Anzeige gedacht?
Das ist der weg das du gegen den vor gehen kannst ich weiß aus eigene erfahrung das, das ein schwerer Schritt ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2014 um 18:30
In Antwort auf sunny19876

Anzeige
du schon an eine Anzeige gedacht?
Das ist der weg das du gegen den vor gehen kannst ich weiß aus eigene erfahrung das, das ein schwerer Schritt ist

Nein
eine anzeige were das letzte was ich will... kaputt bin ich jetzt eh schon ...der hat mich zerstört aber ich bin schwanger von ihm und will einfach nur das das aufhört

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2014 um 20:56


Warst du bei einer Frauenberatungsstelle?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2014 um 21:15
In Antwort auf sunny19876


Warst du bei einer Frauenberatungsstelle?

=(
nein ich habe mit dem ritzen und dem abnehmen angefangen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2014 um 22:09


Das,das der falsche weg ist mit den ritzen muss ich dir sicherlich nicht sagen!?
Ich habe das selbst hinter mir ich weiß das,das schwierig ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2014 um 22:16
In Antwort auf sunny19876


Das,das der falsche weg ist mit den ritzen muss ich dir sicherlich nicht sagen!?
Ich habe das selbst hinter mir ich weiß das,das schwierig ist

Puh
das ritzen finde ich ok aber nun bin ich dei 45kg ca und das stört alle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2014 um 20:52

Es gibt nur einen Weg!
Unterm Strich gibt es nur einen Weg: zu einer Beratungsstelle (z.B. bei Caritas, Diakonie oder andere) von dort aus bringt man Dich gegebenenfalls in ein Frauenhaus oder einen anderen geschützten Ort, mit einem Psychologen das erlebte aufarbeiten und GANZ WICHTIG den Kerl anzeigen. Du hast erst Ruhe wenn er weg ist (leider wahr!) und das wird erst der Fall sein wenn Polizei und Staatsanwalt eingreifen. Alles andere ist Kokolores!
Brauchst Du eine Adresse oder die Telefonnummer eines Spezialisten (Psychologen) meld Dich einfach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen