Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Bitte dringend um euren Rat???

Letzte Nachricht: 8. Oktober 2011 um 0:21
ghennis2007
ghennis2007
30.09.11 um 18:34

Ich kann einfach nicht....erschöpfungloser Zustand....habe jetzt gerade in diesem Moment Panik....was kann ich tun?????
Mein Freund sitzt drüben und Spielt PS3...doch will ich Ihn nicht immer nerven...wenn Ihr wisst was ich meine...er kann mir doch auch nicht helfen...
irgendwie fühl ich mich so leer...mein Magen hat so ein komisches Gefühl....mir ist auch ein bisschen Schwindlig...was kann ich denn jetzt tun???

Mehr lesen

A
an0N_1272905599z
01.10.11 um 8:37

Burnout
Das klingt nach burnout

Gefällt mir

M
mhairi_12046283
07.10.11 um 0:55

Panik
Hallo Ghennis,
ich würde Dir Raten zunächst einen Arzt aufzusuchen.Aber lasse Dir bitte keine Beruhigungsmittel andrehen.Ich selber habe seit 30 Jahren schwere Panikzustände und habe leider ein solches Mittel verschrieben bekommen.Dieses führte zur Abhängigkeit.Du musst Dir immer eins vor Augen halten,alles was da mit Dir passiert spielt sich nur in Deinem Kopf ab.Ich weiß es ist die Hölle aber passieren wird Dir damit nichts.Symthome wie Herzrasen,zittern,Kloß im Hals ,engegefühl usw. sind in Wirklichkeit nicht da.Lediglich Dein Gehirn spielt Dir einen Streich.Ich bekomme Citalopram und für den absoluten Notfall leider immer noch ein Beruhigungsmittel und das Leben ist dadurch einigermaßen erträglich.Ich wünsche Dir Alles Gute.
LG Coschima

Gefällt mir

H
helena_12759134
07.10.11 um 1:12

Bitte dringen um euren rat
also ich kenne das auch ich leide auch sehr stark unter angst und panikattaken,
auf jedenfall soltest du zu einem doc gehen,
ich habe von meine doc für den notfall und es zu schlimm ist dafür tabletten,aber meistens bekomme ich es auch so in den griff,
also wenn ich so eine attake bekomme dann versuche ich mich ab zu lenken in dem ich mir meinen MP3 player schnappe und meine lieblingsmusik anhöre,oder ich gehe mit meinem hund spatzieren oder ich male oder ich chatte oder oder oder die hauptsache ist man lenkt sich ab,

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

H
helena_12759134
07.10.11 um 1:15
In Antwort auf mhairi_12046283

Panik
Hallo Ghennis,
ich würde Dir Raten zunächst einen Arzt aufzusuchen.Aber lasse Dir bitte keine Beruhigungsmittel andrehen.Ich selber habe seit 30 Jahren schwere Panikzustände und habe leider ein solches Mittel verschrieben bekommen.Dieses führte zur Abhängigkeit.Du musst Dir immer eins vor Augen halten,alles was da mit Dir passiert spielt sich nur in Deinem Kopf ab.Ich weiß es ist die Hölle aber passieren wird Dir damit nichts.Symthome wie Herzrasen,zittern,Kloß im Hals ,engegefühl usw. sind in Wirklichkeit nicht da.Lediglich Dein Gehirn spielt Dir einen Streich.Ich bekomme Citalopram und für den absoluten Notfall leider immer noch ein Beruhigungsmittel und das Leben ist dadurch einigermaßen erträglich.Ich wünsche Dir Alles Gute.
LG Coschima

Falsch
also erlich ich weiß nicht was du für einen doc hast aber heut zu tage gibt es tabletten die nicht mehr abhängig machen,solltest ihn mal danach fragen

Gefällt mir

M
mhairi_12046283
08.10.11 um 0:21
In Antwort auf an0N_1272905599z

Burnout
Das klingt nach burnout

Burnout
Hallo,
also das kann ich mir nicht vostellen denn ich habe eigendlich ein sehr ruhiges leben.Ich bin nach einem schweren Arbeitsunfall seit 2 jahren in Frührente.Stress habe ich nicht.
LG Coschima

Gefällt mir