Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / BITTE ALLES DURCHLESEN BRAUCHE HILFE - klarheit erst jetzt...

BITTE ALLES DURCHLESEN BRAUCHE HILFE - klarheit erst jetzt...

4. Mai 2008 um 14:35

Hallo mein Name ist Mareike und ich bin 17 Jahre alt.
Ich weiß gar nicht so recht wie ich anfangen soll.
Als ich 15 war, hat sich der Bruder meiner Besten Freundin in mich verliebt.Ich hab mich drauf eingelassen.Ich war nur am Wochenende in Hamburg bei meinem Freund.Ich war noch lange nicht so weit das ich Sex wollte.Eines nachts bin ich plötzlich aufgewacht weil ich etwas komisches gespührt habe.Mein Freund ist einfach über mich hergefallen ,und als ich aufgewacht bin war er schon fast fertig. ich war wie versteinert und habe nichts gemacht.Am nächsten tag habe ich auch nicht mit ihm gesprochen.Als wir allein bei ihm zu hause waren, ist er wieder über mich hergefallen...Ich habe geweit, und wollte das nicht.Das hat er auch gemerkt ... er hat meine Arme festgehallten.Ich frage mich heute, warum ich ihn nicht ordentlich vermöbelt habe oder mich nicht mehr gewehrt habe. Ich habe ihm ganz klar gezeigt das ich das nicht möchte.aber das hat ihn nicht weiter gejuckt. irgendwann lag ich nur noch da, und hab darauf gewartet das es vorbei ist. ich konnte mich nicht bewegen. ich weiß nicht warum...aber es war so.Das ganze ging ca 3 monate so.Ich habe erst nach einem jahr angefangen mit meinem Freund darüber zu sprechen. ich habe ihm gesagt das ich damit nicht klar komme.Er meinte das es ihm leid tut, und ich immer mit ihm reden kann wenn ichs nicht mehr aushalte.Damit war das thema auch beendet. Er war nie für mich da wenns mir schlecht ging.Er hat mir sehr,sehr oft wehgetan.Durch sein verhalten. ich habe mich immer mit all meinen problemen allein gelassen gefühlt.Ich habe sehr oft daran gedacht die beziehung zu beenden, weil ich immer wieder gemerkt habe das ich nicht glücklich bin.ich habe es nicht hinbekommen.ich weiß nicht genau warum.villeicht durch meine abhängigkeit.ich war extrem abhängig von ihm. meine größte angst war immer,dass ich ihn verliere und allein bin. ich habe immer versucht alles an mir zu verbessern was ihn an mir gestörrt hat.ic habe ihm gesagt das ich ihm verzeihe.und ich wollte nur eine normale beziehung mit liebe.ich hab alles was passiert ist komplett verdrängt.ich habe damit angefangen mich selbst zu verletzen... das hat mir geholfen. mein freund drohte mir damit schluss zu machen wenn ich damit nicht aufhören würde. ich habe es gelassen.wir sind jetzt seit knapp ner woche nicht mehr zusammen.er meinte er liebt mich nicht mehr.ich bin ihm erst wieder hinterher gelaufen .so wie ich es immer getahn habe.doch denn habe ich mich gefragt was ich von ihm habe .und mir wurde klar das es für mich auch besser ist. ich habe ihm die hand gegeben und bin gegangen.nach 2 tagen ging es los das ich plötzlich alles anders gesehen habe was in der beziehung passiert ist.alles kam wieder hoch ...es wollte nicht mehr verdrängt werden.denn ich habe es ja endlich geschafft mich von ihm zu lösen.ich will terapie machen.was mir aber auch ganz wichtig ist das mein ex merkt das,dass was er mir angetahn hat mit 15 nicht ok war.nicht aus rache.es geht mir um gerechtigkeit.ich möchte ihn anzeigen . ich habe angst davor weil ich nicht weiß ob das etwas bringt.mein ex hat sich nach 3 tagen eine neue gesucht die 15ist er ist 21. das ist ein schock für mich.natürlich bin ich auch verletzt. aber der typ ist verhaltensgestörrt und er meinte mal zu mir das er es toll findet mich zu erniedrigen...ich bin der meinung das er gefährlich ist.meint ihr das es richtig ist das ich ihn anzeige??? ich habe angst das ich nie damit klar kommen werde was passiert ist. bitte helft mir.

Mehr lesen

22. Mai 2008 um 18:26

Hey du
erstmal finde ich es sehr mutig das du in anzeigen willst aber ich weiß nicht ob ich es an deiner stelle machen würde also ich sag es mal so ich habe meinen Peiniger nicht angezeigt aber du musst eben abwegen ob du irgendwelche Beweise vor Gericht hättest ob du irgend eine Chance hättest diesen Arsch hinter Gittern zu bringen!! Weil wenn du ihn Anzeigst heißt das uach für dich das es Konsequenzen hat es wird sich dann schnell durch deinen Freundeskreis gezogen haben und die einen werden dir glauben und dich wie ein rohes Ei behandeln , Wenn das schon alles wäre denn dann gibt es auch noch die anderen die es dir nicht glauben die werden sagen das du es doch die ganze zeit wolltest das ist zwar gemien aber sie können sich einfach nicht in deine Lage versetzten, weißt du!Ganz ehrlcih einerseits hoffe ich das du dieses Schwein anzeigst aber andererseits wird das auch eine rießen belastung fpür dich sein wenn du glaubst das du dieser Stand hälst und dir über die Reaktion deiner Mitmenschen im klaren bist zeig ihn an!! Es wäre wirklich ein Großer Triumph für dich gegen dieses Schwein, allerdings wenn u ihn anzeigst danntu es bald sonst ist das nicht mehr al zu glaubwürdig!Ich wünsche dir wirklich alles Glück dieser welt und außerdem rate ich dir mit deiner Mutter oder deiner besten Freundin dich zu berat schlagen reden mit ihnen darüber dan geht es dir gleich besser!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2008 um 23:37

Re girlofd
also mal erstnes die verjährungsfrist bei einer vergegewaltigung beträgt 20 jahre
2. Zwegs der beweisslast kann ein psychoterapeutisches gutacht erstellt werden das zu 100% vor gericht wickungsfähig ist
3. Ein frauen arzt kann eventuelle schädigungen im znd am scharmbrreich noch nach 2 jahren feststellen
4. Bei Einer VG ist es im regel so das ,dass opfer sicgh dazu gezwungen füehlt oder das aus angst tut es gibt aber wiederum noch ein syndrom komm gerade nicht auf den namen
5.zeugen braucht man keine weil die eh keine existiren


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2008 um 23:39

Re rikem
lass dich nicht entmutiggen mach die anzeige und lass dir helfen
MFG ShadowRW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen