Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Bipolare Störung Medikation

Bipolare Störung Medikation

9. Mai 2012 um 9:13

Hallo meine Lieben

Ich habe ja schon seit Jahren allerhand auf meinem Konto. Nun aber endlich eine von einigen Diagnose: Bipolare Störung = manisch depressiv.
Ich schlepope seit 8 Jahren Depressionen mit mir rum (bin 20) und habe mich immer gegen eine Medikation gewehrt. Nun bin ich an einem Punkt, wo das aber wohl nicht mehr machbar ist. Aber folgende Nebenwirkungen kann und will ich nicht eingehen:

* Libidoverlust
* Orgasmusschwierigkeit
* Zunahme

Was nehmt ihr und habt ihr Probleme mit diesen Nebenwirkungen?

Ich werde demnächst einen Termin bei einem Arzt vereinbaren, wollte aber nach direkten Berichten fragen.

Liebe Grüsse
SweetestPain

Mehr lesen

13. Mai 2012 um 23:12

Hey!
Ich nehme zum 2. Mal citalopram ein...

Libidoverlust weniger, orgasmusschwierigkeiten null, zunahme null. Ich nehm damit eher ab, da ich keinen heisshunger (seelentröst-attacken)mehr hab...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2012 um 8:59
In Antwort auf elyse_12858539

Hey!
Ich nehme zum 2. Mal citalopram ein...

Libidoverlust weniger, orgasmusschwierigkeiten null, zunahme null. Ich nehm damit eher ab, da ich keinen heisshunger (seelentröst-attacken)mehr hab...

Danke!
Für diese Rückmeldung.
Ist wohl eh schwierig weil der Kram bei jedem ander wirkt
Ich hab aber Angst vorm Ausprobieren...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club