Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Bindungsangst?

Bindungsangst?

30. Januar 2012 um 20:56

Hallo ihr Bin 17 und möchte eigentlich gern einen Freund haben.. aber da ich eigentlich gar nichts mit Jungs zu tun hab.. hat des bis jetzt noch nicht so geklappt.
Bei mir ist es außerdem häufig so.. dass ich es ziemlich blöd find wenn mich ein junge nicht beachtet.. aber sobald ich dass gefühl hab er kommt mir emotional näher.. hab ich so ein komisches gefühl.. dass ich das irgendwie nicht will.. Ich fühl mich aber trotzdem zu sehr unbeachtet.. ich hab das gefühl, dass die jungs, die ich toll find mir einfach keine Beachtung schenken, ich nicht interessant genug bin.. wie auch immer..
Jetzt hab ich einen kennengelernt.. wir schreiben nur ab und zu und ich kenn ihn fast gar nicht.. nur über einen freund.. und jetzt hat er gefragt ob wir shoppen gehen wollen, und mit der situation bin ich schon wieder überfordert.. und ich hab dieses komische Gefühl der Ablehnung.. Kann es vielleicht daran liegen dass ich ihn noch nicht kenne? Habt ihr irgendwelche tipps wie man damit umgeht? Hab nämlich bis jetzt keine schlechte Erfahrung mit Männern gemacht.. es war einfach so da...Danke!

Mehr lesen

31. Januar 2012 um 11:26

Hallo,
erst einmal ist es sehr vernünftig, dass du vorsichtig bist, dich mit einem Mann zu treffen, den du nicht kennst!

Letztendlich wollen wir doch alle beachtet werden und besonders von den Menschen, die wir mögen. Was genau lässt dich allgemein zögern, einen näheren Kontakt herzustellen? Wovor hast du Angst? Wenn du dich das ehrlich fragst, kommst du eventuell dahinter, woran du arbeiten könntest.

Viele Grüße, Phenyce

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2012 um 17:40


Hallo

Ich kenne dein Problem...bin auch 17 und mir geht es ebenfalls immer so, dass ich diese "Ablehnung" spüre. Naja, mit zwei oder drei Typen, hab ich mich dann mal getroffen, weil ich dachte, das kann ja nicht normal sein, ich soll mich nicht so anstellen und es wird Zeit, dass ich auch mal eine Beziehung habe.
Tja was ist bei diesen Verabredungen rausgekommen? Nichts, nur dass ich mich extrem umwohl fühlte, diese Ablehnung und Distanzierung.

Und wenn man sich dann mal verliebt, ist alles anders Da spürt man diese Ablehnung einfach nicht mehr...sondern fühlt sich automatisch angezogen.

Was ich damit sagen will: erzwingen kannst du nichts und es ändern wahrscheinlich auch nicht.
Überwind dich einfach, dich mal mit den Typen zu treffen, und wenn du nach dem Date noch dasselbe fühlst, lass ihn.
Denn dann wird irgendwann der Richtige kommen, bei dem du das Richtige fühlst.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2012 um 19:19
In Antwort auf airell_12088574


Hallo

Ich kenne dein Problem...bin auch 17 und mir geht es ebenfalls immer so, dass ich diese "Ablehnung" spüre. Naja, mit zwei oder drei Typen, hab ich mich dann mal getroffen, weil ich dachte, das kann ja nicht normal sein, ich soll mich nicht so anstellen und es wird Zeit, dass ich auch mal eine Beziehung habe.
Tja was ist bei diesen Verabredungen rausgekommen? Nichts, nur dass ich mich extrem umwohl fühlte, diese Ablehnung und Distanzierung.

Und wenn man sich dann mal verliebt, ist alles anders Da spürt man diese Ablehnung einfach nicht mehr...sondern fühlt sich automatisch angezogen.

Was ich damit sagen will: erzwingen kannst du nichts und es ändern wahrscheinlich auch nicht.
Überwind dich einfach, dich mal mit den Typen zu treffen, und wenn du nach dem Date noch dasselbe fühlst, lass ihn.
Denn dann wird irgendwann der Richtige kommen, bei dem du das Richtige fühlst.

lg

Vielen Dank für die Antwort
Hab mich gefreut, dass sich jemand gemeldet hat und jemand auch mein Schicksal teil Wars bei dir so als du Verliebt warst, dass du Abneigung nicht mehr gespürt hast? Wie siehts bei dir mit männlichen Kumpels aus? Geht das bei dir, oder interessieren die sich eher weniger für dich? Zu meinem Treffen: habs letzte Woche abgesagt aber wills nachholen! Mal schauen ich schreib ihm bald mal...Ich hoff dass wird allgemein mal was.. wer weiß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2012 um 19:25
In Antwort auf jagoda_12327952

Hallo,
erst einmal ist es sehr vernünftig, dass du vorsichtig bist, dich mit einem Mann zu treffen, den du nicht kennst!

Letztendlich wollen wir doch alle beachtet werden und besonders von den Menschen, die wir mögen. Was genau lässt dich allgemein zögern, einen näheren Kontakt herzustellen? Wovor hast du Angst? Wenn du dich das ehrlich fragst, kommst du eventuell dahinter, woran du arbeiten könntest.

Viele Grüße, Phenyce

Hallo
Auch erstmal vielen Dank für die Antwort! Das Problem ist dass ich die Angst gar nicht richtig definieren kann.. einfach dieses Gefühl dass mir jemand so nah kommen könnte, manchmal denk ich dann ein Junge will was von mir.. dabei ist es manchmal gar nicht so.. Ich hab das Gefühl ich bin dann irgendwie mit der Situation überfordert.. und geh dann mit den Gedanken immer schon zu weit.. obwohls noch meilenweit davon entfernt ist( mit Beziehung etc.)..Irgendwie hab ich auch das Gefühl dass es die Jungs eben interessant macht die so unerreichbar erscheinen und dass sich dass dann ändert wenn ich irgendwie hör dass sie gar nicht so toll sind, dass sie jemand nicht mag..liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2012 um 10:17
In Antwort auf smilingbeauty

Hallo
Auch erstmal vielen Dank für die Antwort! Das Problem ist dass ich die Angst gar nicht richtig definieren kann.. einfach dieses Gefühl dass mir jemand so nah kommen könnte, manchmal denk ich dann ein Junge will was von mir.. dabei ist es manchmal gar nicht so.. Ich hab das Gefühl ich bin dann irgendwie mit der Situation überfordert.. und geh dann mit den Gedanken immer schon zu weit.. obwohls noch meilenweit davon entfernt ist( mit Beziehung etc.)..Irgendwie hab ich auch das Gefühl dass es die Jungs eben interessant macht die so unerreichbar erscheinen und dass sich dass dann ändert wenn ich irgendwie hör dass sie gar nicht so toll sind, dass sie jemand nicht mag..liebe Grüße

Hallo,
du hast ein gutes Gespür für dich und deine inneren Vorgänge. Du gehst wohl immer sehr kopflastig vor, oder?
Da du das weißt, versuche mal die Situation auszuhalten und mit deinen Gedanken in der Gegenwart zu bleiben. Ich wette, dass es sehr schnell wieder angenehm für dich wird.

Viel Erfolg! Phenyce

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2012 um 13:51
In Antwort auf smilingbeauty

Vielen Dank für die Antwort
Hab mich gefreut, dass sich jemand gemeldet hat und jemand auch mein Schicksal teil Wars bei dir so als du Verliebt warst, dass du Abneigung nicht mehr gespürt hast? Wie siehts bei dir mit männlichen Kumpels aus? Geht das bei dir, oder interessieren die sich eher weniger für dich? Zu meinem Treffen: habs letzte Woche abgesagt aber wills nachholen! Mal schauen ich schreib ihm bald mal...Ich hoff dass wird allgemein mal was.. wer weiß

Gerne
Ich war auch etwas erleichtert, dass ich nicht die einzige mit diesem Problem bin
Ja, als ich verliebt war, war kein Funken dieser Abneigung mehr da Da war ich ziemlich erleichtert, dass ich doch "normal" sein kann Leider ist nichts draus geworden, da es ein Kumpel war und er weggezogen ist.
Also ich hab männliche Kumpels, sehr gute, aber da sind wirklich gar keine Gefühle im Spiel, auf beiden Seiten nicht.

Ganz viel Glück, dass es was wird!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2012 um 17:23

Hallo
Danke für die Antwort! Hab gerade wieder mit dem Jungen geschrieben mit dem ich mich treffen will.. und dann hat sich wieder dieses ungute gefühl ausgebreitet.. dass ich mich mit der Situation einfach nicht wohlfühl.. Ich weiß gar nicht ob dass nur daran liegt dass ich Angst hab abgelehnt zu werden..Mir ist klar dass ich die Angst bekämpfen muss.. wenn ich jemand besser kennenlern.. verschwindet das auch meistens..zum Beispiel bei dem Freund von meiner Schwester.. da hab ich auch ne weile gebraucht bis ich mit dem warm geworden bin und mittlerweile mag ich ihn (also wirklich nur mögen).. ich versuchs...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen