Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Bin zu devot

Letzte Nachricht: 7. Januar 2012 um 0:34
E
esaias_12134328
14.09.11 um 10:08

Hallo, ich stehe mit beiden Beinen fest im Leben nur bringt mich meine sehr devote Einstellung immer wieder in peinliche Situationen.Meine Chefin ist eine sehr dominante Frau und dies lebt sie auch.Ich trau mir nicht ihr in die Augen zuschauen und bin ihr gegenüber fast immer unterwürfig.Natürlich ist das nicht gerade fürs Geschäft gut,denke das sie das auch schon mitbekommen hat.Ganz dumm läuft es wenn Frau noch ein Lederrock trägt da werde ich sehr unsicher und rot im Gesicht. Wenn man mich sieht glaubt man es kaum das ich anderst bin. Mein Auftretten ist normal,bis besagte Frau erscheint. Da geht garnichts mehr bei mir. FRau merkt das sofort und spielt mit ein ,denke ich .Das dumme ist meine Beziehung ist an meiner devotheit zugrunde gegangen. Damals dachte ich das ich nicht normal bin. Heute weiss ich das es eine Art Leben ist was gelebt werden kann. Eine Frau zufinden die ein so niemt wie man ist fällt mir sehr schwer.

Mehr lesen

B
bess_11875105
30.12.11 um 0:15

Zu devot?!
Rechtschreibung und Ausdruck : ungenügend.
Im Gesicht rot anzulaufen kann dagegen sogar charmant wirken. Vielleicht bittest Du Deine Chefin mal um eine Nachhilfe in Deutsch...!
Viel Arbeit , mein Lieber. Fang jetzt an!!
HerrinSme

Gefällt mir

A
an0N_1276006299z
03.01.12 um 22:34
In Antwort auf bess_11875105

Zu devot?!
Rechtschreibung und Ausdruck : ungenügend.
Im Gesicht rot anzulaufen kann dagegen sogar charmant wirken. Vielleicht bittest Du Deine Chefin mal um eine Nachhilfe in Deutsch...!
Viel Arbeit , mein Lieber. Fang jetzt an!!
HerrinSme

Erstens geht es nicht um die rechtschreibung
sondern um das was er ausdrücken will und das ist eine ernsthafte geschichte! ich bin auch sehr devot und habe deswegen schon eine freundin verloren doch meine jetzige freundin ist so wie seine chefin und ich geniesse das!!! vielleicht sollte er als devoter mann das einfach zulassen und sich nicht dagegen wehren sondern einfach das beste daraus machen lg

Gefällt mir

B
bess_11875105
03.01.12 um 22:49

Erstens geht es nicht...
Hallo Joker4288 ,
ich lese eben Ihre Zuschrift und ich lehne mich lächelnd zurück...
HerrinSme

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
A
an0N_1276006299z
06.01.12 um 0:33
In Antwort auf bess_11875105

Erstens geht es nicht...
Hallo Joker4288 ,
ich lese eben Ihre Zuschrift und ich lehne mich lächelnd zurück...
HerrinSme

Bist du deutschlehrerin...
... oder hast du zu diesem Thema eine ernsthafte Meinung? Vielleicht auch zu meiner Aussage?

Gefällt mir

B
bess_11875105
07.01.12 um 0:05
In Antwort auf an0N_1276006299z

Bist du deutschlehrerin...
... oder hast du zu diesem Thema eine ernsthafte Meinung? Vielleicht auch zu meiner Aussage?

Ernsthafte Meinung?
Hallo , joker4288
Erstens. Mit der devoten Haltung ist es wohl nicht so weit her,
wenn schon in der Anrede die Höflichkeitsform vergessen wird ? Schwamm.
Zweitens. Liegen wir denn in unseren Ansichten so weit auseinander ? Die Arbeit an seiner Muttersprache ist doch ein(!) Weg , das Beste aus sich zu machen (!?)
Drittens. Nein ich bin keine Deutschlehrerin , mache selbst zu viele Fehler - ich gebe das auch zu. Aber einige Beiträge sind - rein orthographisch betrachtet - unerträglich.
Befriedigt , 4288 ?
HerrinSme!

Gefällt mir

A
an0N_1276006299z
07.01.12 um 0:34
In Antwort auf bess_11875105

Ernsthafte Meinung?
Hallo , joker4288
Erstens. Mit der devoten Haltung ist es wohl nicht so weit her,
wenn schon in der Anrede die Höflichkeitsform vergessen wird ? Schwamm.
Zweitens. Liegen wir denn in unseren Ansichten so weit auseinander ? Die Arbeit an seiner Muttersprache ist doch ein(!) Weg , das Beste aus sich zu machen (!?)
Drittens. Nein ich bin keine Deutschlehrerin , mache selbst zu viele Fehler - ich gebe das auch zu. Aber einige Beiträge sind - rein orthographisch betrachtet - unerträglich.
Befriedigt , 4288 ?
HerrinSme!

Erstens:
Schreibt man erstens wenn man es ausschreibt mit Doppelpunkt, sonst müsste man schreiben 1. also ist das ein Widerspruch in sich wenn Du schreibst erstens.
Aber mich würde wirklich interessieren was Du zum Eigentlichen Thema dieses Threads zu sagen hast.
Danke joker

Gefällt mir

Anzeige