Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Bin so unzufrieden mit meinem Leben

Bin so unzufrieden mit meinem Leben

5. November 2005 um 19:57

Muß mich jetzt einfach mal bei euch ausheulen. Mir geht es von Woche zu Woche schlechter. Mein Leben verläuft einfach nicht so wie ich es mir immer gewünscht habe. Ich habe ein paar Jahre in Berlin gewohnt, bin dann aber wieder in meinen Heimatort zurückgezogen, da ich hier meinen Freund und meine Familie hatte. Hab dann hastig ein Kind bekommen (mein einziger Stolz), mit dem Freund war Schluß, ich finde keine Arbeit...ich hänge den ganzen Tag nur rum, hab keine wahren Freunde, nur so flüchtige Bekanntschaften. Ich fühle mich so einsam und nutzlos. Das einzige, wofür ich mich immerwieder aufraffe, ist mein Sohn. Ich weiß nicht wie ich aus dem Loch wieder rauskommen soll. Wieder zurück nach Berlin? Auf der einen Seite würde ich das total gerne, aber ich habe hier meine Familie, die ich dann auch wieder unendlich vermissen würde. Mein Leben ist so langweilig, es passiert einfach nix, könnte den ganzen Tag nur heulen, dabei wollte ich doch immer so viel erleben!
Hilfe!!

Mehr lesen

11. November 2005 um 10:19

Auch arm....
Hallo,
ich finde es auch "arm" zu schreiben, man soll auf andere schauen denen es schlechter geht. Davon gibt es immer einen.
Warum darf ein Mensch nicht jammern, wenn ihm dazu zu Mute ist? Egal ob es jetzt aus unserer Sicht schlecht ist oder nicht? Ich habe auch ein gutes Leben und trotzdem habe ich seit Tagen Dinge zum Jammern. Na und????
Dir, chaosgirl, wünsche ich einfach die Kraft die dunkle Zeit durchzustehen. Vielleicht findest du jemanden bei dir, der dir zu deiner Situation raten kann. Eine Arbeit zu finden ist nicht leicht (ich suche selber), aber man sollte nicht aufgeben. Vielleicht siehst du bald alles wieder aus einer neuen Sicht. Gruß Zykade

3 LikesGefällt mir

11. November 2005 um 16:17

Ich kann momentan leider nicht wirklich
was für Dich tun.Aber fühle Dich mal ganz doll von mir gedrückt.

1 LikesGefällt mir

12. November 2005 um 21:15

Luxus heißt nicht, dass jemand glücklich ist.
Hallo,

Deine Antwort ist sehr unsensibel. Warum fällt es Dir schwer, die Probleme anderer Menschen ernst zu nehmen?

Liebe Grüße

Eva

1 LikesGefällt mir

12. November 2005 um 21:51

Hej chaosgirl
da ich zur Zeit eh in diesem Forum rumhänge, könnt ich dir vielleicht auch etwas anworten.

Berlin ist ne verdammt geile Stadt, wenn man Freunde hat, ich wohnte in Wedding, danach in Spandau, ja es hat mir gefallen.

Jahre später hing ich viel zu lange in Trier fest, dann ging meine Ehe in die Brüche und ich nahm meinen Beutel und trampte nach Berlin.
Zwar bin ich nie dort hingekommen, bin heute immer noch in Wuppertal, aber es war die richtige Entscheidung.

Viele sagen, wenn man sich ehlend fühlt sollte man an sich selbst etwas ändern, aber alles schmarren, tu das wozu du wirklich Lust hast, und wenn dein Kind dir auch paar Fesseln anlegt, plane es halt ein wenig (Wg's mit anderen Leuten die Kinder haben).
Jetzt so kurz vor dem Winter würde ich allerdings auch nicht aktiv werden, warte bis der Frühling kommt und starte nochmal durch. Das Leben ist viel zu schön als irgendwo zu versauern.

Viel Glück ))

Flynx

Gefällt mir

6. Oktober 2009 um 20:26

...
Hi chaosgirl,

ich kann deine Unzufriedenheit nachempfinden, auch wenn meine Unzufriedenheit aus ganz anderen Gründen besteht. Aber ich weiß wie es sich anfühlt unter einer schwarzen Wolke zu stehen. Verzweifelt zu sein das nichts läuft wie man es sich vorgestellt hat - wie es sich anfühlt wenn man feststellen muss das seine Träume scheinbar nicht in Erfüllung gehen. ABER...du weißt genauso gut wie ich das diese Wolke sich wieder verziehen wird, man sich aufrappelt und alles wieder ein wenig besser wird. Du hast geschrieben du hast einen Sohn, das ist Grund genug dafür dich wieder aufzurappeln, dein Leben und deine Empfindungen wieder in den Griff zu kriegen, DENN du bist alles was er hat. ER zählt auf dich, also keine Zeit sich hängen zu lassen! Ist natürlich leichter geschrieben als getan, ich weiß.... Ich kenne zu gut das Gefühl, sich über die eigene Situation zu beschweren....aber hast du wirklich was getan dafür das sich in deinem Leben etwas ändert? Gehst du raus in den Park, oder irgendwo hin wo man Leute kennenlernt???? Nein? Dann beschwere dich nicht das du keine Freunde hast. Versteh das jetzt bitte nicht falsch, ich will dich nicht kritisiern, aber ich beschwere mcih auch oft über Dinge in meinem Leben, habe aber feststellen müssen, das ich auch nicht viel dafür getan habe das sich was ändert.....

1 LikesGefällt mir

21. Februar 2011 um 17:58


Manchmal läuft im Leben alles anders wie man sich ausgedacht hat.
Ich bin aus dem kalten Deutschland ausgewandert.
siehe www.freundschaft@friendship.de .tl
Warum, weil meine Verpflichtung zu Ende war.
Weil ich keinen Dank für 13 Jahre ehrenhalber tätig sein erhielt.
Weil sich eine neue Liebe aufgetan hat.
Jetzt ca.2 Jahre danach, kann ich nur sagen. Man muss einen Menschen haben, der einem Liebe entgegenbringt . d.h. liebevolle Fürsorge und nicht nur ein sexuelles Nehmen.
Dies fehlt Dir. Du gibst nur Liebe Deinem Kind und erhälst noch
nichts zurück..Starte durch , werde erst mal Optimist.
Wenn Du gesund bist. Danke Gott
...und der Pfarrer vor Ort weiss Dir zu helfen.

Gefällt mir

17. April 2014 um 9:48


und was hat unglücklich sein mit Luxus zu tun? Ich kann das dickste Bankkonto haben, wenn mir etwas fesseln anlegt (emotional) dann kann ich das auch mit noch so vielen Scheinchen nicht freikaufen.... erst nachdenken, dann schreiben.

Gefällt mir

17. April 2014 um 19:46


wenn du dich in berlin wohler gefühlt hast könntest du ja drüber nachdenken eventuell dein leben mit deiner familie in Berlin aufzubauen?

Gefällt mir

20. April 2014 um 8:49
In Antwort auf rosis47


und was hat unglücklich sein mit Luxus zu tun? Ich kann das dickste Bankkonto haben, wenn mir etwas fesseln anlegt (emotional) dann kann ich das auch mit noch so vielen Scheinchen nicht freikaufen.... erst nachdenken, dann schreiben.

Dein....
komentar kommt 8,5 jahre zu spät! auserdem öffnen viele scheinchien auch viele türen, ohne geld keine bewegung im leben, also erst lesen, dann nachdenken, dann schreiben!

Gefällt mir

20. April 2014 um 14:51

Kopf Hoch
Chaosgirl, damit du was sinnvolles machst würde ich dir raten komm erstmal aus deinem Haus rum und hänge nicht einfach den ganzen Tag rum.
Bis du eine Arbeit findest, solltest du andere Sachen machen.
Treibe Sport das vertreibt manchmal Kummer und Sorgen, geh in ein Verein so lernst du sogar neue Leute kennen.
Bleib bei der Familie und sie werden dir helfen

Gefällt mir

20. April 2014 um 21:50

Hollo
wen sie es nach 8 jahren nicht gepackt hat .dann weiß ich auch nicht.

Gefällt mir

21. April 2014 um 19:04

Es ist nie zu spaet
es ist nie zu spaet von vorne zu beginnen.. immerhin hast du ja einen coolen Sohn..Vielleicht ist es doch eine gute Idee wieder nach Berlin zu gehen..

Gefällt mir

21. April 2014 um 19:39
In Antwort auf dolores589

Es ist nie zu spaet
es ist nie zu spaet von vorne zu beginnen.. immerhin hast du ja einen coolen Sohn..Vielleicht ist es doch eine gute Idee wieder nach Berlin zu gehen..

Vielleich.......
ist es doch schon 8 jahre zu spät.

Gefällt mir

24. April 2014 um 0:47

Die welt ist das...
was Du von ihr hälst!
Ändere Deine Denkweise und stell Dir vor wie glücklich und zufrieden Du bist.

Betreibe Gedankehygiene, treibe Sport und unternimm so viel Du kannst mit Deinem Sohn.

Und Du wirst sehr schnell feststellen, wie wundervoll Dein Leben doch ist, denn Du alleine hast die Macht alles was um Dich herum geschiet zu steuern. Also, nimm dass Ruder wieder in die Hand!

Viel Glück!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen