Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Bin ich zu spießig???

Bin ich zu spießig???

29. Mai 2014 um 21:11

Hallo meine Lieben,

ich kann gar nicht so wirklich sagen wo dieses Thema rein gehört

Und zwar ich bin 29 habe 3 Mädels, Zwillinge mit 6 Jahren und letztes Jahr im Februar kam unser Nesthäckchen zur Welt "

Mein Mann und ich sind seit 7 Jahren glücklich verheiratet...

Also es geht um folgendes ich glaub ich bin seit unsere jüngste da ist total spießig geworden. Ich kann es schlecht beschreiben, mein Mann darf keine Flasche Bier mehr in die Hand nehmen ohne das ich gleich zickig werde... vorher war ich auch nicht so wir haben oft zusammen auf dem Balkon gesessen und mal ein Schöfferhofer zusammen getrunken. Seit die kleine da ist muss ich dazu sagen trinke ich sogut wie gar nichts mehr und egal was er macht oder trinkt ich werde gleich böse... Ich gehe so gut wie gar nicht mehr mit meinen Freunden weg, als die Zwillinge da waren haben wir unser Leben trotzdem noch genossen, was ich jetzt nicht behaupten kann Mein Mann geht den ganzen Tag arbeiten macht sehr viel für uns aber kaum will er abends mal mit Kumpels ein Bier trinken gehen was vielleicht 3mal im jahr vorkommt passt mit das überhaupt nicht, ich lasse ihn dann zwar gehen aber ich kämpfe innerlich total mit mir... weil ich ja dann wieder allein zuhause sitze... Ich erkenne mich gar nicht wieder ist das vielleicht nur ne Phase
Wie sind doch echt noch jung aber mit meiner spießigkeit geraten wir ziemlich oft aneinander und streiten sehr heftig!

Ich muss dazu sagen die kleine ist ein absolutes Mama Kind schlafen woanders geht überhaupt nicht wenn wir Glück haben und Oma kommt können wir die Türe verlassen ohne das sie alles zusammen schreit

Ich bin so oft am rum meckern, ich merke es selber aber ich kann mich dann auch nicht bremsen...

Vielleicht kann mir jemand helfen oder kennt sowas ähnliches...

Glg die spießige dreifach Mami

Mehr lesen

13. Juni 2014 um 19:34

Ja
du bist eindeutig zu zickig! Kein Bier mal und ganz selten mit Kumpels weggehen und schon ein Drama? Geht gar nicht.

Viel itneressanter ist aber die Frage wieso das so ist An deinem Charakter liegt es wohl nciht sondern an den Umständen. Bist du denn mal abgesehen von deiner zickigkeit mit deinem leben und deiner zeit für dich sowie der art und weise wie sich dein mann für die familie engaguert zufrieden?

für mich klingt es irgendwie so als dass du dir selbst nichts mehr gönnst und es deinem Mann vorwirfst, wenn er es tut....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen