Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Bin ich so egoistisch?

Bin ich so egoistisch?

6. Juli 2011 um 15:18

Hallo Mädels,

Ich brauche dringend Rat, hoffe dass ihr mir helfen könnt.

Mir geht es in letzter Zeit über nicht gut. Das ganze hat angefangen, als ich (18) für eine Nacht weg war. Meine Mutter hat meinen Zimmer durchwühlt und (mit der Ausrede, dass sie mein Zimmer aufräumt) meinen Sparbuch gefunden. Ihr könnt es euch vorstellen? - Ja, sieh hat da reingeschaut! Ich kann sowas überhaupt nicht abhaben. Auch drängen mich meine Eltern ständig ein, dass ich doch mein Geld zur Seite legen sollte und das TAG TÄGLICH. Mir platzte der Kragen, als sie mich anrief und mich anschrie wieso ich doch nichts auf meinen Sparbuch angelegt hätte, Hallo??? Ich habe ihr oft versuch klar zu machen, dass es nicht ihr Problem ist und genauso wenig auch Papas. Ich werde ständig von meinen Eltern ausgenutzt. Ich musste einen Sofa kaufen, Teppich, Fernseher und ein Handy für Papa. Es tut höllich weh zu sehen, wie sie mich ausnutzen! Zudem habe ich auch gemerkt, dass das auch bei meinen Freundinnen so ist. Immer wenn ich für sie da bin, dann bin ich die beste! Andersrum wird mir Vorgeworfen, dass ich nie Zeit für sie hätte. Ihr müsst wissen, dass ich gerade meine Lehre mache und meine Freundinnen immernoch nichts gefunden haben. Alles hin und her habe ich einfach gemerkt, dass die Leute um mich herum einfach nur "wollen wollen wollen". Das kotzt mich echt total an. Und jetzt zum Hauptthema, obwohl ich meinen Freund(18) gebeten habe nicht wegzufliegen, hat er trotzdem gebucht. Er fliegt in 2 Tagen für 2 Wochen, obwohl ich ihn so sehr brauche! Eigtl wollte er ja garnicht fliegen und wollten die nächste komplette Woche zsm verbringen. Habe auch wegen ihm Urlaub beantragt. Wir haben uns bisschen gestritten, was anscheinend sofort für ihn eine Ausrede war doch zu buchen. Was soll ich denn jetzt die komplette Woche alleine machen?


Ich habe ihm gesagt, dass er doch bitte wieder stornieren soll aber Neein will er nicht.. Jeder in meinem Umfeld denkt immer an sich und um seinen/ihren eigenen Vergnügen. Ich jedoch bin rund um die Uhr damit beschäftigt, wie ich für jeden Da sein kann oder Glücklich machen kann.


Ich verstehe es nicht, habe ich zu viel Verlangt?
Sind die Leute wirklich in meinem Umfeld Egoistisch oder bin ICH es?



Vielen Dank schonmal fürs Lesen

Mehr lesen

6. Juli 2011 um 18:01

Du solltest das Wort "Nein" mal in dein Leben bringen,
die anderen nützen dich nur schamlos aus und nehmen dich nicht ernst. Aber zu allererst solltest du mal nach dir schauen und wenn du dann möchtest!!!!!!!, dann kannst du den anderen helfen. Du mußtest deinen Eltern nichts kaufen. Und über deine derzeitige Beziehung solltest du auch nochmal ernsthaft nachdenken. Hört sich nicht wirklich gut an.
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2011 um 1:16


hallo Mädels, tut mir Leid ich antworte zu spät. Ihr habt total Recht, ich hab garkein eigenes Leben mehr und Lebe quazi nur für meine Familie, Freunde und meine Liebe. Ich habe den Spies umgedreht und siehe: 1. freunde halten sich fern von mir 2. meine Mutter redet garnicht mehr mit mir bzw guckt mich nicht einmal an und 2. Meine große Liebe tut alles dafür dass ich ihn verlasse, weil er keine Lust hätte als derjenige darzustehen, der schluss gemacht hat. Also habe ich es gestern beendet.

Ich komme mir wie im falschen Film vor. Ich habe gemerkt, dass ich einfach nicht alleine damit klarkommen werde und würde mir gerne Hilfe suchen. Könnt ihr mir vielleicht Tipps geben wie ich das anstellen soll? Also einfach beim Psychologen anrufen und einen Termin vereinbaren? ... Ich komme mir so ausgenutzt und verarscht vor.

Danke schonmal im Voraus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2011 um 1:32

Ahja
und das mit dem ausziehen geht echt total schlecht. Ihr müsst wissen, dass ich eine Türkin bin und meine Eltern niemals einen Auszug akzeptieren würden. Außerdem kann ich mir ja mit meinem Azubigehalt keine eigene Wohnung leisten..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2011 um 3:42


mir sind meine Eltern schon genug peinlich, dass kannst du mir glauben.. Ich hab einfach keine Kraft mehr für diese Familie, deshalb bleibe ich auch erstmal bei meiner Schwester.
Wenn ich mein Zimmer abschließe, wecke ich nur noch mehr ihre Interesse und sie schnüffelt und überstürzt mich erst recht warum und weshalb ich abgeschlossen habe. Sie akzeptiert es einfach nicht, dass ich auch meine Privatsphäre habe.

neue freunde ist nicht so das Problem, aber meine große Liebe aufgeben zu müssen war für mich schon der knaller.. 2 Jahre mal einfach so weggeschmissen, und das wegen meinen Eltern. Es herrscht nur noch Krieg zu Hause, und das hat natürlich unsere Beziehung belastet. Ich habe mich total verändert wegen meinen Eltern. Er will mich einfach nicht mehr und ist genervt. Es verletzt mich so sehr.. Ich brauch unbedingt hilfe, sonst schaffe ich das niemals alleine..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen