Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Bin ich Psychisch krank ?

Bin ich Psychisch krank ?

7. April 2018 um 4:08

Ich bin mittlerweile, 2 1/2 Jahre mit meinem Freund zusammen,ich habe sehr starke Angst ihn zu verlieren, wobei ich genau weiß, dass das des beste wäre, er ist handgreiflich manchmal, nicht ehrlich und nicht treu.. ich habe alles aufgegeben für ihn und alles, ihm gerecht gestaltez.. 
ehrlich ich kriege, panikattaken..
 

Mehr lesen

7. April 2018 um 21:39
In Antwort auf sonyia

Ich bin mittlerweile, 2 1/2 Jahre mit meinem Freund zusammen,ich habe sehr starke Angst ihn zu verlieren, wobei ich genau weiß, dass das des beste wäre, er ist handgreiflich manchmal, nicht ehrlich und nicht treu.. ich habe alles aufgegeben für ihn und alles, ihm gerecht gestaltez.. 
ehrlich ich kriege, panikattaken..
 

Nicht treu... 
Da wäre ich weg.  Willst du das er andere schwängert oder dir Krankheiten anhängt...?! 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2018 um 15:29

Hi Sonyia, es gibt Frauen, die trotz Übergriffen, Erniedrigungen und fehlender Wertschätzung dennoch an ihrem Partner "festhängen" - Du bist also nicht alleine.
Möglicherweise kannst Du Dich nicht einfach mal so eben "schupp" von ihm trennen, das ist bei Deiner Verlustangst verständlich! Aber er schadet Dir massiv: Deine Unantastbarkeit, Würde, Schutzzone, der natüriche Respekt, den er Dir entgegenbringen sollte - all das fehlt, bzw. wird regelrecht "mit Füßen" getreten. Kein Mensch, keine Frau, kein Kind, kein Lebenwesen dieser Welt hat es verdient, schlecht behandelt zu werden. Auch Deine Würde ist unantastbar! Immer!!!
Mein Tipp: Bitte suche Dir einen Therapeuten Deines Vertrauens - das kann mitunter ziemlich dauern, bis man den wirklich passenden gefunden hat. Aber hier brauchst Du jemanden von Außen, der Dir den Rücken, bzw. das Selbstvertrauen stärkt. Und nicht nur für diese "eine" Beziehung; nein, für Dein ganzes Leben.

Alles Liebe und ich drück' Dir die Daumen!
Ka

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2018 um 20:40

Liebe Soni,
Panickattacken kenne ich. Atme tief durch.
Was ist eigentlich Deine Frage?

Meinen Vorrednern kann ich nur beipflichten!!!
Dass Dein Freund Dir nicht gut tut, sprudelte ja schon in Deinem Beitrag hervor, wie auch die Tatsache, dass Du enorm große Verlustängste hast.
Wie in den vorigen Antworten schon zu lesen ist, hast Du ein großes Problem mit Deinem Selbstwertgefühl, was nicht in einem Forum zu lösen ist.
Der Ursprung liegt oft in der Kindheit, das ist ja bekannt.
Nimm all Deine Kraft zusammen und suche Dir eine gute Therpiemöglichkeit. Ich empfehle Tiefenpsychologie zur Auflösung Deiner Ängste und Deiner geminderten Selbsteinschätzung.

Du schaffst das.
Ich wünsche Dir von Herzen viel Erfolg.



 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2018 um 4:38
In Antwort auf sonyia

Ich bin mittlerweile, 2 1/2 Jahre mit meinem Freund zusammen,ich habe sehr starke Angst ihn zu verlieren, wobei ich genau weiß, dass das des beste wäre, er ist handgreiflich manchmal, nicht ehrlich und nicht treu.. ich habe alles aufgegeben für ihn und alles, ihm gerecht gestaltez.. 
ehrlich ich kriege, panikattaken..
 

Da hilft nur eine Psychologin. Schau doch mal auf Jameda und befrage die Patienten auf Jameda anonym mittels privater anonymer Nachricht. Jameda erklärt dir wie das funktioniert. Und dann findest du die passende Psychologin. Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2018 um 8:37

google mal "emotionale Abhängigkeit" - dürfte Deine Frage beantworten und Dir vielleicht auch Lösungsansätze geben.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Schüchtern und zurückhaltend was tun?
Von: -brownie-
neu
12. April 2018 um 20:07
Wir suchen Dich! Als Moderator oder Moderatorin
Von: goFemininTeam
neu
12. April 2018 um 11:16
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen