Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Bin ich Normal??? (sexualstörung)

Bin ich Normal??? (sexualstörung)

7. März 2007 um 14:51

Ich habe ein Problem das mich seit ewiger Zeit schon stark belastet.
Ich bin schon sehr krankhaft eifersüchtig, wenn ich einen freund habe darf er nichtmal mit einer frau alleine sprechen.
Ich vergleiche mich mit allen und jeder, immer bei dem gedanken ihm am besten zu gefallen. Jedoch ist das ein Thema das mich so sehr erregt das ich schon fast wahnsinnig werde!!! Wie sehr es mich auch stört wenn er eine andere schön findet aber sobald ich nur daran denke das er von einer anderen frau erregt werden könnte bin ich so nervös das ich mich sofort selbstbefriedigen muss. Nichts anderes kann mich so sehr in stimmung bringen. Meine heißeste fantasie, wir sind auf einer party gehen nach hause und nehmen eine hammergeile frau mit.. ich überrede ihn sie zu küssen um zu testen ob er geil darauf wird. Er versucht es abzustreiten aber ich merke wie er in der Hose eine erregung hat. Diese Fantasien male ich mir immer mehr aus bis er mit ihr schläft und dabei stöhnt und meint er hätte noch nie eine so geile frau gesehen.
Aber danach fühle ich mich traurig und würde die frau am liebsten erwürgen und ich denke mir immer warum gibt es überall frauen zu sehen die sich halb ausziehen.
Allerdings machen mich die gedanken auch nur heiss wenn es dabei um einen Mann geht den ich liebe, sonst geht das nicht.
Deswegen auch mein heissester gedanke ein dreier, am besten einer bei dem ich nur zusehen darf wie er sie nimmt wie mich noch nie zuvor.

Ist das vielleicht auf eine psychische störung zurückzuführen?

lg Sa....

Mehr lesen

8. März 2007 um 12:57

Re:
hallo liebe Sa...,
viele haben Angst nicht normal zu sein, doch richtig normal will auch keiner sein.
Wer kann oder will berurteilen, was normal ist? Im Bereich der Sexualität soll das normal sein, was beiden gefällt. Solange für Dich und Deinen Partner kein Leidensdruck entsteht, scheint es "normal" zu sein. Dass er sich nicht mit anderen Frauen unterhalten darf, sprengt wohl den üblichen Rahmen, wenn er es sich gefallen lässt. Im übrigen gibt es genügend Menschen, die die Sexualität gerne mal als Zaungast beobachten und selbst nicht beteiligt sein wollen. Genauso viele träumen mal von einem Dreier. Wobei auch immer Machtgefühle mit im Spiel sind, so nach dem Motto, wenn ich Dir eine aussuche, so darfst Du, doch wehe wenn sich der Partner und die andere Dame selbstständig machen, es außer Kontrolle gerät, da steht die Frage offen, ob man dann mit dem Ergebnis umgehen kann. Man kann auch nach Situationen süchtig sein, die schmerzend und quälend sind, letztlich nicht gut tun. Warum sich nicht mal sagen, nächstes Mal wird er Dich nehmen, wie noch keine zuvor.
LG Devi

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Habe ich mehrere Persönlichkeiten oder ist das normal?
Von: winter_12969141
neu
7. März 2007 um 17:32
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen