Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Bin ich hier richtig oder etwa doch ein Stalkinopfer?! Wer kann mir helfen?

Letzte Nachricht: 10. März 2011 um 11:44
G
grid_12158412
05.02.11 um 21:20

hallo ihr lieben da draußen. ich möchte euch meine geschichte erzählen und hoffe auf eure hilfe, also.......lesen..........zurü cklehnen.........wirken lassen und bitte antworten.

ich war 2 jahre mit einem schwer psychisch kranken mann zusammen. wir hatten getrennte wohnungen und beide unseren festen job, das glück schien perfekt. er wollte mich ständig um sich haben was mir auch zuerst gefiel. später stellte sich heraus, dass er meine aufmerksamkeit zu absolut 100% forderte, nicht meine schwester zu mir einladen, oder meine beste freundin besuchen durfte. heute weis ich, das wenn es streit gab, er mich beschenkt hat um sein gewissen zu "reinigen".diese geschenke wurden immer teurer und größer. heute nach einem jahr abstand sind alle lichter aufgegangen. ich komme aus einer kinderreichen familie und habe gelernt bescheiden zu sein und komme mit wenig aus, was ich ihm auch stetz gesagt hatte, aber er machte einen aufstand im geschäft, wenn ich nicht sein geschenk annehmen wollte. dazu später mehr........ ihr werdet staunen. ich hatte früh- und spätschicht, das passte ihm überhaupt nicht, also lockte er sehr intime vergangenheitsprobleme aus mir heraus. z.b. kindesmibrauch meines vaters, oder der langjährige gerichtsstreit zwischen meinem ex-mann und mir und brachte mich dazu, mich in eine tagesklinik zu begeben um unter anderen auch nur noch die frühschicht machen zu können. tja, was soll ich euch schreiben, mein befristeter arbeitsvertrag war schnee von gestern, was ihn sehr gefreut hat. er wurde immer agressiver, ging auch tätlich vor........ nicht in der form von schlagen, aber hielt mich in seiner wohnung gewaltsam fest wenn es streit gab. nach langem reden besuchte er stationär eine klinik und ich hatte wieder hofnung, willigte sogar ein, zu ihm zu ziehen............... ja ja.......... wie bescheuert ist das denn, heute weis ich das auch. ich wollte eine reha machen und einen neuen beruf im kaufm. bereich aufgehen. daraufhin kaufte er mir ein notebook und schenkte es mir. sein vater schenke mir sein altes auto, weil er es mit 87 jahren nicht mehr fahren konnte und wollte ohne jede bedingung. ich hatte meine wohnung gekündigt, er hat meine sachen verschleudert, alles in allem zu einem spottpreis von unter 700, pc, fernseher......... alles weg, bin montags bei ihm eingezogen, freitags hat er sein wahres gesicht gezeigt........... er ist dermaßen ausgerastet..........nur weil ich ein pc-spiel gespielt habe (nicht einmal online, sonder per dvd) und nicht ihm meine aufmerksamkeit geschenkt hatte. er drohte, so seine worte: ich schlage die bude hier kurz und klein, wenn du nicht damit aufhörst.
gott sei dank ist es mir gelungen aus der wohnung zu flüchten und bin bei meiner freundin aufgenommen worden. jetzt habe ich eine wünderschöne wohnung, aaaaber, er weis wo ich wohne, hat mir die reifen 3mal zerstochen, einen außenspiegel abgetreten und ein ei auf mein auto geworfen. er hat kontakt zu meinem ex-mann aufgenommen um mit ihm gemeinsame sache zu machen, zu guter letzt, hat er das auto und das notebook eingeklagt, ist auch damit durchgekommen, weil ich so mit den nerven am ende war und nicht auf "dieses eine schreiben" vom gericht geantwortet habe. soll er es wieder haben, ist mir egal. ich hab mir ein kleines neues auto gekauft......... wieder die reifen zerstochen........... als der gerichtsvollzieher das notebook geholt hat, bekamen meine freundin und auch ich über ebay beleidigende nachrichten wie: wollt ihr nicht ein notebook kaufen? aber nur in bar, denn eine person hat ja kein geld. ich bekam auch sms von ihm, wie dein vater hat wohl was nicht richtig gemacht, oder meine mutter verstarb an meinem geburtstag und 2 tage vorher erfuhr ich, dass sie von allem wusste. er macht nicht davor hat, mir an diesem tag nachrichten zu kommen zu lassen. er wollte mich besitzen und hat mich systematisch in den psychischen wahn getrieben. in wenigen wochen werde ich in eine klinik gehen. für stalking ist es leider zu wenig wie ich vermute, aber ich hoffe, das einer von euch eine idee hat, wie ich diesen menschen dingfest kann.
fast hätte ich das vergessen
er ist schon mal mit einem messer auf eine frau losgegangen, das habe ich rausgefunden und auch mit ihr telefoniert.
zurzeit bin ich so schwer erkrankt, dass ich daran denke, die frührente einzureichen. Ich bin gerade mal 47 jahre alt........................... .............................. ...........................

kann ich rechtliche schritte einleiten?

ganz liebe grüße an alle

Mehr lesen

G
grid_12158412
16.02.11 um 19:03

Lieben Dank für Deine Antwort,

ich mochte schon gar nicht mehr hier rein sehen, da ich dachte, mein Beitrag liest eh keiner. Umso schöner zu lesen, dass ich doch nicht spinne

Zu Deinem Rat..... Ich hatte ihn schon angezeigt, weil ich einen anonymen Drohbrief bekam mit den Worten: Sie brauchen bald neue Zähne!!!!!!! Sehr bald!!!!! Dieser Brief kann nur von ihm sein.Ich bin damit zur Polizei und wurde dort nur ausgelacht. Die sagten mir: Lassen Sie sich davon schon einschüchtern? Da muss aber erst was anderes kommen. Ist doch nett wie mir geholfen wurde, hatte auch gesagt, dass ich Angst habe, die nicht unberechtigt sei, aber die tun nichts.
Er schreibt mir erniedrigende Mails über das große Internet- Auktionsportal..... Du weist schon......3... u.s.w. Ich habe heraus gefunden,dass er dort unter drei verschiedenen Accounts zu finden ist, sich selber Klamotten verkauft. Das habe ich dann gemeldet und es wurde alles bestätigt, aber es wird nichts unternommen. Er darf weiter sein Schindluder treiben. Hat das noch was mit Gerechtigkeit zu tun?

Nun ja, wie es auch sei, irgendwann macht er den entscheidenen Fehler, dann kann ich etwas unternehmen.

GlG

Gefällt mir

I
iris_12527557
16.02.11 um 22:08

Du kannst Anzeige direkt
bei der Staatsanwaltschaft erstatten. Du mußt dir nur die Straftatbestände aussuchen. Und du kannst zu einem Anwalt gehen. Oder du gehst in ein Frauenhaus. Die werden dir dort auch weiter helfen. Das ist ja alles nicht mehr lustig. Selbst die Polizeibeamten kannst du anzeigen, wegen Unterlassung. Du darfst dir einfach absolut nichts gefallen lassen. Und pass auf, wem du was erzählst. Du brauchst dringend Leute die absolut zu dir halten.
Gruß melike

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

G
gonca_11924338
09.03.11 um 8:41

Kopf hoch!!!!
Ich kann dich verstehen, habe vor Jahren sehr ähnliche Dinge erlebt.
Glaube immer an dich und lass dich nicht von den fiesen Dingen die er anstellt aus der Bahn werfen. Denn das ist sein Ziel. Ich weiß, es ist leicht gesagt. Und sicher bist du im Moment auch nicht stark genug dazu. Vielleicht hast du einen lieben Menschen in deinem Umfeld der dich unterstützt, dich aufbaut und auch auffängt.
Das wünsche ich dir von ganzen Herzen!
Denke in erster Linie an dich, deine Gesundheit und lenke dich mit Dingen ab, die gut für dich sind.
Und zur Polizei kann ich nur sagen, die machen wirklich erst was, wenn schon was passiert ist. Das ist echt traurig!
Ich wünsche dir alles Gute, viel Kraft und verliere nie den Glauben an dich selbst.
Und noch was, suche nicht die Schuld bei dir. Rede dir das nicht ein. Die Dinge passieren nun leider. Wichtig ist das du einen Weg findest aus dieser Situation unbeschadet rauszukommen.
Liebe Grüße

Gefällt mir

Anzeige
L
lili_12662163
10.03.11 um 11:44

Stalkingopfer?
Hallo, sei gegrüßt. Hab ähnliches vor Jahren erlebt. Kann nur raten: anzeigen, zur Polizei, bei der Staatsanwaltschaft. Bestenfalls mit Beweismaterial und Zeugen. Und bleib stark und standhaft. Dies passiert nicht wegen DIR sondern weil dieser Mensch "krank" ist. Also lass dich nicht verbiegen und einschüchtern und abweisen bei Polizei usw. Es ist ein harter Weg wo man doch dauernd an sich selbst zweifelt weil es das Leben so schwer macht. Hatte jetzt jahrelang Ruhe vor so einem Menschen. Jetzt fängt das wieder alles an.
Hat noch jemand von Euch Erfahrungen gemacht mit einem Stalker? Würde mich freuen auf Antwort zwecks Erfahrungsaustausch und gegenseitige Hilfe u Unterstützung.
Liebe Grüße

Gefällt mir

Anzeige