Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Bin ich frauenfeindlich

Bin ich frauenfeindlich

21. Juni 2010 um 21:45

Mich hat schon immer gewundert warum ich selbstbewusste und "starke" Frauen nicht "ertragen" kann/konnte. Also zuerst einmal bin ich ja selber eine Frau (bzw. ein Mädchen), aber trotzdem habe ich einen "Hass" auf Frauen (nicht alle nur welche die mir selbstbewusst und "stark" erscheinen) und was ich am allermeisten hasse sind Frauen die Männern "überlegen" sind also wenn eine Frau sozusagen "stärker" ist und "selbstbewusster" als ein Mann. Ich finde das gehört sich irgendwie nicht, also das passt nicht. Für mich muss eine Frau immer unter dem Mann stehen....so empfinde ich das. Bitte jetzt nicht böse werden ich kann da nichts für das sind meine Gefühle und ich finds ja eigentlich auch selber nicht gut dass ich so denke aber ich hasse es einfach wenn Frauen "mehr Macht" haben als Männer, dann gibts doch irgendiwie gar keinen klaren Unterschied mehr zwischen Mann und Frau, also wenn beide gleich "stark" sind?! Kann meine EInstellung vielleicht was damit zutun haben, dass es bei meinen Eltern immer so war, dass mein Vater immer mehr zu sagen hatte als meine Mutter und meine Mutter immer parieren musste wenn mein Vater ihr was gesagt hat??? Also kann meine EInstellung daher kommen, dass ich es nicht anders gewohnt bin? Ich habe dann nämlich als ich ungefähr 10 Jahre alt war wenn ich bei meiner Schulfreundin zu Hause war immer beobachtet, dass es bei ihren Eltern genau andersrum war, also da hatte halt die Mutter mehr zu sagen und hat manchmal ihren Vater angeschrien und der war dann immer ganz "klein" und hat sofort den Mund gehalten und da kamen bei mir dann immer sofort dieses Gefühl: "Da stimmt doch was nicht, das ist doch nicht richtig so..." und sowas halt und ab da fing das an, dass ich selbstbewusste und "Männern überlegene" Frauen irgendwie abstossend fand und sie nicht wirklich als Frauen ansehen konnte und kann. Bin ich jetzt wirklich frauenfeindlich oder kommt das alles nur dadurch, dass ich meine Eltern mit den Eltern einer Freundin verglichen habe??
sorry dass das jetzt so viel geworden ist.....

Mehr lesen

21. Juni 2010 um 22:38

Die Töchter Egalias
Hallo,
gehe bitte auf Amazon oder Ebay und bestelle das Buch "Die Töchter Egalias". Darin ist unsere Gesellschaft genau andersherum beschrieben (Frauen- und Männerrollen). Bitte lese es durch (es ist übrigens auch sehr komisch geschrieben, also keine langweilige Lektüre) und lese Dir anschließend Deinen eigenen Text nochmals durch.
Es gibt mittlerweile (noch nicht käuflich erwerbbar, aber bald) auch das Buch "Die Söhne Egalias" (siehe Amazon) welches auf eine gleichberechtigtere Weltansicht verweist.
Deine Weltansicht ist geprägt durch die Gesellschaft in der Du aufwächst. So geht es uns allen. Wenn Deine Vorlieben den devoteren Frauen gehören, dann kannst Du das im SM Bereich ausleben oder gesellschaftlich in einem Land das patriachaler gerpägt ist. Wäre es aber nicht viel schöner sich mit den Frauen auf Augenhöhe zu begeben? Denn schließlich verbingst Du ja auch viel Zeit mit diesem Menschen, wenn Du eine Partnerschaft mit einer Frau eingehst .
Ich finde es toll, dass Du hier diese Frage stellst. Viele Männer stellen sich diese frage erst garnicht.
Ich wünsche Dir viel Glück auf Deinem Weg.

Gefällt mir

21. Juni 2010 um 22:46
In Antwort auf cerni1

Die Töchter Egalias
Hallo,
gehe bitte auf Amazon oder Ebay und bestelle das Buch "Die Töchter Egalias". Darin ist unsere Gesellschaft genau andersherum beschrieben (Frauen- und Männerrollen). Bitte lese es durch (es ist übrigens auch sehr komisch geschrieben, also keine langweilige Lektüre) und lese Dir anschließend Deinen eigenen Text nochmals durch.
Es gibt mittlerweile (noch nicht käuflich erwerbbar, aber bald) auch das Buch "Die Söhne Egalias" (siehe Amazon) welches auf eine gleichberechtigtere Weltansicht verweist.
Deine Weltansicht ist geprägt durch die Gesellschaft in der Du aufwächst. So geht es uns allen. Wenn Deine Vorlieben den devoteren Frauen gehören, dann kannst Du das im SM Bereich ausleben oder gesellschaftlich in einem Land das patriachaler gerpägt ist. Wäre es aber nicht viel schöner sich mit den Frauen auf Augenhöhe zu begeben? Denn schließlich verbingst Du ja auch viel Zeit mit diesem Menschen, wenn Du eine Partnerschaft mit einer Frau eingehst .
Ich finde es toll, dass Du hier diese Frage stellst. Viele Männer stellen sich diese frage erst garnicht.
Ich wünsche Dir viel Glück auf Deinem Weg.

Danke
Danke für deine Antwort aber ich glaube du hast mich nicht ganz verstanden/bzw. nicht richtig gelesen, ich bin selber eine Frau (bzw. ein Mädchen)

Gefällt mir

21. Juni 2010 um 23:02
In Antwort auf alena12345

Danke
Danke für deine Antwort aber ich glaube du hast mich nicht ganz verstanden/bzw. nicht richtig gelesen, ich bin selber eine Frau (bzw. ein Mädchen)

Sorry
Sorry, habe ich nicht richtig herausgelesen. Ich lege Dir trotzdem dieses Buch ans Herz.: Die Töchter Egalias. Denn Du wirst darin viel Erkennen können, dass im "Alltag" nicht sichtbar ist. Und die Antworten zu Deinen Fragen selbst geben können.
Alles Gute!

Gefällt mir

21. Juni 2010 um 23:02
In Antwort auf alena12345

Danke
Danke für deine Antwort aber ich glaube du hast mich nicht ganz verstanden/bzw. nicht richtig gelesen, ich bin selber eine Frau (bzw. ein Mädchen)

Sorry
Sorry, habe ich nicht richtig herausgelesen. Ich lege Dir trotzdem dieses Buch ans Herz.: Die Töchter Egalias. Denn Du wirst darin viel Erkennen können, dass im

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Erst Existenz aufbauen dann Kinder !!!!!!!!!
Von: synuxi
neu
21. Juni 2010 um 10:56

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Long4Lashes

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen