Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Bin ich "FALSCH"?

Bin ich "FALSCH"?

30. Dezember 2007 um 16:57

Also um einen Anfang zu finden...
Ich bin 15 Jahre und ziemlich schüchtern.
Bin zu klein für mein Alter (1,58 m) und hab deshalb ein paar Komplexe.
Dass ich schüchtern bin, bekomme ich von jedem zu hören (Freunden, Familie...) doch kann dagegen nichts tun. Viele sagen, ich soll einfach offener sein, doch das kann ich einfach nicht. Es ist wie eine Blockade, die das nicht zulässt.
Ich finde nie ein Gesprächsthema und stehe deshalb immer schweigend neben meiner Freundin. Sie versteht mich einfach nicht, sie ist viel aufgeschlossener und hat ein gutes Selbstbewusstsein. Sie versteht sich mit jedem aus der Klasse (im Gegensatz zu mir).
Jetzt macht sie mir wegen meiner Schüchternheit Vorwürfe. Ich soll immer ein Thema anfangen, finde aber keins. Und wenn ich dann mal den Mund aufmache, kommt nur sowas wie
"Das war jetzt überhaupt kein Beitrag!" !!!
Wenn ich mal mit meine Problemen anfange, hält sie mir sie vor. Lacht mich deswegen aus. Ist das noch Freundschaft?
Ich frage sie nach einem Test wie sie ihn fand und sie reagiert gleich total wütend, weil sie meint, ich rede den ganzen Tag nur über Schle, was ja gar nicht stimmt. Jetzt traue ich mich gar nicht mehr den Mund aufzumachen und hab ständig Angst, dass über mich gelacht wird "das kleine stille Mäuschen".
Selbst im Unterricht traue ich mich nichts. Wenn ich dran bin zittere ich und melde mich so gut wie nie, weil ich gleich rot werde, auch wenn die Antwort richtig ist. Ich bin einfach zu unsicher, weiß aber nicht was ich dagegen machen soll!

Mehr lesen

1. Januar 2008 um 20:44

Re: 'Bin ich "FALSCH"?'
hi lisamm,
zu allererst 1,58 ist doch nicht ZU klein! es ist vielleicht kleiner als manch anderer aber zu klein, kann man eigentlich nicht sein. ich habe 2 freundinnen die ebenfalls nur so groß sind und ich bin selbst auch nur 1,62. ich denke nicht dass daher deine komplexe kommen. vielleicht verstärkt es sie bloß.
was verstehst du unter sie versteht sich mit jedem aus der klasse? meinst du damit, dass sie gut mit ihnen reden kann oder einfach nur keinen streit mit ihr hat? ich denke wenn sie nur mit ihnen redet spricht das nicht für ihren guten charakter sondern nur für ihre kommunikativität.
was hälst du davon dir zb vor der schule einen zettel zu schreiben auf dem du ein paar eurer aktuellen gsprächsthemen schreibst, dann kannst du dich immer gut einbringen und auch mal ein thema vorschlagen. (Es muss ja niemand sehen dass du eine liste hast. ) wenn nun jemand etwas sagt, weil ihnen ein beitrag von dir nicht gefällt, versuche schlagfertig zu sein. so was kannst du lernen. zb leg dir sprüche zurecht wie: mein beitrag war nur so langweili weil ich ihn deinen anpassen wollte oder irgendetwas in der art. dann wird jeder merken, dass du das nicht mit dir machen lässt. nach einiger zeit kommen solche sprüche dann von selbst.
falls sie was gegen deine schüchternheit sagt, kannst du sie ja einfach fragen warum es sie stört. ob sie darauf eine antwort findet is ja fraglich. und ja, wenn sie dir bei deinen problemen nichtmal zuhört, dann weiß ich wirklich nicht ob sie eine so gute freundin ist. versuche doch mal mit ihr direkt über dieses thema zu reden. sag ihr direkt dass du dich missverstanden fühlst ansonsten wird sie es nie merken.
im unterricht musst du dir klar machen, dass man dich nicht auslachen kann weil du etwas richtig machst. und wenn du mal etwas falsch machen solltest: was ist so schlimm wenn sie lachen? sollen sie doch! das haben sie spätestens ne stunde später wieder vergessen. du musst dir nur immer wieder in erinnerung rufen, dass es dir egal sein kann was andere denken, auch wenn es manchmal schwer ist.

also selbst wenn du anfangs noch hilfe von notizen brauchst: versuche diese blockade zu überwinden. ich bin mir sicher das wirst du schaffen. falls ich irgendwas unklares geschrieben haben sollte oder du noch fragen hast, schreib doch entweder hier oder per pn.

viel glück und liebe grüße
lovely0435

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2008 um 12:49

Das kenne ich
Hi!

Wenn ich mich zurück erinnere, als ich noch in diesem Alter war, dann kommt es mir nur zu bekannt vor

Zu allererst möchte ich sagen, dass Du keineswegs zu klein bist für Dein Alter. Ich bin jetzt fast 30 und bin 1,57 m groß
Deshalb musst Du keine Komplexe haben - im Gegenteil - oft kann man diese Körpergröße sogar sehr gut nutzen um ein paar schlagfertige Sprüche loszubekommen, wenn man sich ein paar "Witze" über die Körpergröße anhören muss
wie zB "Deine Beine gehen auch nur bis zum Boden und den Himmel erreicht keiner"

Selbstvertrauen bekommt keiner in die Wiege gelegt. Das ist nicht genetisch bedingt. Aber Selbstvertrauen kann man lernen und vorallem kann man Selbstvertrauen ausstrahlen.
Geh nicht mit hängendem Kopf in der Gegend herum, sondern hebe ihn an und zeig jedem Dein hübsches Gesicht. Lass nicht die Schultern hängen sondern bemühe Dich um einen aufrechten Gang. Versuch, ein freundliches kleines Lächeln (aber bitte kein superbreites Grinsen), wenn Dich jemand ansieht. Das alleine setzt schon Signale, dass man mit Dir nicht alles machen kann.

Und dann find ich die Tipps meiner Vorschreiberin schon sehr gut. Überleg es Dir in aller Ruhe und mach Dir tatsächlich ein paar kleine Notizen. Schau den anderen zu und beobachte, wie sie sich anderen gegenüber verhalten - aber um Himmels willen kopier sie nicht. Finde Deinen eigenen Stil.

Zu Deiner Freundin - es kommt mir schon sehr eigen vor, dass sie Dich auslacht, wenn Du versuchst, mit ihr über Deine Probleme zu schleppen. Arbeite an Dir und lass Dich auf keinen Fall unterkriegen. Wenn sie sieht, wie Du von Tag zu Tag selbstbewusster wirst, dann wirst Du sehen ob sie eine wirkliche Freundin ist oder vielleicht Deine Schüchternheit genutzt hat um selbst etwas besser da zu stehen. Und wegen der Klasse gebe ich meiner Vorschreiberin (ich hab mir leider den Namen nicht gemerkt) auch völlig recht - es heisst nicht, dass sie mit jedem gut klar kommt oder superbeliebt ist, nur weil sie vielleicht mit keinem Streit hat.
Und wenn Du die richtige Antwort im Unterricht weisst, dann hast Du keinen Grund, rot zu werden. Sondern quittier die richtige Antwort mit einem Lächeln und lass Dir bloss nicht anmerken, dass Du zitterst und vielleicht sogar etwas nervös bist.

Und wenn mal jemand über Dich lacht, dann nimm es nicht zu schwer.

Du bist gerade auf dem Weg erwachsen zu werden und der ist irrsinnig schwer. Jeder von uns hat diesen Weg beschreiten müssen. Jeder hat Schwierigkeiten in dieser Zeit, aber Du hast jetzt die Möglichkeit Deinen eigenen Stil zu finden und Deine Persönlichkeit ausreifen zu lassen und das solltest Du auf keinen Fall verpassen. Es sind viele kleine Dinge, die Du machen kannst, aber gerade die kleinen Dinge sind oft von großer Wirkung.

Schau bewusst hin, wenn Du unterwegs bist. Beobachte gleichaltrige und ältere. Aber merk Dir - kopier niemals eine Verhaltensweise sondern bleib individuell. Du bist auf dem Weg ein Unikat zu werden und Du bleibst ein Einzelstück bis an Dein Lebensende und das ist etwas sehr wertvolles. Und die Phasen der Pubertät sind dafür unglaublich wichtig, weil sie Dich prägen.

Ich wünsche Dir viel Erfolg und alles Liebe
Mona

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2008 um 12:59

Ups ...
Da hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen
Das kommt davon, wenn man schreibt und gleichzeitig kurz abgelenkt wird

Ich meinte natürlich, dass ich es eigen finde, dass Deine Freundin über Dich lacht, wenn Du versuchst, mit ihr über Deine Probleme zu sprechen (und nicht schleppen)

Liebe Grüße
Mona

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2008 um 1:09

Hi du
hmmm als aller erstes... ich finde nicht, dass das eine wahre Freundschaft ist! Ich kann es ja verstehen, wenn sie etwas gereizt ist, wenn du öfters mal nichts sagst! Kann ich wirklich .... aber ... dass sie dennoch so gegen dich ist .. finde ich super unfair! Sie weiss doch, dass du schüchtern bist und alles. Da frag ich mich ernsthaft, wieso sie dann so tut, als ob dus nich wärst. Schließlich kann sie es netter sagen ...
naja es würde aber wirklich nicht schaden, wenn ihr euch mal nach der schule trifft. ich bin mir sicher, dass ihr euch besser verstehen werdet. So ist es wenigstens bei mir. Ich bin auch schüchtern. Weniger als vorher, aber dennoch ... in der schule melde ich mich so gut wie gar nicht! Ständig überlege ich, ob die Antwort, die ich sagen möchte, richtig oder falsch ist. Und dann ... lasse ich es ganz. auch wenn ich weiss dass es richtig ist melde ich mich nicht.
Wie auch deine Freunde, sagen meine ich wäre leise. Ich weiss nicht. Vielleicht liegt es einfach nur daran, dass ich mich nicht bei ihnen und bei meiner familie wohl fühle!
Es gibt auch Tage, eher selten, die ganz okay sind ... ich rede mehr ... melde mich wenigstens 2mal am tag.

Mich wundert es nicht, wenn du dich nicht traust etwas zu sagen ... sie macht dich ja praktisch schon nieder. Weisst du was? Als ich mal in der 9. war, da war ich 100% GENAUSO wie du!! Aber zum glück hatte ich wenigstens EINE richtige Freundin, die meine "komplexe" respektiert(e). Sie findet es nicht lustig, wenn sich jemand über mich krank lacht oder sonst was. Und ich finde du solltest jemanden suchen, der dein ICH akzeptiert!! Denn so weisst du zumindest, dass hinter dir jemand steht! So bist und fühlst du dich nicht alleine!

Naja, das wars bisjetzt erst mal.
Ich hoffe ich konnte dir zunmindest etwas helfen.

lg
xhoffnungx

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2008 um 20:05

Hey!
Hey Lisamm!

Mir geht es genauso wie dir. Ich bin auch 15 und auch total schüchtern. Ich versuche aber trotzdem dagegen zu kämpfen. Ich denke mit deiner Freundin solltest du ein ernstes Wort sprechen und ihr sagen, dass du es nicht gut findest wie sie mit dir umgeht. Meiner Meinung nach ist das keine Freundschaft mehr. Meine "alte"beste Freundin ist sogar von mir weggegangen, weil sie sich mit mir nicht cool genug gefühlt hat. Du musst es ihr mal so richtig zeigen! Steh zu deinen Worten und zu deinem Verhalten. Solange du dich selber nicht lieben kannst, wird es nicht funktionieren selbstbewusst zu sein.

Versuche auch Kontakt zu anderen zu knüpfen. Erzähl was von dir, aber interessier dich auch für andere.
Viel Glück!

PS: Wüd mich freuen wenn du dich bei mir meldest

lg Kristina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen