Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Bin ich ein schlechter mensch? / bin ich ein "zuhälter"?

Letzte Nachricht: 14. November 2012 um 23:14
S
sevan_12913633
20.10.12 um 10:38



diese frage stelle ich mir jetzt schon öfter und öfter und ich weiss nicht ob das hier überhaupt reingehört naja ich bin 26 jahre alt und lebe seit gut 9 jahren in deutschland

zu meiner sorge (grob erzählt); ich kenne seit 6 jahren eine frau die mir sehr wichtig ist ich kann sagen einer der wenigen frauen nach meine mutter und schwester für den ich fast alles geben würde da gibt es ein "problem" sie ist 29 und seit 7 jahren ist sie eine prostutierte sie macht hauptsächlig haus und hotelbesuche was nicht ganz ungefährlich ist sie hatte immer wieder probleme wo z.b der typ aufeinmal nur halb so viel bezahlen will wie abgemacht oder sogar gar nicht, bei extremen respektlosigkeit wo manche denken sie kaufen eine frau und können machen was sie wollen usw. bei situationen solcher art hat sie mich meistens angerufen da ich groß und breit gebaut bin und ich kein furcht mit solchen typen habe hat es meistens schon gereicht wo sie mich gesehen haben manchmal musste ich auch mal "strenger" werden oder unauffälig mal das butterfly messer zeigen aber gut. naja es ging so weiter und damals hatte ich so bischen geldsorgen und da hat sie mich mal gefragt ob ich nicht das gleiche mit ihrer freundin machen würde (die ebenfalls anschaffen geht) wo ich sogar geld bekommen würde so eine art von "schutz". ich hab das mit humor genommen und hab nicht gedacht das sie das ernst meint, sie hat mich aber öfter zum thema angesprochen wo ich wusste sie meints ernst daraufhin hab ich ihr erklärt das ich das nur mache mache weil ich ihr helfen will und sie mir wichtig ist naja irgentwie nach hin und her ist das doch dazu gekommen wo das immer weiterging von einer frau wurden 2, von 2 wurden 4, von 4 wurden 6 und mitlerweile schon über 20, aber ich hab nie eine frau dazu gezwungen anschaffen zu gehen oder so ich hatte auch kein sex mit denen (irgentwie ist das doch mal dazu gekommen, aber einzelfall :S) es ist halt so eine art von vertrag zwischen uns, ich biete den schutz an rund um die uhr worauf ich ein teil von ihrem verdienst bekomme die frauen fühlen sich halt wohler und sicherer, es ist aber soweit gekommen wo ich merke ich komm nicht mehr klaar damit ich hab mich völlig geändert ich hab psychische probleme schlafstörungen schweißausbruche mitten in der nacht panikattacken usw. manchmal bin ich soger mit einer waffe unterwegs, ich hab leute geprügelt wie noch nie das geld hat mich blind gemacht mein kontostand bringt mich manchmal zum lachen ich kann mir nicht mehr vorstellen "normal" zu arbeiten zu gehen, ich merke das wird ein schlechtes ende haben entweder mir wird was passieren oder ich lande im knast, ich komm einfach nicht mehr klaar damit... aber ich hab die frauen immer mit respekt behandelt für nix gezwungen ich war immer höflich usw. was denkt ihr darüber bin ich ein schlechter mensch für die geselschaft? bring ich menschen in gefahr oder mach ich das gegenteil? ich hab da einfach kein überblick mehr

Mehr lesen

H
henny_11877317
23.10.12 um 15:34

Grenzwertig
Organisierst Du die Verabredungen für die Damen? Dann bist Du definitiv ein Zuhälter. Wenn nicht bist Du Security in einem sehr grenzwertigen Bereich. Aufgrund der Tätigkeit bist Du sicher kein schlechter Mensch, es ist auch nur ein Job, den wer machen muss. Dass Du Leute einfach verprügelst (und so interpretiere ich Deinen Text, korrigier mich, wenn ich falsch liege), das macht Dich allerdings sehr wohl zu einem schlechten Menschen.

Da es Sich psychisch sehr belastet, würde ich damit aufhören. Und auch die Waffe würde ich zu Hause lassen. Eine zu haben und auch wirklich abzudrücken sind zwar zwei Paar Steifel, aber da Du unter anderem Panikattacken erleidest, besteht durchaus die Gefahr, die Waffe auch zu benutzen.

Gefällt mir

C
coos_12552210
07.11.12 um 11:21

Hallo
also Du solltest auf jeden Fall damit aufhören. Du kannst doch vielleicht als Bodyguard bei einer Disco oder so arbeiten. Da brauchst Du Dich auch nicht schlecht zu fühlen. Die Prostituierten sind meistens in der Kindheit sexuell missbraucht worden und haben nie Liebe bekommen. Eine Frage habe ich noch an Dich. Du sagst, Du liebst Deine Eltern. Ist das wirklich so oder machst Du Dir selbst nut etwas vor? Ûberlege gut. LG Michael

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
E
embla_11960666
14.11.12 um 23:14
In Antwort auf henny_11877317

Grenzwertig
Organisierst Du die Verabredungen für die Damen? Dann bist Du definitiv ein Zuhälter. Wenn nicht bist Du Security in einem sehr grenzwertigen Bereich. Aufgrund der Tätigkeit bist Du sicher kein schlechter Mensch, es ist auch nur ein Job, den wer machen muss. Dass Du Leute einfach verprügelst (und so interpretiere ich Deinen Text, korrigier mich, wenn ich falsch liege), das macht Dich allerdings sehr wohl zu einem schlechten Menschen.

Da es Sich psychisch sehr belastet, würde ich damit aufhören. Und auch die Waffe würde ich zu Hause lassen. Eine zu haben und auch wirklich abzudrücken sind zwar zwei Paar Steifel, aber da Du unter anderem Panikattacken erleidest, besteht durchaus die Gefahr, die Waffe auch zu benutzen.


Gebe dir zu 100% Recht.

Gefällt mir

Anzeige