Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Bin ich dumm????

Bin ich dumm????

19. Dezember 2007 um 1:36

Hi Leute!

Ich habe schon sehr oft die Erfahrung machen müssen das ich mich einfach absolut mit nichs auskenne! Ich meine was Allgemeinwissen angeht!!!
Fragen z.b die bei Wer wird Millionär oder bei Quiztaxi kommen kann ich keine einzige beantworten! Ich hab null Allgeimeinwissen und das meine ich ernst! Hab mir solche Sendungen schon öfters angesehn und nicht mal die leichtesten konnte ich beanworten!!!!!!

Was kann man denn da dagegen machen????!!!!


Mehr lesen

20. Dezember 2007 um 17:20


Häy.
Wie alt bist Du denn? Gehst Du noch zur Schule?
Falls ich Dir einige Tipps geben darf:

Du könntest Deinen Fernsehr auf den Müll schmeißen. Ich will nicht sagen, dass nur Schlechtes im Fernsehen läuft.. - aber die Zeit könnte man viel besser investieren. Zum Beispiel in das, was Du Dir wünscht: Allgemeinbildung.
Du könntest anfangen, gute Bücher zu lesen. Dabei muss es nicht unbedingt um komplexe Themen gehen, sondern um ganz alltägliche Dinge. Einfach mal in die Bibliothek gehen und das nächste Buch ausleihen, das Dir einfällt.
Du könntest auch auf die Straße gehen und Dich mit wildfremden Leuten unterhalten; aber das ist leider nicht jedermans Sache.

Und ausserdem: Du musst nicht denken, dass Du dumm bist, nur weil in der Sendung Fragen gestellt werden, die eigentlich sowieso niemanden interessieren. Oftmals wird da gefragt, wen welcher Star vorletztes Jahr im großen Pro7-Hochzeits-Spektakel geheiratet hat. Wen interessiert denn das bitte?
Leute, die so etwas wissen, sind mit Sicherheit eher 'dumm' zu nennen als Du.

Herzliche Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2008 um 14:16

Natürlich nicht!!!
Du bist nicht dumm...Ich denke nicht, dass die von Dir genannten Sendungen unbedingt ein Indikator für Intelligenz sind! Die Frage ist ja auch, was ist überhaupt Allgemeinbildung? Wo und wie wird das eingegrenzt? Man kann einfach nicht auf allen Gebieten Wahnsinnsahnung haben! Mir gehts da wie Dir...manchmal sitze ich auch davor und weiß echt nix...auf der anderen Seite schreibe ich gerade an meiner Dissertation (also wenigstens auf dem Gebiet schnall' ich was;.)). Nimm Dir das nicht so zu Herzen...ich würd auch sagen, versuch die Nummer mit der Bibliothek! Oder noch leichter: das Internet! Mehr Wissen auf einmal geht nicht!

Liebe Grüße!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2008 um 1:38
In Antwort auf shakti_12046260


Häy.
Wie alt bist Du denn? Gehst Du noch zur Schule?
Falls ich Dir einige Tipps geben darf:

Du könntest Deinen Fernsehr auf den Müll schmeißen. Ich will nicht sagen, dass nur Schlechtes im Fernsehen läuft.. - aber die Zeit könnte man viel besser investieren. Zum Beispiel in das, was Du Dir wünscht: Allgemeinbildung.
Du könntest anfangen, gute Bücher zu lesen. Dabei muss es nicht unbedingt um komplexe Themen gehen, sondern um ganz alltägliche Dinge. Einfach mal in die Bibliothek gehen und das nächste Buch ausleihen, das Dir einfällt.
Du könntest auch auf die Straße gehen und Dich mit wildfremden Leuten unterhalten; aber das ist leider nicht jedermans Sache.

Und ausserdem: Du musst nicht denken, dass Du dumm bist, nur weil in der Sendung Fragen gestellt werden, die eigentlich sowieso niemanden interessieren. Oftmals wird da gefragt, wen welcher Star vorletztes Jahr im großen Pro7-Hochzeits-Spektakel geheiratet hat. Wen interessiert denn das bitte?
Leute, die so etwas wissen, sind mit Sicherheit eher 'dumm' zu nennen als Du.

Herzliche Grüße!

Ja schon aber...
wenn ich mir irgendwelche Bücher ausleih dann sind das irgendwelche Romane und davon wird ein allgemeinwissen ja auch nicht besser !
Hab gehört das man so einen Allgemeinwissenskurs absolvieren kann aber der kostet glaub ich ziemlich viel...!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2008 um 6:06
In Antwort auf mirjam_12472806

Ja schon aber...
wenn ich mir irgendwelche Bücher ausleih dann sind das irgendwelche Romane und davon wird ein allgemeinwissen ja auch nicht besser !
Hab gehört das man so einen Allgemeinwissenskurs absolvieren kann aber der kostet glaub ich ziemlich viel...!

Kein panick
hi

also mein allgemeinwissen ist auch am arsch hatte wie du frueher immer panik gehabt und mir gleich allgemeinbuecher gekauft, im endeffekt hat es mich nicht viel interessiert und das buch hab ich auch nicht weitergelesen.

Mein tipp, schau doch mal was dich interessiert. Dann googlest du nach und liest es
falls du an geschichte interessiert bist, les dir ein artikel darueber und schreib es danach mit eigenen worten wieder die wichtigsten info auf.

Bei mir ist es so, dass ich bei spiegel oder wissenschaftsforum gerne lese ab und zu zb tiere oder gentechnik, so schau ich mir das an und kann mich daran gut erinnern weil es mich fasziniert. Deswegen hab ich null ahnung von nah ost konflikt und politik. Mach dir keinen druck und les lieber sachen die dich interessieren.

Ps ich studiere in england und sage dir dass die englaender null ahnung haben von bisschen allgemeinwissen was man in der schule lernt.

alles gute

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2008 um 13:46

Dumm?
Es gibt einen Unterschied zwischen Bildung und Intelligenz. Zwar ist es meistens so, dass intelligentere Leute mehr Bildung haben, weil sie sich einfach damit beschäftigen, aber umgekehrt muss das nciht heißen, nur weil man Quiz-fragen nciht beantworten kann ist man dumm.
Wenn du mehr Allgemeinwissen bekommen willst, dann lies am besten etwas, am besten sind gute Magazine wie z.B. Spiegel. Oder hast du vielleicht ein Gebiet, dass dich interessiert? Dann lies doch ne Fachzeitschrift.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2008 um 18:49

Tja,
...vielleicht solltest du dir mal informative Sendungen wie z.B Galileo oder DSDS anschauen.
Dann schaffst du bestimmt immerhin die 50-Euro-Frage bei "Wer wird Millionär"!


Viel Spaß beim Weiterbilden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2009 um 11:38

Tipp
Kauf dir das Buch " Generation DOOF" von Stefan Bonner und Anne Weiss.
Vielleicht erkennst du dich darin wieder.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2009 um 7:42

Was ist was - Bücher
Früher gab es diese -Was is was- Bücher für Kinder.
Ich finde die wirklich gut, weil das Gehirn darin mit der Frage und Antwort Technik vertraut gemacht wird.
Und damit kann man später fast alles bewältigen. Klingt banal, ist es aber überhaupt nicht !
Gruß Dirk

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2009 um 16:34

Bildung ist wichtig
1. Bei wer wird Millionär werden spezielle Fragen gestellt..
Niemand steigt da so perfekt durch.

2. Ließ ein paar Bücher , fang an zu lernen

sorry bin erst 14 und trotzdem habe ich Ahnung . ...
Fernseher ist nicht unbedingt "Müll"
Es sei denn du schuast i-welche nutzlosen Sendungen. The Simpsons..absolute Scheiße -.- !
In meiner KLasse fahren die Typen drauf voll ab . deswegen sind die auch so gestört..

Galileo ist z.B. was sinnvolleres.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2010 um 19:34
In Antwort auf traci_12359467

Bildung ist wichtig
1. Bei wer wird Millionär werden spezielle Fragen gestellt..
Niemand steigt da so perfekt durch.

2. Ließ ein paar Bücher , fang an zu lernen

sorry bin erst 14 und trotzdem habe ich Ahnung . ...
Fernseher ist nicht unbedingt "Müll"
Es sei denn du schuast i-welche nutzlosen Sendungen. The Simpsons..absolute Scheiße -.- !
In meiner KLasse fahren die Typen drauf voll ab . deswegen sind die auch so gestört..

Galileo ist z.B. was sinnvolleres.

Äh... NEIN?!
Tut mir Leid aber da hast du was komplett verwechselt. Galileo ist eine Pseudowissenschaftssendung, die Menschen nur verblödet. Unnötiges Halbwissen, bekommt man da vorgesetzt. Wer aus Galileo seine Allgemeinbildung bezieht, hat keine Bildung.

Simpsons hingegen ist das genaue Gegenteil von dem was du beschrieben hast. Gesellschaftskritisch werden verschiedene Motive aus Geschichte und Literatur aufgegriffen.
Wer über die Simpsons nicht lachen kann hat vermutlich nur sehr wenig Allgemeinbildung. Wer zum Beispiel viele große Werke des 20. Jahrhunderts kennt, der weiss warum Simpsons so komisch ist.
Simpsons kann man auch ohne Bedenken im Englischunterricht an Schulen zeigen. Die Kinder lernen humorvoll eine Menge über amerikanische Geschichte.
Simpsons ist intelektuell jedenfalls anspruchsvoll genug.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2010 um 19:40

Wenn wir hier übrigens schon Bücher empfehlen
Dann sollten wir ihm auch sagen welche. Also ich kann nur "Sonst noch Fragen?: Warum Frauen kalte Füße haben und andere Rätsel" von Ranga empfehlen. Vielleicht kennst du den Autor ja. Es ist der Moderator von Wissen vor 8 im Ersten.
Das Buch ist wirklich gut und lässt sich leicht lesen und danach fühlt man sich wirklich schlauer.

Wissen vor 8 ist übrigens im Gegensatz zu Galileo eine echte Wissenssendung.
BR alpha kann ich übrigens auch nur empfehlen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2010 um 15:38
In Antwort auf claud_12668399

Äh... NEIN?!
Tut mir Leid aber da hast du was komplett verwechselt. Galileo ist eine Pseudowissenschaftssendung, die Menschen nur verblödet. Unnötiges Halbwissen, bekommt man da vorgesetzt. Wer aus Galileo seine Allgemeinbildung bezieht, hat keine Bildung.

Simpsons hingegen ist das genaue Gegenteil von dem was du beschrieben hast. Gesellschaftskritisch werden verschiedene Motive aus Geschichte und Literatur aufgegriffen.
Wer über die Simpsons nicht lachen kann hat vermutlich nur sehr wenig Allgemeinbildung. Wer zum Beispiel viele große Werke des 20. Jahrhunderts kennt, der weiss warum Simpsons so komisch ist.
Simpsons kann man auch ohne Bedenken im Englischunterricht an Schulen zeigen. Die Kinder lernen humorvoll eine Menge über amerikanische Geschichte.
Simpsons ist intelektuell jedenfalls anspruchsvoll genug.

HAHA !
wirklich lustig. dannw werde ich wohl die "schlauen" jungs an meiner schule mal loben müssen. sie sehen das nicht als gesellschaftskritisch und verbinden es nicht mit literatur. kann sein, dass es so ist, sieht man aber eher wenig. es ist eben lustig und wie gesagt, die jungs an meiner schule verbinden es mit blödheit und sexischtischen scheiß. normale sexualität kennen sie durch the simpsons nicht mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2011 um 11:07

Hi forever1111
wenn du null allgemeinwissen hast, dann solltest du mal in wissenszeitschriften lesen zu verschiedenen themen oder in der schule gut aufpassen, weil ich habe viel allgemeinwissen und schaue mir z.b. dokumentationen an, die können wirklich sehr spannend sein, oder einfach mal den lehrern zuhören das tue ich auch immer oder wie gesagt ind zeitungen oder wissenszeitschriften rumblättern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2011 um 11:12
In Antwort auf traci_12359467

Bildung ist wichtig
1. Bei wer wird Millionär werden spezielle Fragen gestellt..
Niemand steigt da so perfekt durch.

2. Ließ ein paar Bücher , fang an zu lernen

sorry bin erst 14 und trotzdem habe ich Ahnung . ...
Fernseher ist nicht unbedingt "Müll"
Es sei denn du schuast i-welche nutzlosen Sendungen. The Simpsons..absolute Scheiße -.- !
In meiner KLasse fahren die Typen drauf voll ab . deswegen sind die auch so gestört..

Galileo ist z.B. was sinnvolleres.

Das muss ich dimentieren
ich schaue auch für mein leben gern die simpsons oder family guy und ich habe es als einzigste in meiner klasse frei hand aufs gymnasium geschafft, und ich bin nicht dumm geworden ausserdem bin ich auch 14 also das was du sagst stimmt nicht, man kann diese sendungen nebenbei trotzdem gucken man muss sich nur im klaren sein, das andere sendungen wissensreicher sind, da hast du ja recht, aber das alle menschen dumm sind nur weil sie diese sendungen schauen, du vllt, aber alle nur auf das zu beschränken, das ist wirklich dumm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2011 um 11:15
In Antwort auf claud_12668399

Äh... NEIN?!
Tut mir Leid aber da hast du was komplett verwechselt. Galileo ist eine Pseudowissenschaftssendung, die Menschen nur verblödet. Unnötiges Halbwissen, bekommt man da vorgesetzt. Wer aus Galileo seine Allgemeinbildung bezieht, hat keine Bildung.

Simpsons hingegen ist das genaue Gegenteil von dem was du beschrieben hast. Gesellschaftskritisch werden verschiedene Motive aus Geschichte und Literatur aufgegriffen.
Wer über die Simpsons nicht lachen kann hat vermutlich nur sehr wenig Allgemeinbildung. Wer zum Beispiel viele große Werke des 20. Jahrhunderts kennt, der weiss warum Simpsons so komisch ist.
Simpsons kann man auch ohne Bedenken im Englischunterricht an Schulen zeigen. Die Kinder lernen humorvoll eine Menge über amerikanische Geschichte.
Simpsons ist intelektuell jedenfalls anspruchsvoll genug.

Jouten, wir sind seelenverwante
da hast du genau recht, die simpsons geben wirklich jedemenge allgemeinwissen und sind dazu irre witzig, deshalb liebe ich diese sendung über alles

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2011 um 11:18
In Antwort auf traci_12359467

HAHA !
wirklich lustig. dannw werde ich wohl die "schlauen" jungs an meiner schule mal loben müssen. sie sehen das nicht als gesellschaftskritisch und verbinden es nicht mit literatur. kann sein, dass es so ist, sieht man aber eher wenig. es ist eben lustig und wie gesagt, die jungs an meiner schule verbinden es mit blödheit und sexischtischen scheiß. normale sexualität kennen sie durch the simpsons nicht mehr.

Dann sind die jungs aus deiner klasse wirklich dumm
genau wie du, ihr habt doch nicht genug allgemeinwissen um die witze zu verstehen, die simpsons wurden nicht umsonst von der amerikanischen 'brain-award' ausgezeichnet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2011 um 11:07
In Antwort auf tresha_11976645

Tipp
Kauf dir das Buch " Generation DOOF" von Stefan Bonner und Anne Weiss.
Vielleicht erkennst du dich darin wieder.

Lasst sie doch
du bist nicht dumm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2011 um 21:28

Oh mein gott
also wenn wir hier schon bei definitionen sind dann aber bitte richtige: Dumm - bezeichnet Menschen die über ein nahezuhes "Brachland" im Hirn verfügen! Oder kurz, die schlicht keine Ahnung von nichts haben! Empfehlungen sind tükisch, da diese meistens personenbezogenen stoff enthalten (interessenmäßig gesehen!). Meine empfehlung, Das große Buch des Allgemeinwissens.
steht alles drin was man wissen sollte oder sogar müsste.
mit besten grüßen, BaDa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2011 um 10:02

Allgemeinbildung
entsteht durch Interessen. Ich kann nahezu alle Filfragen in solchen Shows beantworten. Auch biologische Dinge oder Fragen aus Themngebieten, wie Sprache, Musik usw.
Deine Allgemeinbildung richtet sich nach deinen Interessen aus. Vielleicht bist du auch jemand, der sich diverse Informationen nicht so merken kann, dass er sie später ohne Weiteres abrufen kann.

Aber mit dumm im eigentlichen hat das nichts zu tun.
Dumm ist sowieso sehr diskriminierend.
Es gibt nunmal auch Menschen, deren Horizont schneller endet als der anderer. Dafür kann man aber in der Regel nichts.
Du willst lernen, dann tu es. Lies Zeitung, z.B.
Und bitte nicht die B***, die bildet gar nichts.
Aber die F*Z muss es auch nicht gleich sein. Versuche es einfach mal mit Einer, die ein paar Bilder hat, da sind die Artikel ganz gut verständlich.
Oder lies viele Bücher, in manchen findet man Informationen, die man vorher gar nicht kannte.

Wie es dir eben Spaß macht.
Viel Erfolg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2012 um 4:03

Da
hilft nix. oder kauf das spiel und lern die antworten auswendig. so machen's die andern doch auch. alles nur iq schein.
Ber hier trotzdem von mir ein kleiner Selbsttest, damit kannst du sehen ob du fit oder blöde bist:

1) Auf Sat1 läuft immer mittags Britt. Frage: Wie heißt die moderatorin mit nachnamen? ( 3 Punkte)

2) Ein Celsius sind wie viel Fahrenheit? (0,5 Punkte)

3) Wie heißt die Währung im Euro-Raum ( 1,5 Punkte)

Bei Erreichen der 0,75786 Punktegrenze gehörst du zum schlauen dritten der Weltbevölkerung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen