Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Bin ich die einzige, die sich nicht der Schmerzen wegen ritzt?

Letzte Nachricht: 22. Februar 2015 um 17:54
B
betrys_12047223
20.03.11 um 3:28

Hallo!
Also ich ritze mich ab und zu wenn ich wirklich traurig bin. Allerdings mache ich das nicht der Schmerzen wegen. Ich finde es nur irgendwie schön/beruhigend wenn es dann blutet und ich die Wunde sehe. Überall lese ich nur, dass man es wegen der Schmerzen, die man dadurch hat, macht. Ist es also wirklich so ungewöhnlich, dass sie bei mir gar keine Rolle spielen? Denn ich könnte gut auf sie verzichten, sie hindern mich ja eher.
Danke schonmal für alle Antworten!
PS: Ich weiß, ritzen ist schlecht und ich sollte es lassen und versuche es ja auch. Aber darum geht's ja in der Frage nicht. =)

Mehr lesen

S
sonia_11966940
30.03.11 um 15:46

Naja...
hey du..
ich kann das gut nachvoll ziehen das du gerne das blut siehst..
denn ich rize auch und das blut tut einfach gut und es ist irgendwie beruhigend...
naja wegen der schmerzen...
n bisschen find ich die gut aba sonst kann ich das voll nachvoll ziehen...
aba wenn du die schmerzen nicht magst...wieo ritz du dann?

1 -Gefällt mir

H
huo_12559061
07.04.11 um 8:46
In Antwort auf sonia_11966940

Naja...
hey du..
ich kann das gut nachvoll ziehen das du gerne das blut siehst..
denn ich rize auch und das blut tut einfach gut und es ist irgendwie beruhigend...
naja wegen der schmerzen...
n bisschen find ich die gut aba sonst kann ich das voll nachvoll ziehen...
aba wenn du die schmerzen nicht magst...wieo ritz du dann?

Interessant
Das Ihr von Schmerzen sprecht... Ich weiss Z.b. das viele überhaupt keine Schmerzen dabei ,in dem Moment wo es passiert, empfinden.

Aber wenn es bei euch so schlimm ist,wäre es besser das ihr euch Hilfe holt ,denn in einem Forum wird euch leider nicht geholfen,an sowas muss ein Fachmann ran.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

I
iris_12527557
07.04.11 um 9:41

Ritzen, egal wie
ist der Ausdruck eine persönlichen Störung und gehört in die Hände von FAchleuten /Therapeut.
Gruß melike

Gefällt mir

Anzeige
R
rufina_12501716
22.02.15 um 17:54

...
Ich weis es wird dir jetzt nach einpaar Jahren eher weniger helfen aber neuen die deinen Beitrag lesen vielleicht schon

Ich habe mich lange zeit auch geritzt. Dabei ging es mir besser als vorher ich War zufrieden als ich sah wie das Blut aus mir tropft. Mittlerweile weiß ich sogar warum. Durch die Verletzung werden endorphine (Glückhormone) frei gesetzt welche dazu dienen den Schmerz zu betäuben da sehr viele freigegeben werden fühlt man sich besser.

1 -Gefällt mir

Anzeige
Anzeige