Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Bin ich depressiv?

Bin ich depressiv?

9. Januar 2014 um 17:54

Ich habe schon immer Probleme mit meinem Selbstbewusstsein und habe mich auch geritzt als ich noch jünger war,habe mir aber nie wirklich Gedanken darüber gemacht. Letzte Woche habe ich dann einen Bericht über die Symptome bei Depressionen gelesen und seit dem mache ich mir richtig Sorgen! Ihr werdet jetzt denken typisch jugendlich (bin erst 15), aber bei keinem anderen Jugendlichen in meiner Nähe konnte ich gleiche Anzeichen wie bei mir entdecken... Früher hatte ich immer sehr viele Freunde und war beliebt, musste allerdings die Schule wechseln ( Gymnasium -> Realschule) und habe seit dem nur noch drei wirklich beste Freundinnen. Die eine kenne ich schon seit 10 Jahren und wir hatten zusammen wirklich eine schöne Zeit, sie interessiert sich aber überhaupt nicht für Dinge über die ich mir Gedanken mache. Mit der zweiten bin ich erst seit letztem Sommer befreundet und wir haben uns am Anfang richtig gut verstanden weil es ihr ähnlich ging als mir und sie hat mir ein richtig gutes Selbstwertgefühl gegeben weil sie mir als einzige gesagt hat, dass ich wichtig bin. Allerdings hat es mich sehr verletzt als ich erfahren durfte, dass sie allen, auch Fremden, solche Sachen sagt und Komplimente macht. Meine dritte beste Freundin bringt mich immer zum lachen und ich habe ihr auch alles erzählt mit dem gelegentlichen ritzen und so. Sie war immer für mich da und hat auch versucht mir zu helfen, verstand aber nicht wirklich warum ich so verzweifelt war. Das nehme ich ihr auch überhaupt nicht übel, weil sie mein kleiner naiver Sonnenschein ist und ich möchte jetzt auch nicht herzlos erscheinen, aber manchmal reicht es eben nicht in den Arm genommen , sondern man möchte das dieser verdammte Selbsthass und die Lustlosigkeit aufhören. Mit Jungen befasse ich mich überhaupt nicht. Nicht das ich lesbisch wäre oder so aber in meiner neue Schule wurde ich von Anfang an nur beleidig und diese negative Grundeinstellung ist nicht gerade hilfreich, wenn man so Schüchtern ist wie ich. Meine Unsicherheit kommt vor allem davon dass ich so hässlich bin ( ich traue mich ohne makeup nicht aus dem Haus) , von meinem Gewicht ( ich glaube die meisten Menschen wollen einem gar nicht weh tuen und bemerken nicht wie verletzend sie sind) und davon , dass ich anscheinend ein so ganz anderes Welt Bild habe wie alle anderen. Ich glaube nicht das Menschen schlecht sind, sondern nur dass sie schlechtes tun, was bedeutet das wir alle in Sünde leben aber jeder trotzdem gut ist. Warscheinlich findet ihr das total unlogisch und ich weiß auch nicht aber das passt so gar nicht zu meiner Umgebung. Alle verurteilen und beleidigen alles und jeden um sich herum und erwaten trotzdem das größte Vertrauen ohne jede reue zuzeigen und jeder der anders ist wird verstoßen. Ich komme damit nicht zurecht und bin auch nicht bereit dieses Spiel weiterhin mitzuspielen. Ich möchte einfach jemanden der mich bedingungslos liebt und nicht aus allem versucht einen eigen nutzen zuziehen. Meine Schulnoten sind eigentlich gut , ich schleppe mich aber nur noch wie ein Zombie durch den Schulalltag, kann nachts nicht schlafen und habe den ganzen Tag Kopfschmerzen. Tage und Wochen lang bin ich nicht fähig irgendetwas zu fühlen, in der Zeit da zwischen bin ich total hysterisch und euphorisch, bevor ich wieder zum Schlafwandler werde. Ich tue damit allen in meiner Umgebung weh, vor allem meinen Eltern die es auf keinen Fall verdienen. Ich sehe bei dem ganzen einfach keinen Sinn mehr und möchte das nicht mehr. Ich habe auch schon oft an Selbstmord gedacht, klingt krank, aber manchmal auch nur einfach um den Leuten, die mir gesagt haben ich solle mich töten gehen, Qualen zu bereiten. Selbstmord könnte ich meinen Eltern aber nicht antun.
Wenn das tatsächlich irgendjemand bis hierhin durchgelesen hat, bedanke ich mich schon mal im voraus. Tut mir leid, wenn ich irgendwas nicht beachtet habe, ist meine erster Eintrag.
Danke

Mehr lesen

10. Januar 2014 um 22:52

Depressiv?
Ob du depressiv ist kann man so einfach nicht sagen. Aber von dem was ich lese hast du einige Anzeichen die nach meiner Kenntnis - ohne da vom Fach zu sein - danach klingen.

Mach doch mal den Test hier:
http://www.therapie.de/psyche/info/test/depression/

Der gibt dir ne professionelle Indikation. Gerade bei Ritzen und Selbstmordgedanken finde ich solltest du professionelle Hilfe suchen. Das ist kein Spass. Und zum Zahnarzt geht man auch und was du beschreibst ist mE weit gravierender.

Und du bist nicht allein. Hab in deinem Alter auch an Selbstmord gedacht und in nem sehr sehr tiefen Loch gesteckt und heute gehts mir gut . Also es gibt Hoffnung.

Es gibt auch n Bücher, die ich dir sehr ans Herz legen kann:
- Selbstmitgefühl: Wie wir uns mit unseren Schwächen versöhnen und uns selbst der beste Freund werden von Kristin Neff
- Die Gaben der Unvollkommenheit: Leben aus vollem Herzen von Brené Brown

Da hast du auch diejenigen, die dich immer so lieben wird wie du bist - dich selbst. War vielleicht nicht die antwort auf die du gehofft hast. Aber es ist die beste Antwort - denn du wirst dich nie verlassen. Der Weg dahin ist aber genau der des Selbstmitgefühls und der Selbstakzeptanz. In der Pubertät ist das schwierig - aber es wird bestimmt.

Alles alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2014 um 13:24
In Antwort auf ivy_12431722

Depressiv?
Ob du depressiv ist kann man so einfach nicht sagen. Aber von dem was ich lese hast du einige Anzeichen die nach meiner Kenntnis - ohne da vom Fach zu sein - danach klingen.

Mach doch mal den Test hier:
http://www.therapie.de/psyche/info/test/depression/

Der gibt dir ne professionelle Indikation. Gerade bei Ritzen und Selbstmordgedanken finde ich solltest du professionelle Hilfe suchen. Das ist kein Spass. Und zum Zahnarzt geht man auch und was du beschreibst ist mE weit gravierender.

Und du bist nicht allein. Hab in deinem Alter auch an Selbstmord gedacht und in nem sehr sehr tiefen Loch gesteckt und heute gehts mir gut . Also es gibt Hoffnung.

Es gibt auch n Bücher, die ich dir sehr ans Herz legen kann:
- Selbstmitgefühl: Wie wir uns mit unseren Schwächen versöhnen und uns selbst der beste Freund werden von Kristin Neff
- Die Gaben der Unvollkommenheit: Leben aus vollem Herzen von Brené Brown

Da hast du auch diejenigen, die dich immer so lieben wird wie du bist - dich selbst. War vielleicht nicht die antwort auf die du gehofft hast. Aber es ist die beste Antwort - denn du wirst dich nie verlassen. Der Weg dahin ist aber genau der des Selbstmitgefühls und der Selbstakzeptanz. In der Pubertät ist das schwierig - aber es wird bestimmt.

Alles alles Gute!

Hmm..
Danke für die Bücherliste, werd ich mir mal anschauen Bei dem test kam auch raus, dass ich professionelle Hilfe brauche. Ich war deshalb auch schon beim Hausarzt, der dann meinte ich solle mir Hilfe suchen. Ist ja nicht so, dass ich bei im bin um Hilfe zu bekommen
Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2014 um 13:38
In Antwort auf pirkko_12058095

Hmm..
Danke für die Bücherliste, werd ich mir mal anschauen Bei dem test kam auch raus, dass ich professionelle Hilfe brauche. Ich war deshalb auch schon beim Hausarzt, der dann meinte ich solle mir Hilfe suchen. Ist ja nicht so, dass ich bei im bin um Hilfe zu bekommen
Danke

Therapie.de
Auf der Seite findest du auch Leute die dir helfen können. Versuchs am besten erstmal nicht mit tiefenpsycholigie. DAs Zeug dauert ewig, du redest viel aber die Fortschritte sind mE winzig.
Ich hab gutes von Verhaltenstherapie, Gestalttherapie und für Traumata EMDR gehört. Versuch sowas vielleicht mal und wenn du bei einem anrufst sag gleich worum es geht und frag ob die Therapieform sinnvoll bei Depression ist. ODer such mal im Web weche Therapieform bei Depression am besten ist.

Soweit ich weiss kannst du als Kassenpatient (können die Therapeuten am Telefon aber sicher nochmal detaillieren) zu nem Therapeut gehen und 5h Probe machen und danach wird ein Antrag an die Kasse geschrieben, die ihn hoffentlich annimmt. Vor Ende der 5h kannst du auch andere Therapeuten probieren. D.h. probiere doch mal 2-3 und schua was dir taugt und mach da weiter.

Alles GUte!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen