Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Beziehungsunfähig

Beziehungsunfähig

25. März 2016 um 15:11 Letzte Antwort: 31. März 2016 um 9:55

Ich hoffe irgendjemand findet sich in diesem Text wieder. Ich bin bereits 18 Jahre alt und hatte noch nie eine Beziehung und nein, ich finde es nicht schlimm, eher seltsam. Ich habe mich häufiger auf jemanden eingelassen aber sobald es "ernster" wurde, habe ich wieder den Schlussstrich gezogen. Warum? Ich verstehe mich selber nicht. Ich fühle mich dann aufeinmal so unwohl.

Mehr lesen

26. März 2016 um 1:06

WESHALB
fühlst Du Dich dann unwohl?


lib

Gefällt mir
30. März 2016 um 21:24
In Antwort auf lightinblack

WESHALB
fühlst Du Dich dann unwohl?


lib

Ja
Ja. Je mehr Gefühle er mir gegenüber zeigt.

Gefällt mir
30. März 2016 um 22:04
In Antwort auf firoz_11889898

Ja
Ja. Je mehr Gefühle er mir gegenüber zeigt.

Bist Du
m. oder w.?


lib

Gefällt mir
31. März 2016 um 0:23

Du bist 18
und nur weil du nicht gleich zulässt dass sich jemand dir um den Hals wirft, heißt es nicht dass du beziehungsunfähig bist!
Beziehungsunfähigkeit ist ein Unwort, eigentlich.

Das ist gut so, dass du auf dich selbst hörst und dich nicht verbiegst.
Wir leben das Leben vorwärts und verstehen es rückwärts, sagte jemand mal...so denke ich, wirst du das eines Tages verstehen.
Es ist so, und es ist gut so. Denke dir das.
Oder reicht das so nicht?
Ich meine ja nur, weil du dich sonst unwohl fühlen würdest...so sollte es reichen.

Also ich mache stets was mir gefällt...und damit lebe ich gelassener.

Gefällt mir
31. März 2016 um 9:55
In Antwort auf dasmeine

Du bist 18
und nur weil du nicht gleich zulässt dass sich jemand dir um den Hals wirft, heißt es nicht dass du beziehungsunfähig bist!
Beziehungsunfähigkeit ist ein Unwort, eigentlich.

Das ist gut so, dass du auf dich selbst hörst und dich nicht verbiegst.
Wir leben das Leben vorwärts und verstehen es rückwärts, sagte jemand mal...so denke ich, wirst du das eines Tages verstehen.
Es ist so, und es ist gut so. Denke dir das.
Oder reicht das so nicht?
Ich meine ja nur, weil du dich sonst unwohl fühlen würdest...so sollte es reichen.

Also ich mache stets was mir gefällt...und damit lebe ich gelassener.

Gutes Motto
Sehe ich ganz genauso und ist auch eine gute Lebenseinstellung, aber sich immer unwohl zu fühlen, sobald mir jemand seine Zuneigung zeigt, finde ich wirklich seltsam. Ich meine, es ist nicht wirklich "normal".

Gefällt mir