Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Beziehung zu einem älteren mann /beziehung generell

Letzte Nachricht: 3. März 2006 um 12:29
A
an0N_1248858199z
03.03.06 um 1:41

hi!

obwohl ich erst 17 bin, werde ich immer wieder von richtig netten, gutaussehenden, professionell-flirtenden komplimentemachern im bereich 20 aufwärts angesprochen. manche sind auch schon über die dreissig, aber auf keinen fall alte knacker! ich hab mal gelesen dass männer in ihren 30ern auf der höhe ihres leistungspotentials sind, also damit mein ich in der urzeit konnten die halt in dem alter am besten jagen und eine familie versorgen etc etc. deshalb wirken sie so attraktiv!

frauen dagegen mussten sehr jung sein, damit sie viele kinder zur welt bringen konnten und lange gesund waren. deswegen finden männer junge frauen attraktiv. (das ist tatsächlich wissenschaftlich so bewiesen worden). uch hab aber bisher noch keine beziehung gehabt, trotzdem würde ich es total aufregend finden einen reifen mann als freund zu haben. er hat ein gesichertes einkommen, eine eigene wohnung, muss nicht immer seine eltern um erlaubnis fragen, erfahrung, ein eigenes auto eventuell und benimmt sich generell viel aufmerksamer und sensibler als typen in meinem alter.

ich hatte vor kurzem einen traum. ich habe jemanden kennengelernt der wohl so 35 bis 40 war und von dem ich eindeutig merkte, dass ich eine wirkung auf ihn hatte. mehr aus neugierde und weil ich meine kuss-technik verbessern wollte, hab ich dann einmal irgendwie auf mein zimmer eingeladen und hab ihn geküsst. er war total aufgeregt und ich hab es richtig ausgekostet ihn zappeln zu lassen und einfach nur zu spielen. aber irgendwie fand ich das gar nicht mal schlecht, die art und weise wie er mich anhimmelte, dass es nur mich für ihn gab und dass ich bestimmen konnte... nicht dass das jetzt unbedingt bei jedem 30jährigen der fall ist. aber auch die vorstellung dass der eventuell so alt ist wie einige lehrer oder eventuell eltern meiner freunde, hat mir ein tolles machtgefühl gegeben (nicht dass ich scharf wäre auf meine lehrer, absolut nicht!!, obwohl der aus meinem traum einem lehrer aus meiner schule ähnelt von dem ich das gefühl habe dass er auf mich steht und ich das in dem traum wohl verarbeite oder so...)

auf der anderen seite habe ich noch keine richtig lange beziehung gehabt, und als mein exfreund nach sehr kurzer zeit des kennens mit mir schlafen wollte, konnte ich das einfach nicht. ich hatte auch noch nie wirklich gefühle für einen mann. ich hatte früher immer gedacht, küssen müsste ja wahnsinnig im bauch kribbeln, aber meine erfahrung ist dass es einfach nur eine sabberige, gespielte und total unspektakuläre sache ist. wenn ich jetzt so nachdenke finde ich es eigentlich doch schön, aber währenddessen denke ich immer wie gespielt und aufgesetzt das alles ist und dass das wirklich gar nichts darüber aussagt was man für jemanden empfindet. es ist ja heutzutage auch so dass man jemanden in der dizze küsst, bevor man seinen namen weiss.

obwohl ich das nur mache damit, wenn ich meinen traummann gefunden habe, ihn mit meinem künsten verwöhnen zu können. aber vielleicht bin ich da auch auf dem holzweg?? und was sollte ich tun, erfahrungen sammeln oder warten bis ich jemanden finde in den ich mich verliebe? leider ist es immer so dass ich mich in jemanden verliebe der schon vergeben, unerreichbar oder uninteressiert ist. und in mich verlieben sich immer solche mit denen ich nichts anfangen kann

also was soll ich tun?? was ist eure meinung zu der ganzen sache??

alles liebe und vielen dank!
amoretpsyche

Mehr lesen

E
elita_12646270
03.03.06 um 9:15

Ja
was soll man da so sagen . Dieses Problem kennt wohl fast jedes Mädchen ab 15 ... Ja auch ich kenne das . Du hast schon irgednwie recht . Ältere Männer sind schon attraktiver, aber auch nur bedingt. Es giebt wenig Männer die mitte 30 nicht verheiratet sind oder ein kind haben. Ich selbst hatte schon 4 feste Freunde , ja und auch bei mir hats beim küssen nie so gekribbelt wie ich es immer dachte. Und dann habe auch ich mla etwas mit einen relativ attraktiven 36 jährigen angefangen , aber glaub mir , da ist es nicht anders. Der Mann wird , umso mehr du mit ihm zusammen bist immer kindlicher und du immer reifer ... Mir ging das damals alles zu schnell. Ich wollte nicht sooo schnell erwachsen werden. Das die älteren Männer auf Junge Mädels stehen ist doch vollkommen normal. Sie kennen meist nur noch ihre Frauen , die nicht merh so aussehen wie damals ... das frustriert sie. Die Männer werden von ihren Frauen auch nciht mehr angehimmelt oder bewundert . Und sie hören ganz sicher auch kein : Du machst mich geil ...oder sowas mehr. Da kommt son junges Mädel doch gerade recht. Attraktiv , sexy , verliebt ... sie würde alles für ihn tun . Aber wenn dud as einmal mitmachst wirst du erleben , das der Mann eher dir nachrennt, als du ihm im entdefekt. Am ende ist er es der angst hat dich zu verlieren , das kann ein tolles gefühl sien , aber auch sehr sehr anstrengend und schnell nervig werden. Glaub mir... am anfang ist alles noch schön aber wenn du dann kein bock mehr hast ist das nciht so einfach .. bei mir ist das jetzt in etwas ein jahr her das ich mit ihm "SChluss" gemacht habe. Für mich war es damals mehr ein sexuelles abenteuer... und noch hute läuft er mir hinterher und versucht mich zu überreden , das wirs nochmal versuchen sollten!!! Erwachsene Männer lassen nur schwer von einem los ... und das ist eher anstrengend.

Außerdem , also ich weiss ja nicht , aber ich habe mich damals nie in der öffentlichkeit mit ihm gezeigt, weils mir irgendwie immer total peinlich war. BEI ihm war das eher das gegenteil . Er wollte mich seinen kollegen zeigen und war mächtig stolz. Das kam jedoch für mcih niiiieee in Frage. Ich wollte nur ein bisschen spaß , weil er mich hinsichtlich meines treibes nur etwas gereizt hatte. Deswegen gebe ich dir den tipp , wenn du dich auf sonen Mann einlässt, lege von anfang an fest das es nur auf sexueller basis läuft und auf nichts anderes, dass hab ich damals verpasst zu sagen...

LG

Gefällt mir

T
tarina_11961602
03.03.06 um 11:07

Ähm
was willst du denn mit so nem alten Knacker, wenn du mal 30 ist der fast 60. vergiss es

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
R
royce_12443210
03.03.06 um 12:29

In der Urzeit
waren die meisten Männer mit 30 schon tot.

Dass sich einer über 30 im Umgang mit Frauen und beim Sex wahrscheinlich weniger blöd anstellt als ein 18jähriger, ist anzunehmen, Garantie gibts da keine. Alte Tölpel gibt's zuhauf.

Ohne Dir nahetreten zu wollen, frag ich mich allerdings auch, was einen reifen Mann dazu bewegt, mit einer Jugendlichen herumzumachen. Ich tippe auf Eitelkeit.

Geh Deiner Neigung nach, solang es Dir Spaß macht. Zu einem wesentlich älteren Lebenspartner rate ich Dir allerdings nicht.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige