Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Beziehung, trennung, beste freunde, geht das???

Beziehung, trennung, beste freunde, geht das???

5. Mai 2007 um 15:10

hallo ihr alle,

also ich habe mal ne frage, wie seht ihr das:
wenn ihr mit einem menschen zusammen wart und euch dann trennt, kann man dann mit ihm eine freundschaft aufbauen. und als freunde weiter durchs leben gehen???

ich würde gerne eure meinung dazu wissen, denn ich würde es gern versuchen. doch geht das gut???

Mehr lesen

6. Mai 2007 um 12:18

Das...
..kommt auf die umstände an. wenn sich beide in einverständnis trennen glaub ich geht das. aber mein ex hat zum beispile nach 2 jahren beziehung an einem abedn angerufen und meinte er will schluss machen weil er nie wirklich verliebt war - was meinst du wie ich mich da gefühlt habe. und 3 wochen vorher waren wir bei seiner mutter und dort meinte er noch zu mir (es war eine fernbeziehung) wie glücklich er mit mir ist und er sagte zum ersten mal das er mich liebt .- und dann das. wir wollten uns die sommerferien sehen, das erste mal das wir 6 wochen zusammen in seiner wohnung sein wollten - und ein paar tage davor dann das, und er sagt echt noch ich könnte trotzdem kommen, wir können ja freunde bleiben - bitte?? erst teilen wir uns 2 jahre ein bett und jetz schlaf ich auf einmal auf der couch oder wie? naja als nix mit freunde und die meinug hab ich nach einem jahr immernoch,
anders wars bei meiner letzten beziehung, seine probleme haben unsere beziehung so sehr belastet und er hat so an mir geklammert das ich es nicht mehr aushielt und schluß machte, ich hab meine gefühle nicht mehr für ihn gehabt wegen allem... aber ich mochte ihn und wollte das wir freunde bleiben, aber das konnte er nicht weil er mich (zu sehr) liebte...also konnte sich auch da keine freundschaft aufbauen - also wie du siehst es machen die umstände, ob es geht oder nicht...
aber ich glaub es geht wenn beide es wollen, warum auch nicht - solange keine gefühle mehr im spile sind..

lg vom krümelchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2007 um 13:54
In Antwort auf elke_12869599

Das...
..kommt auf die umstände an. wenn sich beide in einverständnis trennen glaub ich geht das. aber mein ex hat zum beispile nach 2 jahren beziehung an einem abedn angerufen und meinte er will schluss machen weil er nie wirklich verliebt war - was meinst du wie ich mich da gefühlt habe. und 3 wochen vorher waren wir bei seiner mutter und dort meinte er noch zu mir (es war eine fernbeziehung) wie glücklich er mit mir ist und er sagte zum ersten mal das er mich liebt .- und dann das. wir wollten uns die sommerferien sehen, das erste mal das wir 6 wochen zusammen in seiner wohnung sein wollten - und ein paar tage davor dann das, und er sagt echt noch ich könnte trotzdem kommen, wir können ja freunde bleiben - bitte?? erst teilen wir uns 2 jahre ein bett und jetz schlaf ich auf einmal auf der couch oder wie? naja als nix mit freunde und die meinug hab ich nach einem jahr immernoch,
anders wars bei meiner letzten beziehung, seine probleme haben unsere beziehung so sehr belastet und er hat so an mir geklammert das ich es nicht mehr aushielt und schluß machte, ich hab meine gefühle nicht mehr für ihn gehabt wegen allem... aber ich mochte ihn und wollte das wir freunde bleiben, aber das konnte er nicht weil er mich (zu sehr) liebte...also konnte sich auch da keine freundschaft aufbauen - also wie du siehst es machen die umstände, ob es geht oder nicht...
aber ich glaub es geht wenn beide es wollen, warum auch nicht - solange keine gefühle mehr im spile sind..

lg vom krümelchen

Hy
ja du sagst es, solange keine gefühle mehr im spiel sind.... aber ich liebe ihn und leide seit dem wie sau. und ihm geht es auch nicht besser. wir haben uns gestern gesehen. und da konnte er zu mindest wieder lachen, was er sonst, das weiß ich von seiner mutter nicht getan hat, seit dem wir auseinander sind.
und nächste woche treffen wir uns zum kaffeé. aber geht das gut???
kannst dir vorstellen, dass ich davor schon einwenig angst habe.

ich liebe diesen mann und will ihn nicht verlieren. deswegen ist mir eine freundschaft auch so wichtig, denn ein leben ohne ihn, das geht nicht.

ich liebe ihn.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2007 um 14:20
In Antwort auf ronya_11965539

Hy
ja du sagst es, solange keine gefühle mehr im spiel sind.... aber ich liebe ihn und leide seit dem wie sau. und ihm geht es auch nicht besser. wir haben uns gestern gesehen. und da konnte er zu mindest wieder lachen, was er sonst, das weiß ich von seiner mutter nicht getan hat, seit dem wir auseinander sind.
und nächste woche treffen wir uns zum kaffeé. aber geht das gut???
kannst dir vorstellen, dass ich davor schon einwenig angst habe.

ich liebe diesen mann und will ihn nicht verlieren. deswegen ist mir eine freundschaft auch so wichtig, denn ein leben ohne ihn, das geht nicht.

ich liebe ihn.

Hm..
ich wollt es nicht so sagen, aber ich steck in der gleichen situation wie du und ich würde gern selber eine lösung für finden und wenn ich sie selber wüsste könnt ichs auch dir sagen
naja ich hab dann aus angst gleich so reagiert das ich mir eingeredet hab, dass ich ohne ihn klar komm und 2 wochen den kontakt abgebrochen und eben kam eine sms von ihm, nun bin ich wieder so verwirrt wie vorher.
der einzige unterschied ist das er liiert ist und wie das problem zu haben scheinen.
ich weiß also wie du dich fühlst, ich seh ihn auch vorausgesetzt wir sehen uns zum abiball wieder wenn er überhaupt noch mitkommen will weil sie treibt einen keil dazwischen also is der druck noch größer bei allem...
aber wenn ihr beide gefühle habt füreinander was hält euch dann auf?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2007 um 21:21
In Antwort auf elke_12869599

Hm..
ich wollt es nicht so sagen, aber ich steck in der gleichen situation wie du und ich würde gern selber eine lösung für finden und wenn ich sie selber wüsste könnt ichs auch dir sagen
naja ich hab dann aus angst gleich so reagiert das ich mir eingeredet hab, dass ich ohne ihn klar komm und 2 wochen den kontakt abgebrochen und eben kam eine sms von ihm, nun bin ich wieder so verwirrt wie vorher.
der einzige unterschied ist das er liiert ist und wie das problem zu haben scheinen.
ich weiß also wie du dich fühlst, ich seh ihn auch vorausgesetzt wir sehen uns zum abiball wieder wenn er überhaupt noch mitkommen will weil sie treibt einen keil dazwischen also is der druck noch größer bei allem...
aber wenn ihr beide gefühle habt füreinander was hält euch dann auf?

Hallo.
wie er ist lieert?wart ihr denn kein paar? aber wenn er sich doch meldet, dann ist es doch gut.
zeigt sein interesse an dir. und das er dich nicht vergessen kann.

bei uns steht in 7 wochen der urlaub bevor. und den werde ich mit ihm verbringen, auch wenn er nur noch ein freund ist. aber der urlaub war mit ihm geplant, und den verbringen wir auch zusammen. das war eins mit den ersten, was ich geklärt habe.

und wenn er gesagt hat, er begleitet dich zum ball, dann wird er das auch machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2007 um 17:58

Also
ich kann das nur von meiner Sicht aus berichten. Ich hatte einen Freund, wir haben uns getrennt, waren 9 Monate auseinander, in denen wir befreundet waren, kamen wieder zusammen und haben uns wieder getrennt. Danach waren wir über ein Jahr befreundet und dann hat er mir die Freundschaft gekündigt. Ich muss auch dazu sagen, wir hatten keine "normale" Freundschaft, wir waren beste Freunde, haben uns alles gesagt und auch ein wenig "gekuschelt" (naja, beim dvd schauen lagen wir z.B. beieinander). Es hat keinen gestört, doch irgendwann meinte er, ich sei ihm nichtmehr wichtig und wir hätten ja keine normale Freundschaft (obwohl er es auch so wollte). Naja, ich glaube es geht nicht. Ich hab immer geglaubt es geht, aber wenn er das Interesse an dir verliert, dann braucht er dich nciht mehr, so war es zumindest bei mir. Ich würde nurnoch eine Freundschaft mit einem Kerl eingehen, wenn es nur bei einer Freundschaft bleibt, und man nicht vorher zusammen war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2007 um 19:19

Hallo
das geht nicht, weil die beziwhung immer zwischen euch steht.Hab selbiges Problem und wir schwanken seit fast 1 Jahr zwischen Freundschaft, Beziehung ... letztlich ilft nur der Schlußstrich und beim nächsten Mal klare Verhältnisse von Anfang an. Man kann mit niemandem befreundet sein, mit dem mal mehr war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2007 um 8:45

Selten, aber es geht doch
Hallo Carodie,

Ich habe bis jetzt 2x eine positive Erfahrung gemacht:
1) Hatte ich die Beziehung beendet, wir waren aber auch erst ein paar Wochen zusammen und es war nie mehr als Küssen gewesen. (Ich war 16 und er 18) Durch den gemeinsamen Freundeskreis ist die Freundschaft wieder gewachsen, doch erst nach ein paar Wochen bis Monaten! Bis heute sind wir noch Freunde und sehen uns regelmäßig.

2) Hatte er die Beziehung beendet und ich war natürlich verletzt. Wir waren über 4 Jahre zusammen und hatten schon einen gemeinsamen Haushalt. Es hat ca. 1 Jahr gedauert bis wir wieder miteinander reden konnten und heute ist er mein bester Freund. Aber eher wäre ich nicht in der Lage gewesen eine Freundschaft mit ihm aufzubauen, da ich zu verletzt war.

Doch die Freundschaft entstand nicht unmittelbar nach der Beziehung. Meiner Meinung nach braucht man nach dem Ende etwas Abstand um das ganze zu verarbeiten.

Erst dann kan man an Freundschaft denken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2007 um 19:29

HMMMM...
hi erstmal...
bin gerade selbst in so einer situation... dass problem ist, ich hänge an ihn obwohl es schon lange her ist das wir zusammen waren. ich weiß das ich ihm auch nicht ganz egal bin und ehrlich gesagt ist es sehr kompliziert. aber jeder muss es für sich selbst wissen, vielleicht klappt es ja bei euch.

Viel glück!!!

Deine Yoko

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2007 um 20:05
In Antwort auf heledd_11925892

Hallo
das geht nicht, weil die beziwhung immer zwischen euch steht.Hab selbiges Problem und wir schwanken seit fast 1 Jahr zwischen Freundschaft, Beziehung ... letztlich ilft nur der Schlußstrich und beim nächsten Mal klare Verhältnisse von Anfang an. Man kann mit niemandem befreundet sein, mit dem mal mehr war.

Aber das will ich doch nicht...
dieser mann ist mir einfach zu wichtig. wir haben wunderbare 3 jahre verbracht und er will im moment nur freundschaft. doch natrülich sind bei mir noch gefühle.

ich will ihn nicht ganz verlieren, denn schleißlich verbindet uns die 3 jahre und ich verstehe mich super mit seiner familie.

keiner kann das aus verstehen, und ich will ihn auch nicht verlieren. er ist mir einfach zu wichtig.

ich finde es schade, dass man mit menschen, mit denen man eine wunderschöne zeit erlebt hat nicht befreundet sein soll. wenn natrülich alles im streit auseinander ging oder der partner betrogen und belogen wurde, dann geht das nicht. da gebe ich recht.

aber warum nicht versuchen ???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2007 um 23:10
In Antwort auf ronya_11965539

Hallo.
wie er ist lieert?wart ihr denn kein paar? aber wenn er sich doch meldet, dann ist es doch gut.
zeigt sein interesse an dir. und das er dich nicht vergessen kann.

bei uns steht in 7 wochen der urlaub bevor. und den werde ich mit ihm verbringen, auch wenn er nur noch ein freund ist. aber der urlaub war mit ihm geplant, und den verbringen wir auch zusammen. das war eins mit den ersten, was ich geklärt habe.

und wenn er gesagt hat, er begleitet dich zum ball, dann wird er das auch machen.

No go...
Bei mir hats nicht geklappt, war cuh kompliziert. Aber jetzt bin ich froh drüber. Bei einem Ende der Beziehung ist doch immer einer oder sogar beide ziemlich verletzt. Ich kann so etwas nicht vergessen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2007 um 19:10

Hi
ich steck auch mitten in so einer situation..bin 18 war fast 8 monate mit meinem freund zusammen..3-4 monate haben wir uns auch geliebt sind uns immer wieder fremdgegangen und haben uns verziehen--war alles eben chaotisch..wir haben uns nich getrennt weil wir uns nich verlieren wollten..nun sind wir seit 2,5 wochen getrennt weil er gesagt hat dass er ne andere hat und mich nicht mehr liebt..und wir beste freunde bleiben könnten..klang am anfang richtig bescheuert gerade weil er mich so verletzt hat..nach ner woche hab ich jedoch auch gemerkt dass es nich wirklich liebe war; ich auch nich wirklich eifersüchtig bin..heute haben wir aber miteinander geschlafen einfach so..uns auch leidenschaftlich geküsst..es war alles sehr komisch doch falsch hat es sich nich angefühlt..ich fühl mich auch nich benutzt ganz im gegenteil er war sehr komisch..naja mal schauen was die nächsten tage passiert..lg blubbi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2007 um 19:39

Hi du
Habe meine Freundin vor ca 5 Monaten vor die Tür gesetzt was ich sehr bereue!! Ich habe nicht nachgedacht bei dem was ich da getan habe und bezahle jetzt sehr dafür.Aber meine Ex möchte auch die Freundschaft aufrecht erhalten und ich muss sagen es ist verdammt schwer dies zu tun!! Natürlich freue ich mich immer wenn wir uns sehen und mal was unternehmen,aber die gefühle dabei sind zu stark.man kann seine gefühle nicht abschalten und es ist nicht gut wenn einer der beiden noch was empfindet.das gibt irgendwann nur stress und dann ist es noch schlimmer.auch wenn es schwer fällt,ist es besser ,man sieht und hört nichts voneinander bis die gefühle komplett abgebaut sind.ein langer weg aber ein sinnvoller

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen