Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Beziehung mit bestem Freund?

Beziehung mit bestem Freund?

19. Mai 2010 um 15:28

Ich habe einen besten Freund, mit dem ich eine sehr komplizierte Vergangenheit habe. Wir standen über Jahre auf der Kippe, ein Paar zu werden, haben es nie auf die Reihe gekriegt, sind aber auch nicht voneinander los gekommen. Zwei mal haben wir uns schon komplett verkracht, hatten zwischendurch andere Partner und nun stehen wir seit ein paar Wochen wieder wie frisch Verliebte da. Da wir 700 km auseinander leben, ist es schwer festzustellen, was da wirklich ist. Wir haben momentan nur Telefon/ SMS Kontakt. Ich weiß auch nicht, ob ich mich nochmal auf etwas einlassen sollte mit ihm. Er ist mir soo vertraut, kennt mich wie kein anderer, unsere Familien warten regelrecht auf eine Beziehung. Andererseits sind meine Freundinnen total skeptisch, lehnen ihn z.T. ab, weil er mir früher schon total weh getan hat. Aber ich weiß, was dahinter stand und sehe, dass er sich geändert hat.

Ich habe total Angst, eine solche Nähe zuzulassen, weil ich befürchte, es könnte wieder knallen, andererseits sehne ich mich nach seiner Nähe. Ich weiß, was ich mit ihm haben könnte (Familie, Hobbys teilen, tollen Sex), höre aber im Hinterkopf auch immer die Warnungen der Vergangenheit.

Hat jemand einen Rat??? Wäre dankbar für Antworten

Mehr lesen

22. Mai 2010 um 11:24

-->
Hi Motek,
so wie ich das sehe führt kein Weg drum herum es mal zu versuchen.
Wenn ihr es nicht probiert werdet ihr euch aufgrund der Entfernung irgendwann auseinander leben.
Daher denke ich du solltest es versuchen, ansonsten lebt ihr euch auseinander ohne es je nochmal probiert zu haben wodurch keiner was gewonnen hätte.
Du weißt erst was in der Kiste drin ist wenn du sie geöffnet hast, alles andere wäre traurige Spekulation.

Liebe Grüße,
Jay

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2010 um 17:49

"Beziehung mit bestem Freund? "
Du musst herausfinden was dir wichtiger ist.

Ich kenne meinen besten Freund seit dem Kindergarten, er hat mir von ca. einem Monat seine Liebe gestanden.
Ich hab lange überlegt, bin dann aber zu dem Schluss gekommen, dass ich nicht dasselbe für ihn empfinde und ich die Freundschaft nicht aufs Spiel setzen wollte.

Wenn du nun natürlich verliebt bist und du kein Problem damit hast diesen Schritt zu machen, dann lass die Vergangenheit Vergangenheit sein und versuch es!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen