Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Bevorzugung der Schwester?!

Bevorzugung der Schwester?!

16. März 2016 um 7:51

Hallo ihr Lieben

ich bräuchte mal euren Rat, weil ich momentan nicht weiter weiß.
Ich habe schon seit vielen Jahren das Gefühl meine (kleine) Schwester wird massiv von meinen Eltern bevorzugt. Fing schon früher beim Taschengeld an, sie bekam immer gleich viel wie ich obwohl es einen Altersunterschied von 3 Jahren gibt.
Mittlerweile sind die Dinge leider nicht mehr so trivial wie Taschengeld. Die Scheidung unserer Eltern und der Machtkampf um die Gunst der "Kinder" geht los. Mich beeindruckt das eher wenig weil ich aus dem Alter raus bin mich "kaufen" zu lassen mit andauerndem shoppen gehen und sonstigen Geschenken. Meine Schwester jedoch nutzt das alles vollstens aus und lässt sich vor allem Seitens meines Vaters (weil dort am meisten zu holen ist) schön ausstatten. Zu meiner Mutter hat sie eher ein schlechtes Verhältnis da sie auch mal nein sagt und sie dann eben nicht immer gleich alles bekommt und dann wiederum zum Vater rennt.
Jedenfalls ist es jetzt so weit dass ihr 18 Geburtstag vor der Tür steht und mein Vater mit mir darüber spricht welches Auto sie zu Ihrem Geburtstag bekommt. (Bitte keine Kommentare nach dem Motto, man soll froh sein überhaupt eins zu bekommen. Das ist mir bewusst nur ich brauch jetzt wirklich mal euren Rat weil es dabei jetzt meiner Meinung nach richtig unfair wird).
Natürlich soll sie nun ein besseres Auto als ich bekommen. Ich sage zu meinem Vater das ist nicht fair, sondern einfach das gleiche meinetwegen in einer anderen Farbe wäre fair. Doch er will ihr ein besseres kaufen (wir reden hier von normal gegen GTD wenn ihr wisst was ich meine). Und ich finde das einfach nicht fair. Mein Vater sagt ich soll nochmal eine Nacht drüber schlafen, aber ich bin einfach der Meinung man sollte da niemanden bevorzugen. Erst Recht nicht weil ich weiß wie sehr sie (mit diesem auto) dann protzen wird, auch mir wird sie es unter die Nase reiben. Das Lustige ist sie erwartet ja schon einen A3 und wäre sogar über den GTD wahrscheinlich traurig so verwöhnt wie sie ist hahahahahahah
Sei reibt mir jetzt schon alles unter die Nase was sie besser oder mehr hat als ich und sie war auch schon immer das bevorzugte Kind.
Ich möchte dass sie nur EIN EINZIGES MAL das gleiche bekommt wie ich und nichts besseres aber mein Vater will mich die ganze zeit überreden einzustimmen ihr dieses auto zu kaufen.

Also was soll ich eurer Meinung nach tun?

Zustimmen: Sie hat das bessere auto und prollt damit rum

Dagegen stimmen: Ich werde für immer der Buhmann sein der den es ausgeschlagen hat und mein Vater wird zu ihr sagen "ich wollte dir ja das auto kaufen aber deine Schwester hat gesagt ......"

Mehr lesen

16. März 2016 um 8:03

Hinweis
Bitte das jetzt nicht als Luxusprobleme abstempeln das ist mir bewusst. Aber es geht auch noch um weitaus größere Sachen als ein Auto wo sie bevorzugt wird nur das möchte ich eher privat halten.
Aber bitte urteilt doch mal objektiv ob das noch gerecht ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wie werde ich weniger außenorientiert?
Von: bluetenstaubxx
neu
15. März 2016 um 21:22
Ist das eine Depression?
Von: seona_12839865
neu
15. März 2016 um 15:03
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen