Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Bettnässer!

Bettnässer!

12. April 2007 um 16:41

Hallo, leder geht es um ein sehr peinliches Thema! Bin seit ich denken kann nachts noch nicht trocken! Es ist wirklich demütigend mit 22 Jahren, noch Windeln oder ähnliches anhben zu müssen! Man fühlt sich wirklich wie ein Kleinkind! Bis vor drei Jahren habe ich mich noch geweigert Windeln zu benutzen und mit Betteinlagen geschlafen, ist aber noch deprimierender in einem nassen Bett und Hose aufzuwachen! Aber mein wirkliches Problem, weshalb ich auch schreibe habe ich mit Frauen. Noch nie hat eine von meinem Problem mitbekommen, da ich beziehungen immer vor dem zusammen übernachten beendet oder den Kontakt abgebrochen habe. Habe jetzt seit langen wieder mal ne Beziehung und steh wieder mal vor dem Problem. Ich meine wie sagt man einer Frau so was, brauche nachts noch eine Windel. Bring so was einfach nicht raus! und auch wenn, glaub ich könnte gewindelt nie jemanden gegenüber treten oder gar mit einer Frau Körperkontakt haben! Wie ist es denn wenn man sich gegenseitig berührt und beim Mann dann in eine Windel fast? Wollte jetzt halt mal wissen was vor allem junge Frauen, die keine Bettnässer sind machen würden wenn ihr so etwas gebeichtet wird?

Mehr lesen

16. April 2007 um 22:48

Also..
..für mich wär das absolut kein problem.
Es gibt viele erwachsene leute die bettnässer sind..na und? nobody is perfect
Du hast deshalb wirklich deine Beziehungen beendet? Mh ich finde du solltest dir nicht soviel sorgen machen & deiner freundin einfach sagen was sache is, ich mein sie liebt dich (nehm ich mal an^^) und sie wird das dann auch akzeptieren...
Also wie gesag,t wär für mich kein problem, würd ich auch nicht peinlich finden oder abschreckend!

Lg

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2007 um 16:04

@mothersky
halt einfach die klappe!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2007 um 16:06

@helo123
ich hatte das problem bis zu meinem 13 lebensjahr.
wenn du dich darüber mit jemandem austauschen möchtest, dann kannst du mich gerne kontaktieren.
gruss
aliaser

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2007 um 2:57
In Antwort auf dawud_12939794

@mothersky
halt einfach die klappe!

*lol*
Ieeeeeeeeeesch liiiiiiiiebe solche Kommentare, zeigt mir immer wie nah ich an der Wahrheit bin.

Aber aliaser Du hättest Dir doch für mich extra keinen neuen Nick zulegen müssen. Hast dich wohl nicht getraut weiter unter helo123 zu schreiben?

Bussi mein kleines Hosenpisserchen.
*kiss* Msky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2007 um 14:59

Nicht einfach
nimmst du echt windeln oder soche saugf. slips für erwachsene von tena?
die gibt es auf rezept- es kann sein, daß du ein psychisches problem hast, da gibt es viele, die normal trocken waren und später mit 5 oder 8 wieder und immer mehr das problem bekamen oder es kann sein, daß der rhythmus von tag/nacht gestört ist oder in den nieren ein best. hormon nicht gebildet wird. bei vielen verliert es sich in der pupertät und wenn nicht, beim arzt checken lassen. keine sorge, mein arzt hatte es selbst bei einer to. von ihm.
Das mit der freundin ist nicht einfach,würde es behutsam sagen und daß du in behandlung gehst und es bestimmt bald behoben ist. wäre doch ein klasse gefühl- oder? in eine pampers greifen würde ich auch nicht können, mußt was tun, der freundin zeit lassen, das zu verdauen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2007 um 2:10

Spinnst du?
hey du kennst den jungen noch nicht einmal...vielleicht hat er ja wirklich so ein problem und das gibt es öfter als du denkst...und das ist meist psychisch oder hormonell bedingt...und natürlich ist es einem peinlich zum arzt zu gehen oder sogar es der freundin zu beichten...eine bekannte von mir ist 30 und ihr pasiert das leider immer noch, ich denke es liegt bei ihr an der psyche...da sollte man wirklich nicht drüber lachen...und wenn man es eklig findet ein baby zu wickeln, dann tickst du echt nicht mehr...wie willst du denn irgendwann mal dein eigenes wickeln...ich glaub du solltes gleich mal mit auf die couch!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2007 um 17:45
In Antwort auf miu_12251553

Nicht einfach
nimmst du echt windeln oder soche saugf. slips für erwachsene von tena?
die gibt es auf rezept- es kann sein, daß du ein psychisches problem hast, da gibt es viele, die normal trocken waren und später mit 5 oder 8 wieder und immer mehr das problem bekamen oder es kann sein, daß der rhythmus von tag/nacht gestört ist oder in den nieren ein best. hormon nicht gebildet wird. bei vielen verliert es sich in der pupertät und wenn nicht, beim arzt checken lassen. keine sorge, mein arzt hatte es selbst bei einer to. von ihm.
Das mit der freundin ist nicht einfach,würde es behutsam sagen und daß du in behandlung gehst und es bestimmt bald behoben ist. wäre doch ein klasse gefühl- oder? in eine pampers greifen würde ich auch nicht können, mußt was tun, der freundin zeit lassen, das zu verdauen.

Hallo

Habe ja geschrieben das ich schon immer daran leide, und natürlich war ich dann auch schon logischerweise beim Arzt! Ich habe eine zu kleine Blase, da kann man wenig machen. Früher hatte ich deswegen auch tagsüber Probleme, aber das habe ich jetzt zum Glück im Griff!
Und ja benutze leider echt Windeln ,die saugf. Slips von Tena sind ja nichts anders. Ich habe echt schon alles versucht um endlich trocken zu werden, aber erfolglos. Kann ja sogar froh sein das ich es tagsüber im Griff habe! Denn wie gesagt ich hatte so ca. bis vor 5-6 Jahren gar keine richtige Kontrolle über meine Blase.
Das mit der Freundin hat sich eh erledigt sind nicht mehr zusammen, hat aber einen anderen Grund und nichts damit zu tun!
Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2007 um 17:57

Dd
dd

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2009 um 5:27

DEIN POSTING IST SICHER SCHON ETWAS ÄLTER...
Dein Postin, in diesem Forum ist scheinbar scon etwas älter, aber das Problem, mit den unwillkürlichen Blasenentleerungen, haben sicher viel mehr Leute, als Du es Dir vorstellen kannst.
Leider wird die Inkontinenz, als ein peinliches Leiden "eingestuft", -und man kann nicht immer etwas dagegen tun..
Leider gibt es Zeitgenossen, die die Betroffenen, gleich in eine Schublade stecken, wie z.B.: "Diaperlover" / "Aduld-Babys", oder man wird einfach als pervers, etc. eingestuft. Sie wissen es einfach nicht besser, -sitzen vielleicht sogar vor dem Computer und geilen sich, auf den genannten Seiten auf.
Das sollte aber nicht das Problem sein, denn die wissen es einfach nicht besser. (Bildung aus der BILD-Zeitung).

Das Problem, was Du beschreibst, ist Deine Angst, mit der Freundin darüber zu reden, was ich sogar sehr gut verstehen kann. Du solltest aber daran denken, dass Du nur einmal lebst, -und wenn Du Dein Leiden nicht loswerden kannst, dann solltest Du Dich nicht zum Sklaven Deines Leidens machen.

Ich selbst habe das Problem seit meiner Geburt, also ich muß ständig Windeln tragen, -am Tag, wie in der Nacht.
Es hat mit meinem neuralem System zu tun, also die Nervenverbindung: Blase zum Gehirn, exestiert nicht. Meine Blasenfunktion ist völlig "normal", nur spüre ich keinen Harndrang, wenn die Blase voll ist. Sie entleert sich einfach, ohne zu wissen wann es passiert.

Für mich war das sehr lange ein Problem, -ich habe mich förmlich versteckt. Ich wollte aber auch leben, deshalb ließ ich mich nicht weiter von meiner Angst leiten.

Es hatte mch viel Überwindungskraft gekostet, bis ich darüber mit Freunden reden konnte, -besonders schwierig war es zum Lebenspartner.
Nachdem ich über mein Leiden geredet hatte, konnte ich nur gute Erfahrungen machen.

Selbst wenn man dabei schlechte Erfahrungen machen sollte, dann nehme sie einfach hin, -und lass Dir vorallem nicht anmerken, dass Dir das unwillkürliche Einnässen, peinlich ist.
Noch besser, es ist nicht peinlich !!!

LG: RAMONA

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2010 um 13:42

Re Bettnässen
Hallo du das ist echt nicht schlimm ich weis echt nicht was die alle haben wenn man eben, medikamente nicht verträgt oder sich nicht operrieren lassen will, sol man doch Windeln Tragen das hat nichts mit Fetischzutun alle die da was anderes sagen spinnen doch.
Ich persönlich muss auch noch windeln Tragen ist doch nicht schlimm besser als wenn das ganze Bett nass ist!!!
In der öffentlichkeit brauchst keine sorgen haben ich trage meistens noch die fast lehren windeln auf wens mal nicht so viel war. Die sind so unnauffällig das man die nicht sied.
Wenn man jemanden kennen lernt muss man eben sehen entweder mann erklärts ihm oder man muss eben schummeln und die Windel wecklassen aber ist eben dann auch blöd wenns Bett nass ist!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2012 um 16:57

Auauau
Brot kann schimmeln, doch was kannst du....... nichts
Und nichts drauf außer ein meterbzahnbelag.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2012 um 9:59

Hallo helo 123
Hallo.. ist zwar schon etwas länger her dein Beitrag, jedoch möchte ich dir gerne trotzdem darauf antworten.
Ich bin gebau so alt wie du und habe exakt das gleiche Problem. Allerdings mit dem feinen Unterschied, dass ich eine junge Frau bin. Zu allererst möchte ich dir sagen, daß es sehr viele Bettnässer in unserem Alter gibt. Ich habe als ich merkte das es keinen Sinn mer hat die Offensive angetreten und habe es meinen allerbesten Freundinnen erzählt. Für echte Freunde (gilt auch für Frauen die dich gerne haben) ist das kein Prfoblem, solange du Ihr Bett nicht einnässt... ich habe bei jeder von meinen Feundinnen immer ein paar Windeln eingelagert um auch mal spontan dort übernachten zu können. Du musst immer bedenken: Du kannst ja nichts dafür das du einnässt!!!! Bei Menschen denen du denkst du kannst ihnen vertrauen, mach es wie ich... sag es ihnen... du wirst sehen, wie sich alles zum positiven wendet!!
Gruß
Anna

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2013 um 23:52

Das gleiche Problem.
Ich bin 17 manchmal bin ich trocken manchmal nicht.
Komisch ist es nur das es mir vererbt wurde..
Soweit ich weiß hatte meine Oma mütterlicherseits & meine Mutter dieses Problem...
Meine Schwester wurde verschont..
Ich hatte mal Tabletten bekommen. Diese Tabletten habe alles was du an Körperflüssigkeit hattest in dir behalten.
Ich durfte ab 18 Uhr nichts mehr trinken.
Ich habe sie abgesetzt nach 2 Monaten weil ich angst hatte dick zu werden.
Ich weiß dass es bei mir psychisch ist aber mit einem Psychologen möchte ich nicht sprechen.
Allein wenn ich über dieses Thema nachdenke oder schreibe, kommen mir die Tränen..
Ich hatte bis jetzt 3 Beziehungen..
Eine von denen hat mich nach nem' großen Streit bloß gestellt. Doch in der Beziehung akzeptiert.
Mit der 2-ten Beziehung hatte ich eigentlich nur gute Erfahrungen & bei der dritten ging mir eigentlich nur dieses ständige Bett beziehen auf den Keks..
Meine Bezugspersonen wissen über mein Problem bescheid aber großartig können sie mir auch nicht wirklich helfen..
Bei mir ist aber noch das eigenartige dass ich wenn ich wo anders schlafe nichts passiert außer ich gewöhne mich an diese Umgebung..
WObei ich auch ziemlich tief schlafe und nicht mal einen Wecker mkt kriege.
& weißt du was? Wenn deine Freundin dich liebt dann akzeptiert sie dich mit all deinen Problemen.


Und nur Leute die kein Verständis haben verhalten sich dir gegenüber so asig wie diese eine da

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen