Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Bettnässen...

Bettnässen...

19. Februar 2018 um 22:06

Hallo zusammen,
ich (21, m) bin seit dem ich denken kann Bettnässer. Ich habe schon viele Therapien ausprobiert doch nichts hat geholfen. Noch vor einem Jahr dachte ich das Problem würde irgendwann verschwinden und habe mir nie so richtig Gedanken darüber gedacht. Mittlerweile ist mir aber klar geworden das das Problem wahrscheinlich niemals verschwinden wird. Was mich wirklich fertig macht ist, dass ich niemals mit dem Problem in eine Beziehung gehen kann. Alle Gefühle die ich bisher für jemanden hatte musste ich schmerzhaft unterdrücken und habe niemals versucht glücklich zu werden. In den letzen Monaten plagt es mich aber so sehr, dass ich vermutlich niemals eine Beziehung haben werde. Ich habe noch nie mit jemandem geschlafen und habe oft das Bedürfnis jemandem Nahe zu sein. Das Ganze löst ziemlich starke Minderwertigkeitsgefühle in mir aus. War jemand von euch schon mal in einer ähnlichen Situation oder kann mir allgemein jemand irgendwelche Ratschläge geben um besser mit der Situation klar zu kommen?
Schon einmal Danke im Voraus für alle Bemühungen...

Mehr lesen

28. Februar 2018 um 13:59

Man muss ja nicht zusammen schlafen, mich dem Sex. Ist ohnehin kein erholsamer Schlaf. Und nachts Windeln tragen und fertig. Geht doch keine Sa* etwas an, was du nachts trägst.

Gefällt mir

28. Februar 2018 um 14:00

*nach dem Sex... UPS. Text Text Text

Gefällt mir

28. Februar 2018 um 15:13

Also ich bin Frau eines Partners mit selben problem. Und wir haben zu Beginn offen darüber geredet und ja es kostete ihm mehr Überwindung wie mich aber seit über 4 jahren sind wir ein paar.  Und ich komme sehr gut klar mit. Verpacke ihn gelegentlich auch selbst und achte auch darauf.  Man muss sich für nichts schämen. Über die Jahrzehnte wurde etwas natürliches zu etwas schamhaftes gemacht wenn man lernt umzudenken klappt das 

1 LikesGefällt mir

1. März 2018 um 22:23

Nein das hat bei uns keinen fetisch hintergrund sondern tiefes vertrauen und geborgenheit. Und vorallem eine andere art von tiefer intimität. Ohne sexuelles gedankengut dabei zu haben 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Mein Vater steht zwischen meinen Bezihungen
Von: laralht
neu
1. März 2018 um 10:46

Geschenkbox

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen