Forum / Psychologie & Persönlichkeit

„Beste“ Freundin ist immer sauer wegen Kleinigkeiten

Letzte Nachricht: 3. März um 16:08
E
elly1997
22.02.22 um 14:58

Hallo ich hoffe das ist hier das richtige Forum für diese Frage.Also ich hoffe einfach nur das es jemanden ähnlich wie mir geht und seine Erfahrungen mit mir teilen kann, da ich echt nicht mehr weiter weiß.Ich bin seit gut 10 Jahren mit meiner besten Freundin befreundet.. allerdings merke ich seit 1-2 Jahren immer häufiger das diese Freundschaft sehr einseitig ist.Ich rede mit ihr ganz ganz selten über Probleme die ich habe und die mich beschäftigen, ich würde eher mit der Kassiererin im Supermarkt über meine Probleme reden als mit ihr, weil sie mich nicht versteht.. und dann komme ich mir mit meinen Problemen die ich teilweise habe ( psychisch, absoluter overthinker) unnötig vor. Ich habe das Gefühl das ich ihr alles recht machen muss, denn sobald irgendwas läuft wie ihr es nicht passt ist sie sauer. Sie ist nicht sauer wie normale Menschen sondern sie redet dann nicht mit dir, ignoriert dich provokant und ich kriege dann immer ein schlechtes Gewissen und mir gehts dann auch ganz schlecht wenn ich weiß das sie wieder sauer ist.. und obwohl ich keine Schuld habe renne ich ihr hinterher und versuche mich zu entschuldigen und ich komme mir dabei jedes Mal so blöd vor wenn ich mit meinen 24 Jahren immer da stehe und sage: ja das tut mir leid! Und ja das kommt nicht wieder vor! Und ja ich verstehe wieso du sauer bist!! Und erst dann ist sie ganz eventuell wieder beruhigt und redet mit mir.. meistens habe ich aber gar keine Schuld aber ich muss mich trotzdem entschuldigen weil sonst würde sie ewig nicht mit mir reden. Wieso mir das nicht egal ist?ja das frage ich mich auch immer und immer wieder! Mir ist es auch einfach zu anstrengend! Ich hab gar keine Kraft jemanden ständig hinterher zu laufen nur damit die Person nicht mehr sauer ist.Ich kann euch kurz ein paar Beispiele nennen damit ihr seht das es wirklich absolute Kleinigkeiten sind..und zwar wohnen wir zusammen in einer WG, wir wohnen zu dritt und haben zwei Briefkasten Schlüssel. Einen habe ich und den anderen die andere Mitbewohnerin weil meine "beste" Freundin unter der Woche nicht zuhause ist.So, eines Tages habe ich meinem Freund meinen Briefkasten Schlüssel gegeben und sie hat mich angerufen und gefragt ob Post für sie ankam.. da meinte ich das es ich nicht wüsste weil ich den Schlüssel gerade nicht habe, aber in einer Stunde kommt unsere Mitbewohnerin nachhause und dann könnte ich ihr Bescheid geben ob Post kam.An sich kein Ding oder ? Sie war aber sauer weil ich meinen Briefkastenschlüssel an meinen Freund gegeben habe und ihr jetzt nicht sofort sagen könnte ob Post da ist. dann war ich am Wochenende bei meinem Freund und habe ihr nicht Bescheid gesagt das ich erst Montag nachhause komme anstatt Sonntag.  Ich bin über 18 und wusste nicht das ich ihr davon mitteilen muss.. dann war sie sauer weil ich ihr das nicht gesagt habe.. aber wofür soll ich mich da entschuldigen? Tut mir leid das ich dir nicht gesagt habe das ich erst Montag nachhause komme? Was geht sie das an?dann habe ich beim duschen ihr Shampoo benutzt( was wir ständig so machen) allerdings war dieses Shampoo neu und ihre Mutter hat ihr das geschenkt.. woher ich das wissen soll? Weiß ich nicht.. ich konnte ws nicht riechen.Jedenfalls hat sie mich dann gefragt ob ich das Shampoo benutzt habe.. daraufhin meinte ich "jaa" habe ich! dann war sie sauer weil das ja ihrs ist und das war wohl teuer.okay okay okay ! Es ist alles schön und gut aber wieso muss man deswegen sauer sein? Warum ist man dann so stur und lässt kaum mit sich reden?Mir ist das wirklich zu anstrengend.in einem Monat ungefähr ziehe ich um und weg und ich freue mich darauf weil ich dann nicht mehr gezwungen bin mit ihr im Kontakt zu stehen.. das klingt total hart! Ich weiß! Aber hattet ihr schon mal so eine Freundschaft ? Kann man das Freundschaft nennen?ganz davon abgesehen das mich diese Art an ihr sehr nervt weiß sie genau das ich ein sehr emotionaler Mensch bin und ich mir viel zu Herzen nehme und dann wochenlang darüber nachdenke wirft sie mir manchmal ( vielleicht auch gar nicht beabsichtigt) Sachen an den Kopf die mich dann echt fertig machen..sowas wie: ja kannste ja mal dran denken, auch wenn du in einer Beziehung bist oder: musst du selber wissen.. du bist ja alt genug oder kurze knappe WhatsApp antworten von denen sie weiß das mich das beschäftigt wenn sie mir pissig antwortet oder desinteressiert schreibt. Ist das überhaupt Freundschaft ? Ganz im Ernst? Ixh habe eher das Gefühl das das über die Jahre einfach eine Gewohnheit ist Zeit zusammen zu verbringen aber wir sind beide mit der Zeit Grund verschieden geworden Sodass es jedenfalls für mich nicht mehr passt. Es passt mir einfach nicht. Ich hoffe ich habe nichts vergessen. trotzdem  ist es irgendwie schwer zu akzeptieren das diese Freundschaft einfach "vorbei" ist wobei es für mich einfach das beste ist und ich damit bessere leben kann. vielleicht kennt der ein oder andere ja solche Freundschaften und hatte damit auch zutun.würde mich freuen 

Mehr lesen

L
luna1905
28.02.22 um 11:13

Rede mit ihr und sag was dich stört. Sie muss das ändern, wie sie zu dir ist. Wenn sie sich nicht ändert und wie ein Kleinkind weiterhin Drama macht, dann distanziere dich von ihr

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

H
habibi
03.03.22 um 16:08

Ich hatte bis vor 15 Jahren so eine "Freundin", die ich noch aus der Grundschule kannte. Irgendwann hatte ich genug von der Einseitigkeit und habe mich einfach nicht mehr bei ihr gemeldet.
Im Nachhinein denke ich aber, ich hätte ihr sagen sollen, wieso ich kein Interesse an der "Freundschaft" mehr hatte.

Gefällt mir