Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Beste Freundin gestorben

Letzte Nachricht: 24. Januar 2014 um 18:45
A
an0N_1210268499z
09.11.13 um 0:45

Hey ihr Lieben!
Es ist mittlerweile schon 5 Jahre her, als meine beste Freundin bei einem dummen Mopedunfall (an dem ich beteiligt war) verstorben ist ...
Ganze 5 Jahre ... und ich hab es noch immer nicht so richtig verarbeitet. Ich denke mir nur so oft, warum sie? Der Unfall geht mir nicht mehr aus dem Kopf. Bin seitdem auch nicht mehr mit einem Moped mitgefahren.
Es gibt natürlich gute Tage, an denen ich Lachen kann, aber die meisten durchlebe ich so, hauptsache hinter mir. Aber das möchte ich nicht mehr! Ich möchte mein Leben leben, wie sie es gerne getan hätte oder wie sie es womöglich möchte, dass ich es tue ...
Doch ich schaffe es nicht ... sie fehlt mir genauso sehr, wie am ersten Tag ...
Hätte jemand einen guten Rat für mich?
Danke

Mehr lesen

B
birta_12317145
09.11.13 um 18:18

Ohje
Ich weis genau wie du dich fühlst
Sie fehlt dir warscheinlich so sehr das es schon weh tut.
So ging es mir mit meinen Opa der an Lungenkrebs verstorben ist.
Was du machen kannst das mach ich seid Jahren nimm dir ein Buch und schreibe jedesmal wenn du dich schlecht fühlst in dieses Buch mir ging es danach deutlich besser.
Stell dir ein Bild von ihr in einen richtig schönen Rahmen dahin wo du sie immer sehen kannst.
Und auch wenn es schon 5 Jahre her ist trauer das ist nichts schlimmes solange du dich nicht verkriechen tust.

Viel Kraft und liebe Grüße

Gefällt mir

A
an0N_1210268499z
09.11.13 um 20:27

Vielen Dank für deine Anwort!!

hm .. bin nicht so der typ fürs buch schreiben, oder tagebuch, wüsste nie was ich reinschreiben sollte ... was ich oben aber noch nicht dazu geschrieben habe is, dass ich später meinen besten freund kennengelernt hab, der mir in dieser zeit enorm viel geholfen hatte und zu meiner stütze wurde und vor 2 monaten hatte ich einen riesen zoff mit ihm ... seitdem redet er nicht mehr mit mir und ich weiß nicht wieso ... er antwortet nicht auf meine sms/mails/anrufe garnichts, letztens hatte er mich auch noch bei facebook blockiert ... es is dann das gefühl wieder hochgekommen eine beste freundin bzw. in dem fall einen besten freund verloren zu haben. nur dass er gott sei dank nicht gestorben ist. aber meine "stütze", mein bester freund, der mir tagtäglich tausend lächeln in mein gesicht zauberte ist wie weg ... und das hat mich irgendwie wieder in die zeit zurückkatapultiert, wie als wäre meine beste freundin erst gestern gestorben ... sie fehlt mir sowieso und jz fehlt mir auch noch mein bester freund ...

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

B
birta_12317145
09.11.13 um 20:41


Das ist ja nicht schön.
Du ärmste gibt es den überhaupt keine Möglichkeit nochmal mit ihm zu reden also das du mal zu ihm gehst???
Ich meine das muss ja dann ein riesiger Streit gewesen sein das es so kommt.

Gefällt mir

Anzeige
L
lorita_12160119
24.01.14 um 18:45

Trauer
Hoffe es geht dir ein bisschen besser, die Zeit heilt alle Wunden sagt man.

Gefällt mir

Anzeige