Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Beste freundin

Beste freundin

2. Januar 2010 um 20:30 Letzte Antwort: 4. Januar 2010 um 1:48

Hello meine Damen und Herren,
ich bin schon etliche Male auf das Forum hier gestoßen, weil ich auf der Suche nach einem mir leider nicht unbekannten Problem war. Nämlich! Die Misere, wenn man sich in seine beste Freundin verliebt.
Und wie einige nun vermuten werden, ja meine Situation entspricht genau dieser Problematik, nur dass man auf ihre Seite noch einen festen Freund addieren muss.

Nunja, ein paar Angaben zum Ort des Geschehens sind sicher von Vorteil, deswegen fang ich frei heraus einfach mal an. Sie ist 19 ich bin 22. Wir kennen uns seit einem Jahr und sind eigentlich vom ersten Augenblick an beste Freunde geworden. Manche werden vielleicht sagen: hmm 1 Jahr... ist ja nicht besonders viel, da gleich best freinds blabla zu sagen ist übertrieben. Aber das hat schon seine Richtigkeit.
Ja und wie es zu erwarten war hab ich mich natürlich in sie verliebt. In diesem Zustand gammelte ich dann ein Jahr vor mich hin, weil ich eben auch nicht wusste, was ich machen soll, es ihr sagen oder lieber die Freundschaft bewahren. Dann durch eine unglückliche Aneinanderreihung von mehr als dummen Situationen hat mir das Schicksal die Entscheidung abgenommen und sie hat es dann selber herausgefunden.
Und an alle, die meinen es wäre danach nie mehr so wie vorher. Bei uns war es nicht so. Obwohl wir beide Bedenken hatten, dass nun alles sehr sehr komisch werden würde, ist die Befürchtung glücklicherweise ausgeblieben, denn nach 3 Tagen ging alles so wie immer.
Sie hat mir aber deutlich gesagt, dass sie niemals mit mir zusammensein könnte. Fand ich logischerweise nicht besonders toll, aber musste ich halt akzeptieren. Hab mich auch ehrlich versucht damit zu errangieren, aber es kam immer zu Situationen in denen sie mir wieder das Gefühl gab, dass sie auch mehr will.

Mal zum Beispiel: Auf einer Party, wo wir auch was getrunken haben, meinte sie zu mir ich glaube ich liebe dich, aber meinen Freund habe ich schon länger , 2 Wochen später hieß es ich könnte nie mit dir zusammen sein. Sie schreibt mich aber auch immer an, fast jeden Tag eigentlich (ich hab mal aus Spaß das Verhältnis ausgerechnet, ich weiss das klingt bestimmt total behämmert aber es steht: Sie 21:6 Ich für einen Monat), anderseits ist sie manchmal wieder total abweisend, antwortet nicht, verabschiedet sich nicht und dann kommt aber wieder eine Nachricht mitten in der Nacht, wenn ich nicht einmal online bin.
Außerdem schreibt sie sehr oft, wenn ich z.B. abends weggehe: nee lass mich nich allein , bleib mal oder wenn ich dann gehe kommt noch ein blödi hinterher.
Oder manchmal legt sie es einfach drauf an mich total eifersüchtig zu machen, denn sie weiss ganz genau wie sie das schafft und dann ist sie sauer, weil ich eifersüchtig bin. Sie ist angepisst, wenn ich mich mal eine Zeit nicht melde und ist sauer, wenn ich ihr im MSN nicht antworte. Sie sagt, dass ich nur ihr bester Freund bin, aber auf Parties hing sie dann immer an mir dran. Ok das ist dann minimal zurückgegangen, als sie dann wusste, dass ich mehr wollte, aber wir waren seit dem auch noch nicht so oft weg.
Und dann ist da noch diese mehr als verwirrende Widersprüchlichkeit. Auf der einen Seite fragt sie mich 5 mal ob wir dann und dann weggehen, und wenn es dann soweit ist, weiss sie auch nicht mehr so richtig, ob wir uns an dem Abend noch sehen werden. Ich steh dann immer da frag mich was los ist, hab aber keine Antwort darauf. Nachtrag: Es lag daran, dass ihr Freund mit dabei war. Letztens hab ich ihr ziemlich lange bei einer Sache geholfen. An die 7 Stunden waren es Minimum. Als wir dann fertig waren hieß es von ihr auch nicht: So Danke, wenn du magst kannst du gehen. , sondern wir saßen noch da und haben irgendeinen Quatsch gemacht. Als ich dann nach einer knappen Stunde selber gehen wollte, hat sie mir auch noch so lange hinterhergeschaut bis ich endgültig hinter den Treppen verschwunden war.
Am nächsten Tag dann allerdings wieder eine eher abweisende Haltung. AY CARAMBA!
Ja...und nun meine Frage: Bin ich einfach nur bekloppt, interpretiere ich zu viel in alles oder übersehe ich etwas ganz offensichtliches? Ich würde auch gerne wissen, wie ihr Frauen, euch an der Stelle meiner besten Freundin verhalten würdet. Vielleicht gibt mir das etwas Aufschluss, um dieses Rätsel zu lösen!

Danke schonmal

Le Flaushy

Mehr lesen

4. Januar 2010 um 1:48

Hm!
ich DANKE dir für deine ehrlich Antwort. Ich hab mir das ja eben selber schon gesagt, nachdem wir das eigentlich geklärt hatten. Ich hatte mich ja auch schon einmal gut mit der Sach arrangiert. Sie meinte auch, dass sie nichts machen will, was mir dann unangenehm werden könnte. Aber vor allem, wenn sie was getrunken hat, dann kommt immer sowas und zwar sowas wobei man sich nicht sagt "hör ich mal drüber weg".

Ein Freund von mir meinte mal, dass ich einfach nur zu lieb zu ihr bin und sie sich deshalb denkt: "gut ich hab meinen festen Freund und ich hab ihn (le flaushy) ohne, dass ich dafür noch extra was machen muss." sie fährt praktisch mit der Bahncard 1000

darf ich fragen wie alt deine beste Freundin war bzw. ist?

lg le flaushy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
So geht das nicht weiter
Von: petra_11853944
neu
|
3. Januar 2010 um 12:25
Diskussionen dieses Nutzers
Nur noch auf der Suche nach dem eigenen Marktwert...
Von: razvan_12101952
neu
|
3. Dezember 2014 um 3:42
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook