Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Beste Freunde oder doch mehr?

Beste Freunde oder doch mehr?

16. Februar 2018 um 11:42 Letzte Antwort: 17. Februar 2018 um 6:51

Hallo ihr lieben,

Ich brauch mal einen neutral gesehenden rät von euch. Und zwar bin ich vor paar Monaten neu in eine Stadt gezogen kannte hier so gut wie niemanden, haben einen Neuenburg Skin angefangen und halt einen kompletten Neustart angefangen. Nunja habe dann auch jemanden auf Arbeit kennengelernt & ich fände ihn von Anfang mega süß. Durch einen anderen Kollegen kamen wir nun in Kontakt, gingen immer zusammen in die Pause & so weiter. Irgendwann kam unser erstes Treffen. Er war dann bei mir & wir haben uns ein sehr entspannten gemacht. Das Treffen war komisch. Er ist dann abgehauen & hat sich nicht mehr gemeldet. Ging mir auf der Arbeit aus dem Weg. Was ich komisch fand denn war doch nur ein Treffen? Ich habe ihn darauf angesprochen & er meinte, er treffe sich nur mit Frauen um mit denen zu schlafen & irgendwie wollte er das bei mir nicht. Auf jeden Fall würde der Kontakt nun immer mehr & mehr nahm ihn immer mit zur Arbeit & wieder zurück. Daraufhin baute sich die letzten Monate eine echt extreme Freundschaft auf. Erzählen und alles, schreiben jeden Tag, verbringen sehr viel Zeit miteinander. Irgendwann trafen wir uns wieder. Diesmal bei ihm mit übernachten weil wir am nächsten Morgen wieder zur Arbeit mussten. Diesmal war es entspannter. Wir lachten viel, Alberten rum, eigentlich total schön. Unser freundschaft wuchs. Dann war Weihnachten. Ich war zu Besuch bei meinen Eltern (400km€ entfernt vom neuen Zuhause. Er schrieb mir ob er nicht mal mitkommen darf. Dann ein Monat später war es soweit. Alles war toll. Das ganze Wochenende war einfach mega schön mit ihm. Den Sonntag schlief ich dann bei ihm. & an dem Dienstag er bei mir. Wir schlafen fast täglich bei ihm zusammen so. Wobei wir bei ihm auf der Couch getrennt schlufen. Aber an dem kommenden Wochenende schlief er bei mir & bei mir mussten wir zusammen in einem Bett schlafen. Wir sind bis dahin unzertrennlich. Auf jeden Fall schlufen wir irgendwann dann & plötzlich fing er an zu fragen ob ich ihn kraueln kann & wir kuschelten die ganze Nacht. Bis wir wach Wurden. Oh mein Gott. Wir hatten vorher nie so intensiven Körperkontakt. Es war toll. Morgens standen wir normal auf beide am lachen & als wäre das „normal“ ... seitdem ist es recht oft so das er bei mir oder ich bei ich geschlafen habe, doch irgendwie anders. Er schlief nun öfter bei mir & jedesmal kuscheln wir so eng miteinander als wären wir ein Liebespaar. Eines nachts ging es sogar weiter. Wir haben miteinander geschlafen. Aber haben beide währenddessen abgebrochen. Es war toll meinte er, aber irgendwie anders. Er schläft mit seiner f+ sehr oft & erzählt es mir. Bei mir genauso mit meiner f+. Aber nach der Nscjt war dennoch alles  wie immer. Albern am frühen Morgen usw. den Abend darauf schlief ich wieder bei ihm & wir schlafen Da immer auf der Couch & ich merkte wie er meine Nähe Gesucht hat (auf der L-förmigen Couch kann man nicht so kuscheln, da wir immer recht abseits voneinander liegen) immer wieder wanderten seine Arme an meine Beine. Habe es aber nicht erwidert... nun meine Frage: wir verstehen uns mega sind mittlerweile beste Freunde, doch ist das alles so richtig? Klar ab & zu kuschelt man vllt mal, aber jedes Mal? Immer wenn man zusammen schlafen geht? Ist da vllt doch mehr? Denn immer wenn Andeutungen kommen, was in die Richtung Beziehung usw. geht blockt er ab. Er ist 6 Jahre jünger als ich & viele meinen er ist ein kleiner womanizer. Würde mir aber nie wehtun. & er gibt mir oft Kosenamen wenn er mir schreibt oder mich ruft. Ich habe echt schiss den nächsten Schritt zu machen, weil ich nicht weiß ob das alles kaputt geht. Ich möchte schon mehr & genieß das sehr, aber kann auch mit ner Freundschaft leben, denn einfach er in meinem Leben macht mich echt glücklich... 
könnt ihr mir da nicht sagen wie ich das deuten kann? 🤦🏼‍♀️

Mehr lesen

16. Februar 2018 um 11:45
In Antwort auf ninosh91

Hallo ihr lieben,

Ich brauch mal einen neutral gesehenden rät von euch. Und zwar bin ich vor paar Monaten neu in eine Stadt gezogen kannte hier so gut wie niemanden, haben einen Neuenburg Skin angefangen und halt einen kompletten Neustart angefangen. Nunja habe dann auch jemanden auf Arbeit kennengelernt & ich fände ihn von Anfang mega süß. Durch einen anderen Kollegen kamen wir nun in Kontakt, gingen immer zusammen in die Pause & so weiter. Irgendwann kam unser erstes Treffen. Er war dann bei mir & wir haben uns ein sehr entspannten gemacht. Das Treffen war komisch. Er ist dann abgehauen & hat sich nicht mehr gemeldet. Ging mir auf der Arbeit aus dem Weg. Was ich komisch fand denn war doch nur ein Treffen? Ich habe ihn darauf angesprochen & er meinte, er treffe sich nur mit Frauen um mit denen zu schlafen & irgendwie wollte er das bei mir nicht. Auf jeden Fall würde der Kontakt nun immer mehr & mehr nahm ihn immer mit zur Arbeit & wieder zurück. Daraufhin baute sich die letzten Monate eine echt extreme Freundschaft auf. Erzählen und alles, schreiben jeden Tag, verbringen sehr viel Zeit miteinander. Irgendwann trafen wir uns wieder. Diesmal bei ihm mit übernachten weil wir am nächsten Morgen wieder zur Arbeit mussten. Diesmal war es entspannter. Wir lachten viel, Alberten rum, eigentlich total schön. Unser freundschaft wuchs. Dann war Weihnachten. Ich war zu Besuch bei meinen Eltern (400km€ entfernt vom neuen Zuhause. Er schrieb mir ob er nicht mal mitkommen darf. Dann ein Monat später war es soweit. Alles war toll. Das ganze Wochenende war einfach mega schön mit ihm. Den Sonntag schlief ich dann bei ihm. & an dem Dienstag er bei mir. Wir schlafen fast täglich bei ihm zusammen so. Wobei wir bei ihm auf der Couch getrennt schlufen. Aber an dem kommenden Wochenende schlief er bei mir & bei mir mussten wir zusammen in einem Bett schlafen. Wir sind bis dahin unzertrennlich. Auf jeden Fall schlufen wir irgendwann dann & plötzlich fing er an zu fragen ob ich ihn kraueln kann & wir kuschelten die ganze Nacht. Bis wir wach Wurden. Oh mein Gott. Wir hatten vorher nie so intensiven Körperkontakt. Es war toll. Morgens standen wir normal auf beide am lachen & als wäre das „normal“ ... seitdem ist es recht oft so das er bei mir oder ich bei ich geschlafen habe, doch irgendwie anders. Er schlief nun öfter bei mir & jedesmal kuscheln wir so eng miteinander als wären wir ein Liebespaar. Eines nachts ging es sogar weiter. Wir haben miteinander geschlafen. Aber haben beide währenddessen abgebrochen. Es war toll meinte er, aber irgendwie anders. Er schläft mit seiner f+ sehr oft & erzählt es mir. Bei mir genauso mit meiner f+. Aber nach der Nscjt war dennoch alles  wie immer. Albern am frühen Morgen usw. den Abend darauf schlief ich wieder bei ihm & wir schlafen Da immer auf der Couch & ich merkte wie er meine Nähe Gesucht hat (auf der L-förmigen Couch kann man nicht so kuscheln, da wir immer recht abseits voneinander liegen) immer wieder wanderten seine Arme an meine Beine. Habe es aber nicht erwidert... nun meine Frage: wir verstehen uns mega sind mittlerweile beste Freunde, doch ist das alles so richtig? Klar ab & zu kuschelt man vllt mal, aber jedes Mal? Immer wenn man zusammen schlafen geht? Ist da vllt doch mehr? Denn immer wenn Andeutungen kommen, was in die Richtung Beziehung usw. geht blockt er ab. Er ist 6 Jahre jünger als ich & viele meinen er ist ein kleiner womanizer. Würde mir aber nie wehtun. & er gibt mir oft Kosenamen wenn er mir schreibt oder mich ruft. Ich habe echt schiss den nächsten Schritt zu machen, weil ich nicht weiß ob das alles kaputt geht. Ich möchte schon mehr & genieß das sehr, aber kann auch mit ner Freundschaft leben, denn einfach er in meinem Leben macht mich echt glücklich... 
könnt ihr mir da nicht sagen wie ich das deuten kann? 🤦🏼‍♀️

Sorry für Schreibfehler oder meiner Autokorrektur vom Handy 😂 hoffe ihr könnt es entziffern 😊

Gefällt mir
16. Februar 2018 um 20:22

... weil ich wissen will was das alles bedeutet :/

Gefällt mir
17. Februar 2018 um 6:51

Es ist halt schwierig zu deuten was es ist, aber wir benehmen uns wie ein altes Ehepaar. Jeder der uns sieht denkt wir sind zusammen. 
Also deute ich das nicht falsch. 

Gefällt mir