Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Beste Freunde/ Gute Freunde

Letzte Nachricht: 5. Januar 2010 um 18:36
A
alys_12041877
29.10.09 um 16:45

Hallo,
mich würde mal interessieren, wieviele Frauen es gibt, die einen sehr guten (oder vielleicht sogar "besten") Freund haben, der
a) nicht schwul ist, und den sie
b) einer anderen Frau gönnen würden -> bzw. den sie vielleicht sogar verkuppeln würden
Es gibt eine US-Webseite, auf der Ex-Partnerinnen, aber auch Arbeitskolleginnen, Schwestern etc. ihren Ex-Freund/Mann bzw. ihren Kollegen, Bruder etc. "anpreisen".
Dort hat das anscheinend Zuspruch... ist ja eigentlich auch ganz witzig -> aber ticken deutsche Frauen auch so?
Oder gönnen wir unseren "Schwestern" nicht so wirklich einen netten Mann?? Was meint Ihr?
Viele Grüße!
Coleta

Mehr lesen

T
timo_11865794
31.10.09 um 18:23

Ist schwer
Hallo

Ich denke mal es ist sehr schwer. Mir ist es einmal so gegangen das ich einen Mann als super Freund hatte. Leider ist unsere Freundschaft dann kaputt gegangen als er seine Frau kennen gelernt hatte. Die hat ihn total eingeent und jeglichen Kontakt untersagt. Schade eigentlich. Das ist aber das einzige Mal das es geklappt hatte einen Mann als Freund zu haben ohne Hintergedanken. Seitdem nie mehr. Also mein Fazit........Mehr als schwer so etwas zu haben und auch aufrecht zu halten.

Gefällt mir

S
sorcha_891018
06.11.09 um 22:39

Glaub nicht...
Ich denk, das geht eigentlich nicht.. Jeder den ich kenne und der schon mal eine sehr gute bzw beste Freundschaft zum anderen Geschlecht hatte empfand auch etwas für den anderen (mehr als Freundschaft) und haben sogar miteinander rumgemacht ... Von da her, glaub ich dass richtige platonische Freundschaften zwischen Männern und Frauen nicht existieren können.

Gruß

Gefällt mir

V
vena_11880019
16.11.09 um 18:56

Ja klar
Mein bester Freund ist absolut hetero und glücklich verheiratet. Ich kenne ihn seit 10 Jahren. Seine Frau kenne ich auch, und sie hat kein Problem mit mir, da sie weiß, dass ich ihren Mann wie einen Bruder sehe. Ich gönne den beiden von Herzen, dass sie seit 16 Jahren glücklich sind.

Mein zweitbester Freund ist ebenfalls glücklich verheiratet. Er gibt mir hin und wieder Tipps für zwischenmenschliche Situationen, und auch seine Frau und seine Kinder kenne ich.

Gefällt mir

V
vena_11880019
16.11.09 um 18:57
In Antwort auf vena_11880019

Ja klar
Mein bester Freund ist absolut hetero und glücklich verheiratet. Ich kenne ihn seit 10 Jahren. Seine Frau kenne ich auch, und sie hat kein Problem mit mir, da sie weiß, dass ich ihren Mann wie einen Bruder sehe. Ich gönne den beiden von Herzen, dass sie seit 16 Jahren glücklich sind.

Mein zweitbester Freund ist ebenfalls glücklich verheiratet. Er gibt mir hin und wieder Tipps für zwischenmenschliche Situationen, und auch seine Frau und seine Kinder kenne ich.

Nachtrag
ich wäre eine schlechte platonische Freundin, wenn ich den beiden Paaren ihr Glück nicht gönnen würde.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

T
tierra_12738514
16.11.09 um 23:20

Also ich
habe einen besten Freund der nicht Schwul ist!
Wir haben uns vor 20 Jahren kennengelernt und hatten ca. 5 Jahre lang eine Affaire.
Danach lernten wir fast Zeitgleich andere Partner kennen aber unser platonischer Kontakt brach nicht ab. Allerdings muß ich dazusagen, daß wir den jeweils anderen Partner nicht leiden können
Seine Beziehung ging in die Brüche aber ich bin noch da
Meine Beziehung existiert noch aber ich sage es nicht wenn ich meinen besten Freund besuchen gehe.
Aus dem Grund, weil viele es sich nicht vorstellen können, daß eine Frau die ganze Nacht bei einem Mann verbringt und sie reden nur
Doch bei uns ist es so und er ist so ehrlich zu mir, sagt wenn ich Scheiße baue und umgekehrt ist es auch so!
Wenn mein Mann wüßte, daß ich nach dem montalichen "Mädelstreffen" immer zu ihm gehe, wäre die Hölle los
Ich behaupte, es kann Freundschaften zwischen Männer und Frauen geben aber es ist nicht Gesellschaftlich akzeptiert!

Gefällt mir

A
an0N_1213836899z
24.11.09 um 21:19
In Antwort auf sorcha_891018

Glaub nicht...
Ich denk, das geht eigentlich nicht.. Jeder den ich kenne und der schon mal eine sehr gute bzw beste Freundschaft zum anderen Geschlecht hatte empfand auch etwas für den anderen (mehr als Freundschaft) und haben sogar miteinander rumgemacht ... Von da her, glaub ich dass richtige platonische Freundschaften zwischen Männern und Frauen nicht existieren können.

Gruß

Re
Da kann ich dir das Gegenteil erzählen.
Bin seit 3 oder 4 Jahren mit einem Mädchen befreundet, sie hat noch nie bei mir angefragt und ich habe auch noch nie darüber nachgedacht bei ihr anzufragen.
Wir haben beide einen unterschiedlichen Freund/eine unterschiedliche Freundin gehabt und keiner hatte ein Problem damit.

Gefällt mir

K
kin_12890807
05.01.10 um 18:36

Re:
Also bei mir klappt das supiii gut , ich hab im Moment 4 männliche Freunde (einer davon sogar mein EX), alle hetero die mir sehrsehr wichtig sind und die ich einfach gerne um mich hab.....
Und mein Schatz den stört das nicht!!!
Versteht sich super mit ihnen.
Hab grad einen davon einer ur guuuten freundin vorgestellt könnte sogar war werden, mal schaun !!!
Ich freu mich für sie wenn sie ein freundin haben usw!!
Wäre auch blöd wenns nicht so wäre...
Also alles überhaupt kein Problem

Gefällt mir