Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Benötige Rat

Benötige Rat

24. Juni 2015 um 14:42

Hallo zusammen,
vll. kann mir jemand eine Rat geben, wie ich weitermachen soll. Ich überlege ernsthaft mich nach fast 19 Jahren von meinem Lebensgefährten zu trennen. Wir kennen uns seit der Schule, waren damals mit ca. 16 ein Jahr zusammen, dann trennte er sich von mir weil er "sein Leben ändern wollte" und damit bei mir anfing. Nach cal 10 Jahren trafen wir uns wieder, als sein Vater starb und es entwickelte sich eine Beziehung. Zugegeben er war soz. meine große Jugendliebe und ich dachte immer, der wär's.Jetzt bin ich ziemlich ernüchtert. Damals waren wir beide 30. Nach vier Jahren sind wir zusammengezogen. Er wollte nie heiraten oder Kinder, weil ihn seine Mutter so erzogen hatte (anderes Thema). ich wollte Kinder. leider sollte es aber nicht so sein, weil sich herausstellte, dass ich nicht so leicht schwanger werde und er nicht so richtig zeugungsfähig ist. Die Entscheidung ob wir uns den Kinderwunsch erfüllen mit Hilfe der Ärzte, überlies er mir. Da hab ich den Wunsch aufgegeben. Die Beziehung ist inzwischen ziemlich eingeschlafen, keine großen Gefühle, aber die zeigte er noch nie so wirklich., Er: Zwilling / Ich: Steinbock. Inzwischen bin ich mir gar nicht mehr sicher ob ich mit diesem Mann noch alt werden möchte.Wir führen irgendwie eine Zweckgemeinschaft, zusammen aber doch allein. In unserem Leben gibt es nur die Arbeit, wenn er heimkommt "muss" er da weiterarbeiten (rasenmähen etc.) oder an seinem Oldtimer basteln, Fernsehen. Ich mag schon gar nicht mehr mit ihm in Urlaub, weil immer ich mich um alles kümmern muss mit buchen etc. und er an viele Orte/Länder gar nicht mag, die ich noch sehen will. Irgendwie ist unser gemeinsames Leben total langweilig geworden. Und ich sehe auch keinen Sinn darin weiterzumachen. Seit ein paar Monaten schlafen wir getrennt, weil ich einen so leichten Schlaf hab, er damals krank war und ich durchschlafen wollte. Schlafen allein ist besser!
Dazu kommt dass ich in den letzten zwei Jahren einem verheirateten Kollegen in einer schweren Ehekrise beigestanden bin und wir sehr viel miteinander per Mail, sms, WhatsApp geredet haben. Die beiden haben sich anscheinend wieder zusammengerauft. Jedoch komunizieren wir "sexuell" sehr angeregt miteinander, weil seine Frau anscheinend nicht mehr mit ihm schlafen will und wir über alle möglichen geheimen sehnsüchte reden können. ich gebe zu, das tut gut und weckt viele wünsche, die ich bisher so noch nicht gefühlt habe. Vermutlich habe ich schon viel zu viel Gefühl hineininterpretiert. Aber wenn einem gesagt wird, dass jmd. das alles mit einem machen würde, wenn er nicht gebunden wäre.....Und dadurch merke ich, dass ich noch Gefühle und Sehnsüchte habe. Kann mir aber nicht vorstellen,dass die in meiner jetzigen Beziehung irgendwie erfüllt werden. Ich hab mir sogar schon Wohnungen angesehen und überlege auszuziehen. Er kriegt das nicht mit, weil er immer so lange arbeitet und ich früher Feierabend habe. Aber am meisten Angst habe ich vor dem Alleinsein, glaub ich.
Daher einfach nur die Frage nach Rat, was ich tun soll?! Oder bin ich depressiv und brauch Hilfe weil ich keinen Sinn mehr in meinem Leben sehe?

Mehr lesen

25. Juni 2015 um 7:39

Liebe bimascha!
Ich werde Dir nicht anraten, einen Therapeuten aufzusuchen! Ich bestimmt nicht, weil die meisten nichts taugen. Aber, das ist natürlich meine persönliche Meinung! Aus Deinem Lebensgefährten ist ein typischer Egoist geworden, deshalb suchst Du Dir das zu holen, was Du von ihm nicht (mehr) bekommen kannst, und zwar bei Deinem Kollegen, der verheiratet ist. Willst Du ihn für DICH haben zerstörst Du eine Ehe, auch dann, wenn Du sagst: "Die ist eh nichts mehr". Nimm Dir eine Wohnung und fang ein neues Leben an. Es wäre sinnlos, wenn ich zu Dir sagen würde: "Sprich mit Deinem Partner, weil er, nach so langer Zeit, bestimmt schon mehrmals mit Dir gesprochen hat, sich aber an Eurer Beziehung nichts geändert hat. Wenn Du wieder glücklich werden willst, und ich weiß, dass Du das willst, trenne Dich von ihm.

Viel Glück und viel Erfolg!

lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2015 um 14:41

Mach doch....
Wer wirklich liebt hat keine Wahl.....
Wenn du daruebe nachdenkst ihn zu verlassen....
tus doch!
Mach Naegel mit Koepfen und verfolge was Du willst.....
Aber ueberlege gut und handle weise...

Man kann Die Bande der Liebe und der Freundschaft zerschneiden.
Man kann sie auch wieder verknuepfen...

Aber es bleiben die Knoten....

lg
bigbeast

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lebensmensch
Von: 24sonnenblume08
neu
24. Juni 2015 um 13:21
Mobbing in der Ausbildung
Von: tucker_12298557
neu
24. Juni 2015 um 13:21
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen